Was ist der Unterschied zwischen Quinoa und Reis - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Quinoa und Reis

DasHauptunterschied zwischen Quinoa und Reis ist dasQuinoa ist kein Getreide, sondern der Samen der Gänsefußpflanze, während Reis ein Getreidekorn ist. Darüber hinaus ist Quinoa eine Quelle für komplettes Protein, während Reis eine Quelle für unvollständige Proteine ​​darstellt. Darüber hinaus enthält Quinoa eine geringe Menge an Kohlenhydraten und ist eine gute Quelle für eine kohlenhydratarme Diät, während Reis seit Jahren eine Hauptquelle für saubere Kohlenhydrate darstellt.

Quinoa und Reis sind zwei Arten von Lebensmitteln, die hauptsächlich als Kohlenhydratquelle in Mahlzeiten verwendet werden können. Ihre Unterschiede im Nährwert machen sie für verschiedene Diätpläne geeignet.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Quinoa?
- Definition, Nährwert, Bedeutung
2. Was ist Reis?
- Definition, Nährwert, Bedeutung
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Quinoa und Reis
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Quinoa und Reis
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Low Carb Diät, Mikronährstoffe, Proteine, Quinoa, Reis


Was ist Quinoa?

Quinoa ist der Samen der Gänsefußpflanze. Es wird wie Körner zubereitet und gegessen. Quinoa enthält eine größere Menge an Proteinen: 8 g pro Tasse. Es ist auch eine Quelle des vollständigen Proteins. Das bedeutet; Die Quinoa enthält alle neun essentiellen Aminosäuren. Daher ist es eine gute Option für Vegetarier, ihren Proteinbedarf zu decken.


Abbildung 1: Quinoa

Noch wichtiger ist, dass Quinoa reich an Mikronährstoffen ist, darunter Eisen, Kalzium, Magnesium, Kalium, Phosphor, Mangan, Zink und Selen. Quinoa ist außerdem reich an Folat, das für die DNA-Synthese und die Kommunikation von Gehirnzellen erforderlich ist.


Abbildung 2: Rote Quinoa gekocht

Außerdem enthält Quinoa weniger Kohlenhydrate: 39 g pro Tasse. Das macht es zu einer guten Quelle für eine kohlenhydratarme Diät, die ein Schlüsselfaktor für die Gewichtsabnahme ist. Die Menge an Ballaststoffen in Quinoa ist jedoch geringer, dh 5 g Ballaststoffe pro Tasse. Ein weiterer Nachteil ist die vergleichsweise höhere Kalorienmenge. Es gibt 222 Kalorien pro Tasse gekochte Quinoa. Trotzdem schlägt Quinoa in vielen Aspekten andere Getreidesorten wie Reis. Daher ist es ein guter Ersatz für Reis.

Was ist Reis?

Reis ist ein Getreidekorn, das aus den Samen des asiatischen Sumpfgrases gewonnen wird.Oryza Sativa. Die zwei wichtigsten Reissorten sind weißer und brauner Reis. Bei braunem Reis wurde die Hülle entfernt, während in weißem Reis alle Hülsen, Kleie und Keime entfernt wurden. Daher behält nur brauner Reis seine Ballaststoffe und seinen Nährwert. Beide Reissorten können jedoch als saubere Kohlenhydratquelle betrachtet werden.


Abbildung 3: Reis

Im Allgemeinen enthält eine Tasse brauner Reis 45 g Kohlenhydrate. Zusätzlich enthält eine Tasse Reis 6 g Ballaststoffe. Das bedeutet; Der Reis ist auch reich an Ballaststoffen. Normalerweise verbessert die Faser die Verdauung, hält das Verdauungssystem länger voll und erhöht die Menge an guten Bakterien im Darm. Daher verringert es das Risiko von Diabetes. Bezeichnenderweise enthält Reis weniger Kalorien: 218 Kalorien pro Tasse. Das macht es zu einer guten Wahl für eine Diät.


