Warum ist Pluto kein Planet mehr? - Unterschied Zwischen

Warum ist Pluto kein Planet mehr?

Warum ist Pluto kein Planet mehr, ist eine Frage, die viele von denen stört, die Pluto als Planeten gelernt haben, als sie Kinder waren. Pluto wurde im Jahr 1930 entdeckt und galt als kleinster Planet des Sonnensystems. Seitdem gilt es als Teil unseres Sonnensystems und als einer der neun Planeten, die Sonne im Mittelpunkt haben und sich ständig um sie drehen. Nach einer detaillierten Studie dieses Planeten durch die International Astronomical Union im Jahr 2006 wurde der Status von Pluto als Planet des Sonnensystems jedoch herabgestuft. Es ist kein Planet unseres Sonnensystems mehr, da es nicht das Hauptkriterium zur Rechtfertigung seiner Position erfüllt. Verstehen wir den Grund, warum Pluto kein Planet mehr ist.

Fakten über Pluto

• Pluto ist am weitesten von der Sonne entfernt und liegt durchschnittlich 5,8 Milliarden Kilometer entfernt. Damit ist der Abstand von der Sonne um das 40-fache größer als der Abstand zwischen Erde und Sonne. Pluto dreht sich um die Sonne in einem ovalen Orbit, der es manchmal der Sonne näher bringt. Aber auch wenn Pluto der Sonne am nächsten ist, bleibt er Milliarden von Kilometern entfernt.

• Der Pluto-Orbit liegt in einer Region, die als Kuipergürtel bezeichnet wird. Es gibt Tausende von anderen Objekten, die zusammen mit Pluto in diesem Gürtel liegen.

• Pluto hat eine Breite von nur 2300 Kilometern. Es ist nur etwa halb so groß wie die USA. Tatsächlich ist es so klein, dass sogar der Mond größer ist als dieser Planet. Pluto hat drei eigene Monde und sie sind auf diesem Planeten nur halb so groß.

• Pluto braucht 248 Jahre, um sich einmal um die Sonne zu drehen. Ein Tag auf Pluto ist 6,5 mal so lang wie ein Tag auf der Erde.


Warum ist Pluto kein Planet mehr - Gründe

Im Jahr 2006 identifizierte ein Astronom ein anderes Objekt hinter Pluto im Kuipergürtel. Er hat es Eris genannt. Eris war größer als Pluto. Die Anwesenheit dieses Objekts, das sich wie Pluto um die Sonne drehte, gab Anlass zu einer Debatte, warum Pluto als Planet bezeichnet werden sollte, da sich dieses Objekt auch wie ein Planet verhielt. Viele Astronomen waren der Ansicht, dass die Revolution um die Sonne kein Kriterium sein sollte, um einen Himmelskörper zum Planeten zu erklären. Dies führte dazu, dass Pluto von der Liste der Planeten im Sonnensystem verworfen wurde und in den Status eines Zwergplaneten verwiesen wurde.

Die Definition des Planeten gemäß Resolution 5A der IAU lautet wie folgt.

• Ein Planet ist ein Himmelskörper, der sich im Orbit um die Sonne befindet.

• hat eine ausreichende Masse für die Eigenschwerkraft, um die Kräfte des starren Körpers zu überwinden und ein (fast rundes) hydrostatisches Gleichgewicht anzunehmen.

• Hat die Nachbarschaft um seine Umlaufbahn geklärt.

Obwohl Pluto sich um die Sonne dreht, hat es keine ausschließliche Umlaufbahn, da seine Umlaufbahn den Pfad der Umlaufbahn von Neptune kreuzt. Pluto konnte die Umgebung seiner Umlaufbahn nicht von anderen Objekten reinigen. Mit mehr als 70000 anderen Objekten im Kuipergürtel, die sich um die Sonne drehen, haben Astronomen entschieden, dass Pluto kein Planet und nur ein anderes Objekt in diesem Gürtel ist. Pluto ist also zusammen mit Eris nur ein Zwergplanet und kein Mitglied unseres Sonnensystems als Planet.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: