Was ist der Unterschied zwischen Server und Speicher - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Server und Speicher

Das Hauptunterschied zwischen Server und Speicher ist das Server ist ein Hardwaregerät oder ein Programm, das den Client-Computern im Netzwerk gemäß ihren Anforderungen Dienste zur Verfügung stellt, während der Speicher eine Komponente im Computer ist, die Daten für den langfristigen Zugriff speichert.

Ein Server bietet verschiedene Dienste für mehrere Clients an. Sie speichern und verwalten Daten, ermöglichen die gemeinsame Nutzung von Ressourcen, führen Berechnungen durch und vieles mehr. In Rechenzentren laufen leistungsstarke Server für eine effiziente und zuverlässige Kommunikation. Speicher bezieht sich jedoch auf sekundären Speicher, der Daten permanent speichert. Es ermöglicht dem Prozessor oder der CPU, ihre Daten für einen kurzfristigen Datenzugriff in den Speicher (RAM) zu übertragen.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Server?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist Lagerung?
- Definition, Funktionalität
3. Was ist der Unterschied zwischen Server und Speicher
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

RAM, Server, Sekundärspeicher, Speicher


Was ist ein Server?

Ein Server ist eine Software oder ein Hardwaregerät, das anderen Geräten im Netzwerk Dienste zur Verfügung stellt. Die anderen Geräte werden auch als Clients oder Hosts bezeichnet. Clients erhalten Dienste vom Server. Ein einzelner Server kann Dienste für mehrere Clients gleichzeitig bereitstellen. Server und Client können sich auf demselben Gerät befinden oder der Server kann ein separates physisches Gerät sein. Darüber hinaus können auf einem Rechner mehrere Server vorhanden sein, die verschiedene Clients bedienen. Wenn der Server eine Anfrage erhält, antwortet er dem Client mit dem angeforderten Dienst.


Abbildung 1: Server

Es gibt verschiedene Servertypen wie Dateiserver, Datenbankserver, Mailserver und Anwendungsserver. Die Dateiserver stellen Dateien für die Client-Computer bereit. Die Webserver stellen Webseiten bereit. Datenbankserver führen Datenbankverwaltungssysteme (DBMS) zum Erstellen und Verwalten der Datenbank aus. Mail-Server senden und empfangen E-Mails nach dem Standard-E-Mail-Protokoll. Anwendungsserver bieten Funktionen zum Erstellen von Webanwendungen und eine Serverumgebung zur Laufzeit. Dies sind einige gängige Beispiele für Server.

Was ist Lagerung?

In einem Computer können die Daten im Speicher oder im Speicher gespeichert werden. Speicher ist die Komponente, die Daten kurzfristig speichert. Speicher bezieht sich auf die Arbeitsspeicher (RAM). Da es sich um einen flüchtigen Speicher handelt, werden die Daten vorübergehend gespeichert. Die Daten werden gelöscht, wenn das Gerät nicht mehr mit Strom versorgt wird.


Abbildung 2: Festplatte

Speicher bezieht sich auf eine Komponente auf dem Computer, die einen langfristigen Datenzugriff ermöglicht. Die Festplatte und das Solid State Drive (SSD) sind Speicherkomponenten. Die Daten im Speicher sind permanent und es handelt sich um einen nichtflüchtigen Speicher. Das Ausschalten des Geräts wirkt sich nicht auf die gespeicherten Daten aus. Obwohl der Benutzer den Computer mehrmals ausschaltet, bleiben die Daten unverändert. Daher bietet der Speicher einen langfristigen Datenzugriff.

Unterschied zwischen Server und Speicher

Definition

Ein Server ist ein Programm oder ein Hardwaregerät, das anderen Geräten im Netzwerk Dienste zur Verfügung stellt. Speicher ist ein physisches Gerät auf einem Computer, das Daten dauerhaft speichern kann.

Funktionalität

Ein Server stellt Daten bereit, ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und stellt den Client-Computern im Netzwerk andere Dienste zur Verfügung. Sie ermöglichen auch das Verwalten von Datenbanken, das Bereitstellen von Dateien und Webseiten usw. abhängig von ihrem Typ. Andererseits wird der Speicher zum Speichern und Zugreifen auf Daten, Dateien und Anwendungen verwendet. Daher ist die Funktionalität ein wesentlicher Unterschied zwischen Server und Speicher.

Fazit

Der Unterschied zwischen Server und Speicher besteht darin, dass es sich bei dem Server um ein Hardwaregerät oder ein Programm handelt, das den Client-Computern im Netzwerk gemäß ihren Anforderungen Dienste zur Verfügung stellt, während der Speicher eine Komponente im Computer ist, die Daten für den Langzeitzugriff speichert.

Referenz:

1. „Server (Computing)“. Wikipedia, Wikimedia Foundation, 19. September 2018,