Abbildung 4: Brauner Reis gekocht

Es ist jedoch keine gute Proteinquelle, da eine Tasse Reis nur 4-5 g Proteine ​​enthält. Reis ist auch eine Quelle unvollständiger Proteine. Brauner Reis ist außerdem eine gute Quelle für Mikronährstoffe wie Magnesium, Phosphor, Mangan und Selen. Es enthält jedoch weniger Calcium, Kupfer und Zink. Darüber hinaus ist Reis reich an Niacin, dem Vitamin, das die Durchblutung fördert, die Nervenfunktion unterstützt und die Haut nährt.

Ähnlichkeiten zwischen Quinoa und Reis

  • Quinoa und Reis sind zwei Kohlenhydratquellen.
  • Beide enthalten auch eine gewisse Menge an Proteinen.
  • Außerdem sind beide faserreich.
  • Außerdem sind beide reich an anderen Mikronährstoffen.
  • Außerdem sind beide körnig und glutenfrei.
  • Beide sind einjährige Pflanzen.

Unterschied zwischen Quinoa und Reis

Definition

Quinoa bezieht sich auf die essbaren, stärkehaltigen Samen der Gänsefußpflanze, die vor der Einführung von Getreide aus der Alten Welt weit verbreitet sind, während sich Reis auf die stärkehaltigen Samen eines südostasiatischen Getreidegrases bezieht, das gekocht und für Nahrungsmittel verwendet wird. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen Quinoa und Reis.

Pflanze

Quinoa ist das Saatgut der Gänsefußpflanze (Chenopodium Quinoa) während Reis die Samen des Sumpfgrases ist,Oryza Sativa

In kultiviert

Quinoa wird auch in den Anden angebaut, während Reis in warmem Klima Asiens angebaut wird.

Körner

Ein wichtiger Unterschied zwischen Quinoa und Reis besteht darin, dass Quinoa kein Getreide ist, während Reis ein Getreidekorn ist.

Kalorien

Ein weiterer Unterschied zwischen Quinoa und Reis besteht darin, dass Quinoa zwar etwas mehr Kalorien enthält, Reis jedoch weniger Kalorien als Quinoa.

Eiweißgehalt

Darüber hinaus enthält Quinoa eine größere Menge an Proteinen, während Reis eine geringere Menge an Proteinen enthält.

Art der Proteine

Darüber hinaus ist Quinoa eine Quelle für komplettes Protein, während Reis eine Quelle für unvollständige Proteine ​​darstellt. Daher ist dies ein wesentlicher Unterschied zwischen Quinoa und Reis.

Kohlenhydrate

Quinoa enthält weniger Kohlenhydrate, während Reis mehr Kohlenhydrate enthält. Daher ist dies auch ein wichtiger Unterschied zwischen Quinoa und Reis.

Ballaststoff

Außerdem ist der Fasergehalt ein weiterer Unterschied zwischen Quinoa und Reis. Quinoa enthält eine beträchtliche Menge an Ballaststoffen, während Reis etwas mehr Ballaststoffe enthält.

Mikronährstoffe

Quinoa enthält eine größere Menge Mikronährstoffe, während Reis eine beträchtliche Menge Mikronährstoffe enthält.

B-Komplexe Vitamine

Ein weiterer Unterschied zwischen Quinoa und Reis ist, dass Quinoa reich an Folat ist, während Reis an Niacin reich ist.

Fazit

Quinoa ist der Samen einer Gänsefußpflanze, die fälschlicherweise als Getreide betrachtet wird. Es ist reich an Proteinen und Mikronährstoffen einschließlich Eisen. Es enthält jedoch weniger Kohlenhydrate. Andererseits ist Reis eine verbreitete Getreideart und eine gute Quelle für Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Aufgrund der geringeren Kohlenhydratmenge ersetzt Quinoa Reis in kohlenhydratarmen Diäten. Daher ist der Hauptunterschied zwischen Quinoa und Reis der Nährwert.

Verweise:

1. „11 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Quinoa.“ Healthline, Healthline Media,