Was ist der Unterschied zwischen Werten und Einstellungen? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Werten und Einstellungen?

Das Hauptunterschied zwischen Werten und Einstellungen ist das Werte basieren auf den moralischen Attributen, während Einstellungen zu verschiedenen Themen stehen. Dennoch entwickeln sich die Einstellungen gemäß den eigenen Werten.

Werte und Einstellungen sind Hauptbestandteile des Charakters und der Persönlichkeit einer Person. Obwohl diese beiden Begriffe miteinander in Zusammenhang stehen, besteht ein deutlicher Unterschied zwischen Werten und Einstellungen.

Wichtige Bereiche

1. Was sind Einstellungen?
- Definition, Eigenschaften, Einfluss
2. Was sind Werte?
- Definition, Eigenschaften, Einfluss
3. Wie ist die Beziehung zwischen Werten und Einstellungen?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Werten und Einstellungen?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Einstellungen, Charakter, Moral, Werte, Persönlichkeit, Psychologie


Was sind Werte?

Wir können Werte als moralische Prinzipien oder Verhaltensstandards definieren. Daher stehen Werte oft als moralische Ethik einer Person oder einer Gesellschaft. Kurz gesagt sind Werte Werte, die als Verhaltenskodex für eine Person bekannt sind.

Somit sind sie die grundlegenden Überzeugungen, die die Einstellungen oder Handlungen einer Person leiten oder motivieren. Werte werden unter ethischen Studien hervorgehoben. Darüber hinaus beeinflussen Familie, Religion, Kultur und Moral in der Gesellschaft die Werte stark. Daher dienen Werte als Leitprinzip für eine Person in ihrem Leben.


Abbildung 1: Moralwerte

Ebenso können Werte auch von Person zu Person, von Kultur zu Kultur und auch von Ort zu Ort verschieden sein. Dennoch gibt es einige universelle Werte wie Integrität, Freundlichkeit, Ehrlichkeit, Liebe, Mitgefühl, Gerechtigkeit, Gleichheit, Demut und Freiheit.

Darüber hinaus hebt ein Verhaltenskodex am Arbeitsplatz die Werte hervor. Sie betonen hier die Verhaltensstandards für die im Unternehmen. Diese werden als Kooperationswerte, Arbeitsplatzwerte usw. bezeichnet.

Was sind Einstellungen?

Einstellungen sind Urteile, Standpunkte oder Meinungen zu einem bestimmten Gegenstand oder einer Person. Diese Standpunkte oder Meinungen werden auf der Grundlage der Werte und Emotionen dieser Person gebildet. In Kürze sind Einstellungen die persönlichen Antworten entsprechend den Präferenzen dieser Person.

Dementsprechend können zwei Personen negative Einstellungen oder positive Einstellungen zu demselben Thema haben. Betrachten Sie zum Beispiel die unterschiedlichen Einstellungen, die Menschen zu sozialen Themen wie Ehe, Abtreibung, Homosexualität usw. haben. Außerdem reflektiert die Reaktion einer Person auf eine Situation die Haltung dieser Person.


Abbildung 2: Einstellungen und Emotionen

Darüber hinaus bestehen Einstellungen aus drei Hauptkomponenten, nämlich affektiv, verhaltensmäßig und kognitiv. Es ist bekannt als das ABC-Modell der Einstellungen.

Affektiv - bezieht sich auf den Teil der Einstellungen, der die Gefühle einer Person bestimmt

Verhalten - bezieht sich auf das Verhalten einer Person oder wie sie tatsächlich in einer bestimmten Situation entsprechend ihrer Einstellung reagiert.

Kognitiv - bezieht sich auf die Meinung, Überzeugung oder Gedanken einer Person zu einem Gegenstand oder einer Person.

Beziehung zwischen Werten und Einstellungen

  • Werte sind die Grundlagen des Glaubens und Leitfadens.
  • Dementsprechend bauen sich die Einstellungen auf der Grundlage der moralischen Werte einer Person auf.
  • Beides beeinflusst den kognitiven Prozess einer Person und
  • Wert und Einstellungen unterliegen Veränderungen mit unterschiedlichen sozialen Interaktionen und sozialen Erfahrungen einer Person.

Unterschied zwischen Werten und Einstellungen

Definition

Werte sind die moralischen Prinzipien oder Moralethik oder Verhaltensstandards. Auf der anderen Seite sind Einstellungen die Meinungen oder Einstellungen zu einem bestimmten Gegenstand oder einer Person. Dies erklärt also den grundlegenden Unterschied zwischen Werten und Einstellungen.

Teil von

Werte sind Teil des Charakters einer Person, während Einstellungen Teil der Persönlichkeit einer Person sind. Daher ist dies ein wesentlicher Unterschied zwischen Werten und Einstellungen.

Bedeutung

Während Werte die moralische Ethik einer bestimmten Person und ihren Gesamtcharakter darstellen, wird in den Einstellungen das Verhalten dieser Person durch die Persönlichkeit hervorgehoben. Da Einstellungen auf den eigenen Werten basieren, sind sie auch von Bedeutung, da sie auch die Werte dieser Person widerspiegeln.

Beeinflusst von

Ein weiterer Unterschied zwischen Werten und Einstellungen besteht darin, dass Familie, Freunde, Kultur, Religion und soziale Interaktionen die Werte direkt beeinflussen, während die Werte dieser Person die Einstellungen direkt beeinflussen.

Typen

Werte sind die moralische Ethik. Daher sind sie die Qualitäten, während Einstellungen negativ und positiv sein können.

Fazit

Sowohl Werte als auch Einstellungen sind integrale Bestandteile des Gesamtverhaltens einer Person. Werte und Einstellungen stehen miteinander in Beziehung. Einstellungen werden beeinflusst und basieren auf den eigenen Werten. Einstellungen sind daher die ultimative Antwort, die man je nach seinen moralischen Werten gegenüber einem Gegenstand hält. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen Werten und Einstellungen darin, dass die Werte auf den moralischen Attributen basieren, während Einstellungen die Standpunkte sind, die man zu verschiedenen Themen hat.

Referenz:

1. Mintz, Steven. „Was sind Werte?“ Ethik-Weiser, 1. August 2018,