Was ist die Moral von Rapunzel? - Unterschied Zwischen

Was ist die Moral von Rapunzel?

Moralisch: Wenn etwas geschehen soll, kann niemand, egal wie viel Macht man hat, das aufhalten.

Die Geschichte von Rapunzel ist ein Märchen deutscher Herkunft. Es erzählt die Geschichte eines schönen Mädchens namens Rapunzel, das in einem Turm eingeschlossen ist.

Die Geschichte von Rapunzel

Eine schwangere Frau, die sich nach einem Kraut namens Rapunzel sehnt, schickt ihren Ehemann in einen Hexengarten, um das Kraut abzuholen. Die Hexe erwischt den Ehemann, der aus ihrem Garten stiehlt, und tauscht sich mit ihm aus; Sie sagt ihm, dass er Kräuter nehmen kann, aber sie müssen ihr Baby geben, wenn es geboren ist. Der Ehemann stimmt widerwillig zu. Wenn das Baby geboren ist, nimmt die Hexe es mit und nennt ihr Rapunzel.

Wenn das Mädchen älter wird, schließt die Hexe sie in einem Turm ein. Dieser Turm hat nur ein Fenster und keine Türen. Der einzige Weg, den Turm zu betreten, besteht darin, dass Rapunzel ihr langes Haar hinunterwirft, damit die Hexe es erklimmen kann.

Eines Tages kommt ein Prinz zu dem Turm und sieht die Hexe in den Turm klettern. Nachdem die Hexe gegangen ist, ahmt der Prinz die Hexe nach und ruft: "Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter." Rapunzel senkt ihr Haar und er klettert. Der Prinz und Rapunzel verlieben sich und beschließen zu heiraten. Der Prinz hat einen Plan, um Rapunzel vom Turm zu befreien.

Aber die Hexe erfährt etwas über den Prinzen. Die verärgerte Hexe schneidet Rapunzels Haar ab und verbannt sie vom Turm. Dann bindet sie die Haare zusammen und wartet auf den Prinzen. Als er den Turm hinaufsteigt, lässt sie die Haare fallen und der Prinz wird vom Fall geblendet.

Der blinde Prinz streift jahrelang auf der Suche nach Rapunzel durch das Land. Schließlich findet er Rapunzel und ihre Tränen heilen ihn auf magische Weise von seiner Blindheit. Der Prinz kehrt mit Rapunzel in sein Königreich zurück, um glücklich zu leben.


Wenn etwas dazu bestimmt ist, etwas zu geschehen, kann niemand durch eine seiner Kräfte dies verhindern.

Was ist die Moral von Rapunzel?

Diese Geschichte vermittelt Kindern viele Lektionen. Das Folgen des Diebstahls, der Wert von Geduld und Entschlossenheit, sind einige dieser Qualitäten. Rapunzel wird durch die Aktionen der Eltern von der Hexe weggenommen. Am Ende der Geschichte ist es jedoch die Geduld und die Entschlossenheit der jungen Liebenden, einander zu finden, die sie vereinen.

Daher kann die Moral der Geschichte wie folgt beschrieben werden. Wenn etwas dazu bestimmt ist, etwas zu geschehen, kann niemand durch eine seiner Kräfte dies verhindern. Wir sollten Gib nie auf auf unsere hoffnungen egal wie schlecht oder hart die situation ist.

Diese Geschichte könnte jedoch auch für Erwachsene anders ausgelegt werden. Es dient als Vorsicht für Erwachsene, dass Kinder erwachsen werden, egal wie sehr die Eltern versuchen, sie vor den harten Realitäten des Lebens zu schützen.

Bildhöflichkeit:

"Rapunzel" von