Was ist der Unterschied zwischen Zeiger und Referenz - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Zeiger und Referenz

Das Hauptunterschied zwischen Zeiger und Referenz ist das Der Zeiger ist eine Variable, die die Adresse einer anderen Variablen enthält, während der Verweis ein Alias ​​für den Zugriff auf eine bereits vorhandene Variable ist.

C ++ ist eine Erweiterung der C-Sprache. Es wird auch als eine Obermenge von C betrachtet. Es ist eine mächtige Sprache und hilft beim Erstellen verschiedener Anwendungen wie Betriebssystemen, Gerätetreibern usw., während es viele Funktionen zur Implementierung von Programmen bietet. Ein solches Merkmal ist die dynamische Speicherzuordnung. Zeiger und Referenzen sind zwei Konzepte, die sich auf die dynamische Speicherzuordnung beziehen.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Zeiger?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist Referenz?
- Definition, Funktionalität
3. Was ist der Unterschied zwischen Zeiger und Referenz
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Zeiger, Referenz


Was ist Zeiger?

Ein Zeiger ist eine Variable, die die Adresse einer anderen Variablen speichert. Mit anderen Worten, es speichert die direkte Adresse eines Speicherplatzes. Der Programmierer muss einen Zeiger deklarieren, bevor er zum Speichern einer Speicheradresse verwendet wird. Nehmen Sie beispielsweise an, int * ptr; es erklärt, dass ptr ein Zeiger ist, der die Adresse einer Ganzzahl enthält. Die Markierung * kennzeichnet eine Variable als Zeiger.

Bei der Verwendung von Zeigern müssen mehrere Schritte ausgeführt werden. Zunächst muss der Programmierer eine Zeigervariable definieren. Als nächstes muss er die Adresse einer Variablen einem Zeiger zuweisen. Schließlich kann der Programmierer auf den Wert zugreifen. Ein einfaches Beispiel ist wie folgt.


Abbildung 1: C ++ - Programm mit Zeiger

Die Variable 'x' enthält den Wert 50. Der Ptr ist ein Zeiger auf eine Ganzzahl. In Zeile 9 wird ptr die Adresse der Variablen x zugewiesen. Jetzt zeigt ptr auf x. Wenn Sie den Wert von ptr drucken, erhalten Sie den Wert von x (50).

Was ist Referenz?

Eine Referenz ist ein Alias ​​für eine bereits vorhandene Variable. Nachdem die Referenz mit einer Variablen initialisiert wurde, können Sie den Variablennamen oder den Referenznamen verwenden, um auf diese Variable zu verweisen. Normalerweise ist ein Variablenname eine Bezeichnung, mit deren Hilfe der Speicherort dieser Variablen identifiziert werden kann. Eine Referenz kann als zweites Etikett betrachtet werden, das an diesem Speicherplatz angebracht ist. Daher kann der Programmierer auf den Inhalt der Variablen zugreifen, indem er den Variablennamen oder die Referenz verwendet.

int x = 50;

Die Referenzvariable für x ist wie folgt.

int & r = x;


Abbildung 2: C ++ - Programm mit Referenz

Die Variable x kann einen ganzzahligen Datentyp speichern, während r eine mit x initialisierte Ganzzahlreferenz ist. Dann wird x mit dem Wert 50 zugewiesen. Zeile 10 druckt den Wert von x unter Verwendung des ursprünglichen Variablennamens x, während Zeile 11 den Wert von x unter Verwendung der Referenz r ausgibt.

Unterschied zwischen Zeiger und Referenz

Definition

Ein Zeiger ist ein Programmiersprachenobjekt, das die Speicheradresse eines anderen im Computerspeicher befindlichen Werts speichert, während ein Verweis ein Alias ​​oder ein anderer Name für eine bereits vorhandene Variable ist. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Zeiger und Referenz.

Funktionalität

Ein Zeiger enthält die Adresse eines Speicherplatzes, während ein Verweis ein Alias ​​für eine bereits vorhandene Variable ist.

Operator

Der Operator für den Zeiger ist *, während der Operator für die Referenz & ist.

NULL

Es kann Nullzeiger geben, aber keine Nullreferenzen. Dies ist ein weiterer Unterschied zwischen Zeiger und Referenz.

Initialisierung

Es ist jederzeit möglich, Zeiger zu initialisieren; Eine Referenz muss jedoch beim Erstellen initialisiert werden.

Änderung

Modifikation ist ein weiterer Unterschied zwischen Zeiger und Referenz. Zeiger können jederzeit auf ein anderes Objekt zeigen. Nach dem Initialisieren einer Referenz auf ein Objekt ist es jedoch nicht möglich, diese zu ändern, um auf ein anderes Objekt zu verweisen.

Fazit

Zeiger und Referenzen sind zwei Konzepte, die sich auf die dynamische Speicherzuordnung in C ++ beziehen. Der Hauptunterschied zwischen Zeiger und Referenz besteht darin, dass Zeiger eine Variable ist, die die Adresse einer anderen Variablen enthält, während Referenz ein Alias ​​für den Zugriff auf eine bereits vorhandene Variable ist.

Referenz:

1. "C-Zeiger". Python-Strings (mit Beispielen),