Was ist der Unterschied zwischen Knoten und Polypen? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Knoten und Polypen?

Das Hauptunterschied zwischen Knoten und Polyp ist das Ein Knoten ist ein schwielartiges Wachstum, während ein Polyp ein blasenartiges, großes Wachstum ist. Außerdem sind Knoten selten vaskularisiert, während Polypen stärker vaskularisiert sind.

Knoten und Polypen sind zwei Arten von häufigsten, nicht krebsartigen Läsionen der Stimmlippen. Stimmfaltenknoten sind auch als Singer's Nodes oder Screamer's Nodes bekannt und befinden sich auf beiden Stimmfalten und liegen sich gegenüber. Andererseits treten Stimmfaltenpolypen nur auf einer Seite der Stimmfalten auf.

Wichtige Bereiche

1. Was ist ein Knoten?
- Definition, Struktur, Bedeutung
2. Was ist ein Polyp?
- Definition, Struktur, Bedeutung
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Nodule und Polyp
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Knoten und Polypen?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Schleimhaut, Knoten, Polypen, Stimmläsionen


Was ist ein Knoten?

Ein Knoten ist eine kleine Schwellung, die anormal ist. Im Allgemeinen beträgt der Durchmesser eines Knotens mehr als 0,5 cm. Dies ist ein erhöhter Bereich, der fest oder mit Flüssigkeit gefüllt sein kann. Knoten sind auch schmerzlos und gutartig. Stimmknoten, Schilddrüsenknoten und rheumatoide Knötchen sind einige Beispiele für Knötchen.


Abbildung 1: Stimmfaltenknoten

Darüber hinaus treten Stimmfaltenknoten auf beiden Seiten der Stimmfalten auf, die einander gegenüberliegen. Im Allgemeinen befinden sie sich in der Mitte des häutigen Teils der Stimmfalte. Stimmfaltenknoten sind eine Art von Läsionen von Stimmfalten, die als "Schwielen der Stimmfalte" bezeichnet werden. Daher verschwinden sie mit der Beendigung des Traumas der Stimmlippen. Wenn Stimmfaltenknoten unter dem Mikroskop beobachtet werden, bestehen sie aus einer verdickten Oberflächenschicht der Stimmfalten und der oberflächlichen Lamina propria. Bei den beiden Arten von Stimmknickknoten handelt es sich außerdem um weiche oder junge Knötchen, die durch den Missbrauch der Stimme entstehen, und um harte oder alte Stimmknickknoten, die altersbedingt auftreten.

Was ist Polyp?

Ein Polyp ist eine Art abnorme Gewebeprojektion aus einer Schleimhaut. Im Allgemeinen treten Polypen im Dickdarm, im Magen, in der Nase, im Ohr, in den Nebenhöhlen usw. auf. Außerdem treten einige Polypen im Gebärmutterhals, in den Stimmlöchern und im Dünndarm auf. Die zwei Haupttypen von Polypen sind sessile und gestielte Polypen. Den sessilen Polypen fehlt ein Stiel, der den Polyp mit der Oberfläche verbindet, während gestielte Polypen einen Stiel haben, der den Polyp an der Oberfläche befestigt. Beide Arten von Polypen sind jedoch gutartig, einige können jedoch voralignant sein.


Abbildung 2: Stimmfalte Polyp

Darüber hinaus tritt auf einer Seite der Stimmfalten ein einzelner Stimmfaltenpolyp auf. Stimmfaltenpolypen sind daher auch eine Art von Stimmfaltenläsionen. Das Hauptunterscheidungsmerkmal der Stimmfaltenpolypen ist ihre stark vaskularisierte Natur. Daher sehen sie unter dem Mikroskop rötlich aus. Stimmfaltenpolypen können außerdem größer sein als Knötchenknoten. Die übermäßige oder missbräuchliche Verwendung der Stimmfalten führt auch zu Polypen. Einige Stimmfaltenpolypen sind jedoch ausschließlich mit dem Rauchen verbunden.

Ähnlichkeiten zwischen Knoten und Polyp

  • Knoten und Polypen sind die zwei häufigsten Arten von Läsionen der Stimmlippen.
  • Es sind abnormale Wucherungen, die innerhalb oder zusammen mit der Abdeckung der Stimmfalte auftreten.
  • Im Allgemeinen sind beide nicht krebserregend.
  • Sie sind jedoch die Gründe für die häufigsten Stimmprobleme.

Unterschied zwischen Knoten und Polyp

Definition

Ein Knoten bezieht sich auf eine kleine Schwellung oder Ansammlung von Zellen im Körper, insbesondere auf eine abnorme, während sich ein Polyp auf ein kleines Wachstum bezieht, das gewöhnlich gutartig ist und einen Stiel aufweist, der aus einer Schleimhaut hervorsteht. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen Knoten und Polypen.

Beispiele

Stimmfaltenknoten, Schilddrüsenknoten und rheumatoide Knoten sind einige Beispiele für Knötchen, während Polypen im Dickdarm, Magen, Nase, Ohr, Nebenhöhlen usw. auftreten.

Typen

Weiche Knötchen und harte Knötchen sind die zwei Arten von Stimmknickknoten, während sessile Polypen und gestielte Polypen die zwei Arten von Polypen sind.

Form in Gesangsfalten

Ein weiterer Unterschied zwischen Knötchen und Polypen ist, dass Knötchen in den Stimmfalten Hornhaut-ähnliches Wachstum sind, während Polypen Blasenwachstum aufweisen.

Größe

Außerdem sind die Knoten klein, während die Polypen vergleichsweise groß sind. Dies ist ein weiterer Unterschied zwischen Knoten und Polypen.

Vorkommen in Gesangsfalten

Ein anderer Unterschied zwischen Knoten und Polypen besteht darin, dass Knoten in beiden Stimmlöchern auftreten und einander gegenüberliegen, während jeweils nur ein Polyp auf einer Seite der Stimmlippen auftritt.

Vaskularisation

Außerdem sind Knötchen nicht vaskularisiert, während Polypen stärker vaskularisiert sind.

Fazit

Ein Knoten ist eine kleinere Schwellung, die schwielenartig ist. Knoten treten an beiden Stimmfalten auf und liegen sich gegenüber. Im Vergleich dazu sind Polypen vergleichsweise große abnormale Wucherungen, die blasenähnlich sind. Sie treten alleine auf einer Seite der Stimmlippen auf. Sowohl Knoten als auch Polypen sind zwei Arten von abnormalem Wachstum der Stimmlippen, die als Stimmlippenläsionen bekannt sind, was zu Stimmproblemen führt. Der Hauptunterschied zwischen Knoten und Polypen ist jedoch Struktur und Einfluss.

Referenz:

1. „Vokalknoten Symptome, Behandlung & mehr“Cleveland Clinic,