Was ist der Unterschied zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe

Das Hauptunterschied zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe ist das Gefäßgewebe besteht aus Gefäßen, die Flüssigkeiten wie Blut und Lymphe leiten, während Gefäßgewebe solche Gefäße nicht enthält. Daher haben Gefäßgewebe eine aktive Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen, während die Bewegung von Nährstoffen und Sauerstoff in Gefäßgeweben durch Diffusion erfolgt.

Gefäß- und Gefäßgewebe sind zwei Arten von Gewebe, die im Körper vorkommen. Sie werden aufgrund der An- und Abwesenheit von Gefäßen klassifiziert.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Gefäßgewebe?
- Definition, Merkmale, Beispiele
2. Was ist Gefäßgewebe?
- Definition, Merkmale, Beispiele
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Avaskuläres Gewebe, Diffusion, Blutgefäße, Lymphgefäße, Transport, Gefäßgewebe


Was ist Gefäßgewebe?

Gefäßgewebe ist ein Gewebe mit Gefäßen. Hier kommen zwei Arten von Gefäßen in diesen Geweben vor. Sie sind Blutgefäße und Lymphgefäße. Die drei Arten von Blutgefäßen in einem Gewebe sind Arterien, Venen und Blutkapillaren. Arterien sind für den Transport von sauerstoff- und nährstoffreichem Blut in das Gewebe verantwortlich. Diese Nährstoffe und Sauerstoff bewegen sich auf Kapillarebene in das Gewebe. Auch Stoffwechselabfälle und Kohlendioxid gelangen in den Kapillaren ins Blut. Dieser Austauschvorgang wird als Kapillaraustausch bezeichnet. Daher enthält das Blut in den Venen sowohl Stoffwechselabfälle als auch Kohlendioxid, und Venen sind für die Entfernung von Abfällen aus dem Gewebe verantwortlich.


Abbildung 1: Gefäße in einem kompakten Knochen

Darüber hinaus sind einige Gewebe wie die Lunge stark vaskularisiert. Dies bedeutet, dass sie eine große Anzahl von Blutgefäßen enthalten. In der Lunge tauschen die Atemgase zwischen der Atmosphäre und dem Blut aus. Lebergewebe ist eine andere Art von stark vaskularisiertem Gewebetyp. Außerdem leiten die Lymphgefäße des Gewebes die überschüssige extrazelluläre Flüssigkeit aus dem Gewebe ab. Dieses System enthält auch Immunzellen, die das Gewebe vor Krankheitserregern schützen.

Was ist Gefäßgewebe?

Avaskuläres Gewebe ist ein Gewebe, das keine Gefäße enthält. Beispiele für avaskuläres Gewebe sind die Hornhaut des Auges, die Epithelschicht der Haut und Knorpel. Darüber hinaus sind einige Bindegewebe, die elastische Fasern enthalten, auch vaskulär. Die Hauptfunktion des Epithelgewebes der Haut besteht darin, das darunter liegende Gewebe vor mechanischem Abrieb zu schützen. Daher ist das Fehlen von Gefäßen in der Epidermis von Vorteil.


Abbildung 2: Avaskularisierte Epidermis

Der Hauptnachteil eines avaskulären Gewebes ist außerdem der ineffiziente Transport von Nährstoffen und Sauerstoff zu den Zellen des Gewebes. Sowohl Nährstoffe als auch Sauerstofftransport erfolgen durch einfache Diffusion in diesen Gewebetypen.

Ähnlichkeiten zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe

  • Vaskuläres und avaskuläres Gewebe sind zwei Arten von Gewebe im Körper.
  • Beide Gewebearten benötigen Nährstoffe und Sauerstoff.

Unterschied zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe

Definition

Gefäßgewebe bezieht sich auf Gewebe, das Blutgefäße enthält, während sich Gefäßgewebe auf Gewebe bezieht, das keine Blutgefäße enthält. Daher ist dies der Hauptunterschied zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe.

Beispiele

Muskeln, Leber, Lunge, Niere usw. enthalten vaskularisiertes Gewebe, während die Epithelschicht der Haut, die Hornhaut des Auges, Knorpel usw. avaskuläres Gewebe sind.

Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff

Die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff ist auch ein wesentlicher Unterschied zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe. Blutgefäße versorgen das Gefäßgewebe mit Nährstoffen und Sauerstoff, während die Zufuhr von Nährstoffen und Sauerstoff durch Diffusion in das Gefäßgewebe erfolgt.

Die Effizienz der Nährstoff- und Sauerstoffversorgung

Vaskuläres Gewebe hat eine effiziente Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff, während avaskuläres Gewebe eine unzureichende Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff aufweist. Dies ist also ein weiterer Unterschied zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe.

Fazit

Vaskuläres Gewebe ist ein Gewebe, das sowohl Blutgefäße als auch Lymphgefäße enthält. Daher erfolgt die Zufuhr von Nährstoffen und Sauerstoff durch Blutgefäße im Gefäßgewebe. Andererseits ist avaskuläres Gewebe das Gewebe ohne Blutgefäße und Lymphgefäße. Daher haben diese Gewebe eine unzureichende Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen vaskulärem und avaskulärem Gewebe in der Anwesenheit von Gefäßen und der Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff.

Referenz:

1. "Epithelgewebe".Grenzenlose Anatomie und PhysiologieLumen lernen,