Was ist der Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen

Das Hauptunterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen liegt das Rotalgen enthalten Chlorophyll A, Chlorophyll D und Phycoerythrin, während Braunalgen Chlorophyll A, Chlorophyll C und Fucoxanthin und Grünalgen Chlorophyll A, Chlorophyll B und Xanthophylle enthalten. Darüber hinaus sind Rot- und Braunalgen hauptsächlich marin, während Grünalgen hauptsächlich Süßwasserarten sind.

Rotalgen (Rhodophyta), Braunalgen (Phaeophyta) und Grünalgen (Chlorophyta) sind die drei Algengruppen, die unter das Königreich Protista fallen.

Wichtige Bereiche

1. Was sind rote Algen?
- Definition, Eigenschaften, Bedeutung
2. Was sind braune Algen?
- Definition, Eigenschaften, Bedeutung
3. Was sind grüne Algen?
- Definition, Eigenschaften, Bedeutung
4. Was sind die Gemeinsamkeiten zwischen rotbraunen und grünen Algen?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
5. Was ist der Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Braunalgen, Chlorophylle, Fucoxanthin, Grünalgen, Phycobiline, Rote Algen


Was sind rote Algen?

Rote Algen oder Rhodophyta sind eine der drei Arten von Algen mit leuchtender roter Farbe. Diese rote Farbe ist auf das Vorhandensein von Phycoerythrin zurückzuführen, einer Art photosynthetischem Pigment. Zusätzlich enthalten rote Algen Chlorophyll A, Chlorophyll D, β-Carotin und Phycocyanin. Im Gegensatz zu Braun- und Grünalgen können Rotalgen im tieferen Meer wachsen. Dies liegt an ihrer Fähigkeit, blaues Licht zu absorbieren.


Abbildung 1: Rote Algen

Auch eine Gruppe von Rotalgen, die als Korallenalgen bekannt sind, ist wichtig für die Bildung von Korallenriffen. Darüber hinaus werden in einigen asiatischen Küchen rote Algen als Zusatzstoffe verwendet.

Was sind Braunalgen?

Braunalgen oder Phaeophyta („dunkle Pflanzen“) sind die größten Arten von Algen. Sie haben eine charakteristische braune bis gelbe Farbe aufgrund der Gegenwart einer einzigartigen Kombination von photosynthetischen Pigmenten, einschließlich Chlorophyll a, Chlorophyll c, Fucoxanthin, β-Carotin und Xanthophyllen. Im Allgemeinen sind Braunalgen ausschließlich marin und in den gemäßigten und arktischen Gewässern zu finden.


Abbildung 2: Braunalgen

Bezeichnenderweise entwickeln Braunalgen eine wurzelartige Struktur, die als Festhaltefunktion bezeichnet wird, und verankern die Pflanze auf dem Substrat. Außerdem bilden Braunalgen einen riesigen Seetangwald in der Nähe des kalifornischen Mantels und schwimmende Seetangbetten im Sargasso-Meer.

Was sind grüne Algen?

Grünalgen oder Chlorophyta sind die grünen Farbalgen in Süßwasser- und Meereslebensräumen. Außerdem leben einige der Grünalgen im feuchten Boden. Die drei Arten zellulärer Organisationsmuster in Grünalgen sind einzellig, kolonial oder mehrzellig.


Abbildung 3: Grüne Algen

Im Allgemeinen sind die einzelligen Formen der Grünalgen einschließlich Chlamydomonas enthalten Flagellen für ihre Beweglichkeit. Volvox und Hydrodictyon sind die kolonialen Formen der Grünalgen. Einige Grünalgen wie Chlorella sind nicht beweglich.

Ähnlichkeiten zwischen rotbraunen und grünen Algen

  • Rote, braune und grüne Algen sind die drei Arten von Algen, die hauptsächlich nach der Art der in ihnen vorhandenen photosynthetischen Pigmente klassifiziert werden.
  • Unterschiedliche Kombinationen von photosynthetischen Pigmenten verleihen jeder Algenart eine einzigartige Farbe.
  • Alle Algenarten enthalten jedoch Chlorophyll a und β-Carotin.
  • Alle drei gehören ebenfalls zum Königreich Protista. Sie sind aquatische, photosynthetische Eukaryoten.
  • Darüber hinaus enthält ihre Zellwand Zellulose.
  • Meeresalgen werden hauptsächlich als Seetang angesehen.

Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen

Definition

Rote Algen beziehen sich auf eine große Gruppe von Algen, zu der viele Algen gehören, die hauptsächlich rot sind, während sich Braunalgen auf eine große Gruppe von Algen beziehen, die normalerweise olivbraun oder grünlich sind, einschließlich vieler Algen. Grünalgen hingegen beziehen sich auf photosynthetische Algen, die Chlorophyll enthalten und Stärke in diskreten Chloroplasten speichern. Dies ist also der grundlegende Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen.

Einstufung

Rote Algen werden unter Rhodophyta klassifiziert, und Braunalgen werden unter Phaeophyta klassifiziert, während Grünalgen unter Chlorophyta klassifiziert werden. Daher ist dies ein wichtiger Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen.

Art der photosynthetischen Pigmente

Außerdem ist die Art der photosynthetischen Pigmente der Hauptunterschied zwischen Rotbraun- und Grünalgen. Rote Algen enthalten Chlorophyll a, Chlorophyll d und Phycobiline, während Braunalgen Chlorophyll a, Chlorophyll c, Fucoxanthin und Xanthophylle enthalten, während Grünalgen Chlorophyll a, Chlorophyll b und Xanthophylle enthalten.

Lebensraum

Ein weiterer Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen besteht darin, dass die Rotalgen hauptsächlich in marinen Lebensräumen leben und Braunalgen ausschließlich in marinen Lebensräumen leben, während Grünalgen hauptsächlich im Süßwasser leben.

Einzellig oder mehrzellig

Darüber hinaus ist ihre Zellstruktur auch ein wesentlicher Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen. Rote Algen sind hauptsächlich mehrzellig; Braunalgen sind ausschließlich mehrzellig; einzellige Arten treten in Grünalgen stärker hervor.

Natur der Thylakoiden

Außerdem sind die Thylakoide der Rotalgen nicht gestapelt, während drei Thylakoide in Braunalgen gestapelt sind. Grünalgen dagegen enthalten Thylakoid-Stapel von 2 bis 20.

Beweglichkeit

Sowohl Rot- als auch Braunalgen sind sitzend, während Grünalgen beweglich sind und Flagellen enthalten.

Beweglichkeit der Spermien

Die Beweglichkeit der Spermien ist auch ein Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen. Rote Algen produzieren während ihres Lebenszyklus keine beweglichen Stadien, aber Braunalgen produzieren bewegliche Spermien, während grüne Algen bewegliche Spermien mit mehreren Flagellen produzieren.

Lebensmittelreservierung

Während Rotalgen Nahrung in Form von floridischer Stärke vorhalten, reservieren Braunalgen Nahrung in Form von Laminarin; Grünalgen reservieren Nahrung in Form von Stärke.

Zellenwand

Die Zellwand von Rotalgen besteht aus Zellulose und sulfatierten Phykokolloiden. Darüber hinaus besteht die Zellwand von Braunalgen aus Zellulose und nicht sulfatierten Phykokolloiden, während die Zellwand von Grünalgen aus Zellulose besteht. Dies ist also ein weiterer Unterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen.

Beispiele

Beispiele für rote Algen sind Irisches Moos, Korallenalgen, Dulse (Palmaria palmata) usw. Einige Beispiele für Braunalgen sind Seetang, Steinkraut (Fucus), Sargassumusw., während einige Beispiele für Grünalgen Meersalat sind (Ulva sp.), die häufig in Gezeitenbecken vorkommt, und Codium sp., usw.

Fazit

Rote Algen sind rote Farbalgen, die hauptsächlich in marinen Lebensräumen leben. Sie enthalten Chlorophyll A, Chlorophyll D und Phycobiline. Sie lagern Lebensmittel in Form von floridischer Stärke ein. Auf der anderen Seite sind Braunalgen die Braunalgen, die ausschließlich in marinen Lebensräumen vorkommen. Sie enthalten Chlorophyll a, Chlorophyll c, Fucoxanthin und Xanthophylle als photosynthetische Pigmente. Sie reservieren Nahrung in Form von Laminarin. Sowohl rote als auch braune Algen sind hauptsächlich vielzellig. Im Vergleich dazu sind Grünalgen die Grünalgen, die hauptsächlich im Süßwasser leben. Sie enthalten Chlorophyll A, Chlorophyll B und Xanthophylle. Stärke ist die Hauptform der Nahrung, die von Grünalgen gespeichert wird. Der Hauptunterschied zwischen rotbraunen und grünen Algen ist daher die Art der vorhandenen photosynthetischen Pigmente, der Lebensraum, die Zellorganisation und die Form der Lagerung von Lebensmitteln.

Verweise:

1. Kennedy, Jennifer. "Was sind die 3 Arten von Seegras (Meeresalgen)?"ThoughtCo, ThoughtCo, 13. September 2017,