Was ist der Unterschied zwischen Periost und Endosteum? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Periost und Endosteum?

Das Hauptunterschied zwischen Periost und Endost ist das Periost bedeckt die äußere Oberfläche von Knochen, während Endosteum die innere Oberfläche von Knochen bedeckt. Darüber hinaus tritt Periost in allen Knochen auf, außer an den Gelenken von langen Knochen, während Endosteum in allen Knochen auftritt. Darüber hinaus besteht das Periost aus zwei Schichten, während das Endost eine dünne Schicht ist.

Periost und Endost sind zwei Bindegewebsmembranen, die die Auskleidung von Knochen bedecken. Beide enthalten Zellen einschließlich Osteoblasten und Fibroblasten.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Periost?
- Definition, Struktur, Funktion
2. Was ist Endosteum?
- Definition, Struktur, Funktion
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Periost und Endost?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Periost und Endost?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Knochenfutter, Knochenumbau, Bindegewebe, Endosteum, Osteoblasten, Periost


Was ist Periost?

Periost oder Periostoberfläche ist die Bindegewebsschicht, die die äußere Oberfläche von Knochen bedeckt. Es tritt jedoch nicht an den Gelenken von langen Knochen auf. Es besteht aus dichtem unregelmäßigem Bindegewebe. Die zwei Hauptabschnitte des Periosts sind auch die äußere Faserschicht und die innere zelluläre oder osteogene Schicht. Die Faserschicht besteht aus Fibroblasten und Kollagenbündeln. Und diese Schicht bietet Befestigungspunkte für Sehnen und Bänder. Es enthält auch Blutgefäße, Lymphgefäße und Nerven. Daher versorgt das Periost auch die Knochen mit Nährstoffen.


Abbildung 1: Periosteum und Endosteum

Auf der anderen Seite besteht die Zellschicht aus Osteoblasten, Osteoprogenitorzellen und Knochenauskleidungszellen. Diese Osteoprogenitorzellen unterscheiden sich in Osteoblasten, die für die Knochenumbildung verantwortlich sind.

Was ist Endosteum?

Endosteum oder endosteal Oberfläche ist die dünne Bindegewebsschicht, die den Markraum aller langen Knochen bedeckt. Das bedeutet; Endosteum tritt unter dem Periost auf. Endosteum besteht nur aus einer Zellschicht, die Knochenauskleidungszellen, Osteoblasten und Osteoprogenitorzellen enthält. Daher besteht die Hauptfunktion des Endostums darin, beim Knochenwachstum, der Reparatur und beim Umbau zu helfen.

Während einer langen Zeit der Mangelernährung wird das Endosteum resorbiert, wodurch die Kortikalisdicke reduziert wird. Die Rückresorption von Knochen durch Osteoklasten verhindert jedoch die unnötige Dicke des Endostums.

Ähnlichkeiten zwischen Periosteum und Endosteum

  • Periost und Endost sind zwei Membranen, die die Auskleidung von Knochen bedecken.
  • Beide bestehen aus Bindegewebe.
  • Beide enthalten auch Zellen, einschließlich Fibroblasten, Osteoblasten und Osteeoprogenitorzellen.
  • Außerdem spielen beide Strukturen eine Schlüsselrolle beim Knochenumbau.

Unterschied zwischen Periosteum und Endosteum

Definition

Periostum bezieht sich auf eine dichte Schicht aus vaskulärem Bindegewebe, die die Knochen außer an den Oberflächen der Gelenke umhüllt, während sich Endostum auf eine Schicht aus vaskulärem Bindegewebe bezieht, die die Knochenmarkhöhlen auskleidet. Dies ist also der grundlegende Unterschied zwischen Periost und Endost.

Auftreten

Der Hauptunterschied zwischen Periost und Endost ist, dass das Periost die äußere Oberfläche der Knochen auskleidet, während das Endost die innere Oberfläche des Knochens bedeckt.

Anwesend in

Darüber hinaus besteht ein weiterer Unterschied zwischen Periost und Endosteum darin, dass das Periost in allen Knochen vorhanden ist, mit Ausnahme der Gelenke von langen Knochen, während das Endosteum in allen Knochen auftritt.

Dicke

Darüber hinaus ist das Periost eine dicke Schicht, während das Endosteum eine dünne Schicht ist.

Schichten

Schichten ist auch ein Unterschied zwischen Periost und Endost. Das Periost besteht aus zwei Schichten: Die äußerste Faserschicht und die innerste Zellschicht, während das Endosteum aus einer einzigen Zellschicht besteht.

Rolle

Periost nährt kompakte Knochen und bietet Stellen für die Befestigung von Sehnen und Bändern, während das Endostum beim Wachstum, der Reparatur und dem Umbau von Knochen wichtig ist. Dies ist also ein weiterer Unterschied zwischen Periost und Endost.

Fazit

Periost ist die dicke Bindegewebsmembran, die die äußere Oberfläche der Knochen bedeckt. Sie besteht aus einer äußeren Faserschicht und einer inneren Zellschicht. Im Vergleich dazu ist Endosteum die dünne Bindegewebsschicht, die die Markoberfläche des Knochens bedeckt. Es enthält nur eine Zellschicht. Bezeichnenderweise ist das Periost für die Ernährung von Knochen wichtig, während sowohl Periost als auch Endost für das Wachstum und die Umbildung von Knochen von Bedeutung sind. Der Hauptunterschied zwischen Periost und Endost ist jedoch deren Position und Rolle in der Knochenphysiologie.

Verweise:

1. "37 6.3 Knochenstruktur."ANATOMIE UND PHYSIOLOGIE, Pressbücher, 6. März 2013,