Warum ist Abraham Lincoln berühmt? - Unterschied Zwischen

Warum ist Abraham Lincoln berühmt?

„Warum ist Abraham Lincoln berühmt?“ Ist eine Frage, die häufig von Menschen der gegenwärtigen Generation gestellt wird, die sich der Beiträge dieses großartigen Mannes nicht bewusst sind, um die Einheit und Integrität des Landes zu erhalten. Abraham Lincoln war von 1861 bis 1865 Präsident der USA. Er war der 16. Präsident des Landes und viele glauben, dass er der beste aller Präsidenten ist. Er ist bis heute berühmt und beliebt wegen seiner Führungsqualitäten, die er während des amerikanischen Bürgerkriegs zeigte. Seine Reden sind bis heute in Erinnerung und seine Bemühungen um die Emanzipation der Sklaven führten dazu, dass der Dreizehnte Amendec als Weltkulturerbe von der UNESCO in die Verfassung der USA aufgenommen wurde. Dieser Artikel versucht zu erklären, warum Lincoln bis heute extrem berühmt ist.

Abraham Lincoln Fakten

Erhalt der Integrität des Landes

Lincoln war der Präsident des langen amerikanischen Bürgerkriegs. Durch seine Wahl trennten sich sieben südliche Staaten von der Union. Diese Staaten bildeten ein neues Land, das Konföderation genannt wurde. Er zeigte in diesen schwierigen Zeiten vorbildlichen Mut und Führungsqualitäten und beharrte trotz des Drucks von Kollegen und Generälen an der Kriegsfront darauf, die Konföderation zu besiegen. Nur aufgrund seiner mutigen und mutigen Haltung konnte das Land nicht in zwei Teile zerbrechen.


Große Anstrengung, um die Sklaverei zu beenden

Abraham Lincoln war ein lautstarker Befürworter der Abschaffung der Sklaverei. Er hat hart gearbeitet, um die Emanzipationsproklamation genannte Gesetzgebung zu verabschieden, obwohl die Sklaverei kein Ende fand. Erst nach der Verabschiedung des Dreizehnten Verfassungszusatzes konnte die Sklaverei abgeschafft werden. Lincolns unsterbliche Bemühungen ebneten den Weg für die Inkraftsetzung der Dreizehnten Änderung, aber er sah das Ende der Sklaverei nicht mehr, als er zuvor ermordet wurde.

Berühmt für seine Reden

Abraham Lincoln ist bekannt für seine berühmten Reden. Es gibt eine lange Liste solcher Reden, an die er sich jedoch am meisten erinnert hat, ist Gettysburgs Adresse. In dieser Rede sprach er über die Herausforderungen des Landes während des Bürgerkriegs. Er forderte einen Teil des Schlachtfeldes von Gettysburg auf, sich zu Ehren tapferer Soldaten zu erinnern, die hart kämpfen und auf dem Schlachtfeld starben. Er hielt diese Rede am 1. November 1863, und diese kurze Rede gilt nach wie vor als eine der größten Reden amerikanischer Präsidenten. Einige seiner anderen berühmten Reden sind House Divided Speech, First Inaugural Speech und Cooper Union Address.


Berühmt für seinen einzigartigen Führungsstil

Abraham Lincoln war ein großartiger Verwalter, und sein Führungsstil war so, dass er keinen Zwang aufbringen musste, um andere zu überzeugen, seinem Standpunkt zuzustimmen. Es war sein starker Charakter, seine Demut und Ehrlichkeit, die ihn als Präsidenten des Landes so erfolgreich gemacht haben. Während seiner Amtszeit wurden der National Banking Act, der Homestead Act und der Morrill Act verabschiedet. Er war an der Verabschiedung einer Handlung beteiligt, die der transkontinentalen Eisenbahn den Weg ebnete.

Abraham Lincoln war ein großartiger Redner und einige seiner Zitate sind bis heute sehr berühmt. Diese Zitate werden von modernen Präsidenten verwendet, um Mut und Vertrauen unter den Menschen zu erzeugen.