Was ist der Unterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft?

Das Hauptunterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft ist das Eine Population ist eine Gruppe von Individuen einer bestimmten Art, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem bestimmten Ökosystem lebt, während eine Gemeinschaft eine Ansammlung von Populationen ist, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem bestimmten Ökosystem leben. Darüber hinaus besteht eine Population aus einer einzigen Art, während eine Gemeinschaft aus mehreren zusammenlebenden Arten besteht.

Bevölkerung und Gemeinschaft sind zwei Klassifizierungsebenen in der Ökologie. Beide beschreiben die Personengruppen, die in einem bestimmten Ökosystem leben.

Wichtige Bereiche

1. Was ist eine Bevölkerung?
- Definition, Funktionen, Interaktionen
2. Was ist eine Gemeinschaft?
- Definition, Funktionen, Interaktionen
3. Was sind die Gemeinsamkeiten zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Gemeinschaft, Ökosystem, exponentielles Wachstum, interspezifische Interaktionen, intraspezifische Interaktionen, logisches Wachstum, Bevölkerung, Population Dichte, Population Verteilung, Population Dynamik


Was ist eine Bevölkerung?

Eine Population ist eine Gruppe von Individuen einer bestimmten Art, die zu einem definierten Zeitraum in einem bestimmten geografischen Gebiet lebt und sich kreuzt. Die Anzahl der Personen in der Bevölkerung bestimmt die Größe der Bevölkerung. Daher variiert die Größe der Bevölkerung im Laufe der Zeit aufgrund von Geburt, Tod, Einwanderung und Auswanderung. Darüber hinaus nimmt es unter günstigen Umweltbedingungen und reichlichen Ressourcen zu. Die Fähigkeit einer Population, ihre Größe auf den maximalen Betrag zu erhöhen, wird hier als bezeichnet biotisches Potenzial der Bevölkerung.


Abbildung 1: Königspinguine in der Ebene von Salisbury

Weitere häufige Begriffe für Bevölkerung sind Bevölkerungsdichte, Bevölkerungsverteilung, exponentielles und logistisches Wachstum und Bevölkerungsdynamik. Hier ist die Anzahl der Individuen pro geografischer Einheitseinheit einer bestimmten Bevölkerung die Bevölkerungsdichte. Auf der anderen Seite ist die Bevölkerungsverteilung der Ort von Individuen innerhalb eines bestimmten Gebiets. Die zwei beobachtbaren Arten von Bevölkerungswachstum sind exponentielles Wachstum und logistisches Wachstum. Die Untersuchung der Änderungen in Bezug auf Größe, Struktur, Geburtenrate, Wachstumsrate, Sterberate und Migrationsrate einer Bevölkerung wird als Populationsdynamik bezeichnet. Intra-spezifischer Wettbewerb tritt auf, wenn die Individuen der Bevölkerung um die begrenzten Ressourcen im Ökosystem miteinander konkurrieren müssen.

Was ist eine Community?

Eine Gemeinschaft ist eine Gruppe von zwei oder mehr Populationen in einem bestimmten Ökosystem, die zu einer bestimmten Zeit leben. Obwohl sich die Individuen, die zu den verschiedenen Arten gehören, miteinander kreuzen, treten zwischen ihnen innerhalb der Gemeinschaft eine Reihe von ökologischen Beziehungen auf, die als interspezifische Interaktionen bezeichnet werden. Dieser Vorgang wird als Biozönose bezeichnet, wobei die miteinander wechselwirkenden Organismen in einem bestimmten Lebensraum zusammenleben.


Abbildung 2: Predation

Es können verschiedene Arten von interspezifischen Interaktionen auftreten, einschließlich interspezifischer Konkurrenz, Räubung, Gegenseitigkeit, Kommensalismus, Parasitismus usw. Gemeinschaftsstruktur bezieht sich auf die Organisation der biologischen Gemeinschaft in Bezug auf ökologische Wechselwirkungen.

Ähnlichkeiten zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft

  • Bevölkerung und Gemeinschaft sind zwei Ebenen der Ökologie, die aus Gruppen von Organismen bestehen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem bestimmten Ökosystem leben.
  • Sie umfassen die biotischen Faktoren.
  • Sowohl die Bevölkerung als auch die Gemeinschaft sind wichtig, während sie die ökologischen Beziehungen zwischen Individuen in einem bestimmten Ökosystem beschreiben.

Unterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft

Definition

Eine Population bezieht sich auf eine Gruppe von sich kreuzenden Individuen derselben Art, die von anderen Gruppen isoliert wurde, während sich eine Gemeinschaft auf eine Gruppe oder eine Vereinigung von Populationen von zwei oder mehr verschiedenen Arten bezieht, die dasselbe geographische Gebiet zu einer bestimmten Zeit besetzen. Daher ist dies der Hauptunterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft.

Folge

Eine Bevölkerungsgruppe bildet eine Gemeinschaft in einem bestimmten Ökosystem, während eine Gemeinschaft und die abiotischen Faktoren ein Ökosystem bilden.

Größe der Gruppe

Darüber hinaus ist eine Bevölkerung eine kleine Gruppe in einem Ökosystem, während eine Gemeinschaft im Vergleich zu einer Bevölkerung eine große Gruppe ist.

Anzahl der beteiligten Arten

Ein weiterer Hauptunterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft besteht darin, dass eine Population aus einer einzigen Art besteht, während eine Community aus mehreren zusammenlebenden Arten besteht.

Morphologie und Verhalten

Aus diesem Grund sind alle Individuen in einer Population morphologisch und verhaltensähnlich, während die Individuen in einer Gemeinschaft nach Gruppen in Bezug auf Morphologie und Verhalten kategorisiert werden können.

Kreuzung

Darüber hinaus kreuzen sich Individuen in einer Bevölkerung frei, während zwischen den verschiedenen Individuen einer Gemeinschaft keine Kreuzung stattfindet. Dies ist also ein weiterer Unterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft.

Art des Wettbewerbs

Die Art des Wettbewerbs führt zu einem anderen Unterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft. Intra-spezifischer Wettbewerb tritt zwischen den Individuen einer Bevölkerung auf, während inter-spezifischer Wettbewerb zwischen den Individuen einer Gemeinschaft auftritt.

Beziehung zwischen Gebet und Raubtier

Es gibt keine Bet-Raubtier-Beziehungen zwischen Individuen in einer Bevölkerung, während Bet-Raubtier-Beziehungen zwischen Individuen in einer Gemeinschaft auftreten.

Fazit

Eine Population ist eine Gruppe von Individuen, die zu einer bestimmten Art gehören und zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem bestimmten geografischen Gebiet leben.Andererseits besteht eine Gemeinde aus zwei oder mehr Bevölkerungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in demselben geografischen Gebiet leben. Die Individuen einer Population kreuzen sich, während verschiedene Arten von interspezifischen Interaktionen zwischen den Individuen in der Gemeinschaft auftreten. Der Hauptunterschied zwischen Bevölkerung und Gemeinschaft ist die Anzahl der Arten und die Art der Interaktionen.

Referenz:

1. Klappenbach, Laura. "Wie Tierpopulationen mit der Zeit interagieren und sich verändern." ThoughtCo,