Was ist der Unterschied zwischen Webform und MVC? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Webform und MVC?

Das Hauptunterschied zwischen Webform und MVC ist das der Webform folgt einem traditionellen ereignisgesteuerten Entwicklungsmodell, während die MVC einem musterbasierten Entwicklungsmodell auf Modell-, Ansichts- und Controller-Basis folgt.

ASP.NET ist ein von Microsoft entwickeltes Web-Framework. Es bietet das Programmiermodell, Tools und verschiedene Dienste zum Aufbau von Webanwendungen. Es ist auch ein Teil der .NET-Plattform. Programmierer können diese Anwendung mit Programmiersprachen wie C #, Visual Basic und JavaScript schreiben. Darüber hinaus stehen in ASP.NET verschiedene Entwicklungsstile zum Erstellen von Anwendungen zur Verfügung. Webform und MVC sind zwei davon. Webform verfügt über integrierte Datensteuerelemente mit leistungsstarkem Datenzugriff. Andererseits ist MVC leicht und unterstützt viele Funktionen, die eine schnelle und agile Entwicklung ermöglichen.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Webform?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist MVC?
- Definition, Funktionalität
3. Was ist der Unterschied zwischen Webform und MVC?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

ASP.NET, MVC, Webform


Was ist Webform?

Webform basiert auf dem Server und generiert eine Ausgabe an den Browser. Es ist mit jedem Browser und einer Programmiersprache kompatibel, die von .NET Common Language Runtime (CLR) unterstützt wird. Der Programmierer kann ASP.NET-Webformulare mit Visual Studio erstellen. Außerdem kann er Serversteuerelemente einfach per Drag & Drop in das Webformular ziehen, um die Schnittstelle zu erstellen. Darüber hinaus können Ereignisse und Methoden für diese Steuerungen implementiert werden. Die Geschäftslogik kann mit einer Programmiersprache wie C # oder Visual Basic geschrieben werden.


Abbildung 1: ASP.NET-Stapel

Außerdem besteht ein Webformular aus mehreren Serversteuerelementen. Es gibt Textfelder, Schaltflächen, Beschriftungen, Hyperlinks, Optionsfelder, Kontrollkästchen usw. Außerdem gibt es Steuerelemente zum Herstellen einer Verbindung zu Datenquellen und Anzeigen von Daten wie DataGrids und DataLists.Darüber hinaus kann die Masterseite auf alle Seiten angewendet werden. Es hilft, alle Webseiten gleich aussehen zu lassen. Darüber hinaus hilft es, ein konsistentes Layout in der gesamten Webanwendung zu erhalten. Es ist auch möglich, Clientskripts zu verwenden, um responsive Benutzeroberflächen zu erstellen.

Darüber hinaus bieten die ASP.NET-Webformulare eine Statusverwaltung. Es enthält Optionen, mit deren Hilfe Daten sowohl auf Seiten- als auch auf Anwendungsebene erhalten bleiben. Auch bei Webanwendungen ist Sicherheit ein wesentlicher Faktor. Daher können Webformulare Erweiterungspunkte und Konfigurationsoptionen hinzufügen, mit denen verschiedene Sicherheitsverhalten in der Anwendung angepasst werden können. Darüber hinaus gibt es Debugging und Fehlerbehandlung, die helfen, die Probleme im Code herauszufinden.

Was ist MVC?

ASP.NET MVC stellt ein Muster bereit Model View Controller Erstellen Sie die Anwendung, indem Sie die Webanwendung in drei Hauptabschnitte aufteilen. Sie sind das Modell, die Ansicht und der Controller. Das Modell wird verwendet, um die Geschäftslogik der Anwendung zu implementieren. Die Ansicht ist jedoch die Komponente, die die Benutzeroberflächen enthält. mit anderen Worten, es zeigt Informationen an. Der Controller ist die Komponente, die die Benutzerinteraktionen handhabt. Es behandelt Benutzereingaben und Anforderungen.

Darüber hinaus hilft das MVC dabei, die Anwendungskomplexität zu unterteilen. Es verteilt die Arbeitslast und verbessert die Wartbarkeit des Codes. Außerdem bietet MVC die vollständige Kontrolle über das Verhalten einer Anwendung. Es bietet auch eine bessere Unterstützung für testgetriebene Entwicklung. Darüber hinaus erleichtert es die Kontrolle des Anwendungsverhaltens und stellt gleichzeitig die Umgebung für die Erstellung großer, komplexer und skalierbarer Webanwendungen bereit.

Unterschied zwischen Webform und MVC

Definition

MVC oder ASP.NET MVC ist ein von Microsoft entwickeltes Webanwendungs-Framework, das das Model-View-Controller-Modell (MVC) implementiert. ASP.NET Web Forms ist ein Webanwendungs-Framework und eines von mehreren Programmiermodellen, die von der Microsoft ASP.NET-Technologie unterstützt werden.

Modell

Der Hauptunterschied zwischen Webform und MVC besteht darin, dass das Webform einem traditionellen ereignisgesteuerten Entwicklungsmodell folgt. Die MVC folgt dagegen einem auf Mustern, Ansichten und Controllern basierenden Entwicklungsmodell.

Steuerelemente

Webform verfügt auch über Serversteuerelemente, MVC jedoch über HTML-Helfer. Dies ist ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Webform und MVC.

Staatsverwaltung

Die Zustandsverwaltung trägt zu einem weiteren Unterschied zwischen Webform und MVC bei. Asp.Net Webform verfügt über Zustandsverwaltungstechniken. MVC verfügt jedoch nicht über automatische Zustandsverwaltungsverfahren.

Syntax

Während Webform der Webforms-Syntax folgt, folgt MVC der anpassbaren Syntax (standardmäßig Razor).

Konsistenz

Darüber hinaus enthält Webform Masterseiten, um alle Webseiten konsistent zu machen, während MVC Layouts hat, um die Webseiten konsistenter zu machen.

Ansichten

Wir können auch einen Unterschied zwischen Webform und MVC in ihren Ansichten feststellen. In Webform sind Ansichten eng an den Code gekoppelt. In MVC sind Ansichten und Logik getrennt.

Code-Wartbarkeit

Ein weiterer Unterschied zwischen Webform und MVC besteht darin, dass MVC mehr Wartbarkeit des Codes bietet als Webforms.

Fazit

ASP.NET ist ein Framework, das Teil der .NET-Plattform zum Erstellen, Bereitstellen und Ausführen von Webanwendungen ist. Webformulare sind MVC, zwei in ASP.NET verfügbare Entwicklungsstile. Der Unterschied zwischen Webform und MVC besteht darin, dass das Webform einem traditionellen ereignisgesteuerten Entwicklungsmodell folgt, während die MVC einem musterbasierten Entwicklungsmodell auf Modell-, Ansichts- und Controller-Basis folgt.

Referenz:

1. "ASP.Net Web Form Features - Javatpoint". Www.javatpoint.com,