Was ist der Unterschied zwischen OpenGL und OpenCL? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen OpenGL und OpenCL?

Das Hauptunterschied zwischen OpenGL und OpenCL ist das OpenGL wird für die Grafikprogrammierung verwendet, während OpenCL für heterogenes Computing verwendet wird.

Sowohl OpenGL als auch OpenCL werden von der Khronos Group verwaltet. OpenGL ermöglicht das Schreiben von Programmen, um Grafikoperationen auszuführen, während OpenCL das Schreiben von Programmen für heterogene Systeme ermöglicht, die aus mehreren Prozessoren bestehen. Beide sind in der Sprache C geschrieben.

Wichtige Bereiche

1. Was ist OpenGL?
- Definition, Funktionen
2. Was ist OpenCL?
- Definition, Funktionen
3. Was ist der Unterschied zwischen OpenGL und OpenCL?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

OpenGL, OpenCL


Was ist OpenGL?

OpenGL ist eine API zum Rendern von 2D- und 3D-Vektorgrafiken. Es ist eine der beliebtesten APIs zum Schreiben von Grafikprogrammen. Es wird in der wissenschaftlichen Visualisierung, im Design von Videospielen, in der Flugsimulation und im CAD (Computer Aided Design) im Maschinenbau usw. verwendet.


OpenGL besteht aus bereits definierten Funktionen, die der Programmierer direkt in seinen Programmen verwenden kann. Mit OpenGL können wir 2D-Objekte (Dreiecke, Polygone und Sechsecke usw.) und 3D-Objekte (Würfel, Kugeln, Torus usw.) erstellen. Es ist auch möglich, Skalieren, Verschieben, Drehen, Ausfüllen von Farben und Schattieren und Hinzufügen von Eingabegeräte-Interaktionen durchzuführen. Darüber hinaus können Sie Blending, Textur-Mapping, Animationen ausführen und atmosphärische Effekte (Nebel, Rauch usw.), Projektionen usw. über OpenGL hinzufügen.

Was ist OpenCL?

Ein heterogenes System ist ein System, das zur Verbesserung der Leistung mehr Prozessoren oder Kerne verwendet. Die Prozessoren können je nach Aufgabe ähnlich oder unterschiedlich sein. OpenCL ist ein Framework, mit dessen Hilfe Programme für heterogene Systeme geschrieben werden können. Daher kann der Programmierer OpenCL verwenden, um Programme für Systeme mit mehreren CPUs, GPUs, digitalen Signalprozessoren (DSP), Field Programmable Gate Arrays (FPGAs) usw. zu schreiben. Darüber hinaus ermöglicht er die parallele Berechnung mit aufgaben- und datenbasierter Parallelität.


Der Kernel ist eine Funktion, die auf einem OpenCL-Gerät ausgeführt wird. OpenCL definiert ein Application Programming Interface (API), mit dem Programme, die auf dem Host ausgeführt werden, Kernel auf Computergeräten starten und den Gerätespeicher verwalten können. Außerdem bietet es eine ähnliche Sprache wie C zum Schreiben von Programmen. Es verfügt über APIs für C, C ++ und andere Sprachen und Technologien wie Python, Java, Perl und NET usw.

Unterschied zwischen OpenGL und OpenCL

Definition

OpenGL ist eine plattformübergreifende Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) zum Rendern von 2D- und 3D-Vektorgrafiken, während OpenCL ein Framework zum Schreiben von Programmen ist, die auf heterogenen Plattformen ausgeführt werden können. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen OpenGL und OpenCL.

Lange Form

OpenGL steht für Open Graphics Library, während OpenCL für Open Computing Language steht.

Ursprünglicher Autor

Der ursprüngliche Autor von OpenGL war Silicon Graphics, der ursprüngliche Autor von OpenCL war Apple Inc.

Sprache

Ein weiterer Unterschied zwischen OpenGL und OpenCL besteht darin, dass OpenGL in C geschrieben wird, während OpenCL in C mit C ++ - Bindung geschrieben wird.

Verwendungszweck

Die Verwendung ist ein wesentlicher Unterschied zwischen OpenGL und OpenCL. OpenGL wird zur Ausführung von 2D- und 3D-Grafikoperationen verwendet, während OpenCL zum Schreiben von Programmen für heterogene Systeme mit mehreren CPUs, GPUs, DSPs und FPGAs usw. verwendet wird.

Fazit

Der Hauptunterschied zwischen OpenGL und OpenCL besteht darin, dass OpenGL für die Grafikprogrammierung verwendet wird, während OpenCL für heterogenes Computing verwendet wird. OpenGL wird beim Entwurf von Videospielen, bei der Simulation usw. verwendet. OpenGL hilft, die Leistung des Systems zu steigern und paralleles Rechnen zu ermöglichen.

Referenz:

1. "OpenGL". Wikipedia, Wikimedia Foundation, 29. Januar 2019,