Was ist der Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Carpenter-Bienen? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Carpenter-Bienen?

Das Hauptunterschied zwischen männlichen und weiblichen Zimmermannsbienen ist das Männliche Zimmermannsbienen haben eine weiße Markierung auf dem Kopf, während die weiblichen Zimmermannsbienen einen rein schwarzen Kopf haben. Außerdem haben männliche Zimmermannsbienen keinen Stachel im Rücken, während weibliche Zimmermannsbienen einen Stinger haben.

Männliche und weibliche Zimmermannsbienen sind die beiden Geschlechter der Zimmermannsbienen, die zu Beginn des Frühlings aktiv sind.

Schlüsselbereiche Abgedeckt

1. Männliche Zimmermannsbienen
- Definition, Eigenschaften, Verhalten
2. Weibliche Zimmermannsbienen
- Definition, Eigenschaften, Verhalten
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen männlichen und weiblichen Carpenter-Bienen?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Carpenter-Bienen?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Tauchbombe, weibliche Carpenter-Bienen, männliche Carpenter-Bienen, Schachteln, Stachel


Männliche Zimmermannsbienen - Definition, Eigenschaften, Verhalten

Männliche Zimmermannsbienen sind die harmlosen Zimmermannsbienen, die keinen Stachel am Rücken haben. Das Hauptmerkmal der männlichen Zimmermannsbienen, das sie von weiblichen Zimmermannbienen unterscheidet, ist das Vorhandensein eines weißen Flecks auf dem Kopf. Weibliche Schreinerbienen haben jedoch einen reinen schwarzen Kopf.


Abbildung 1: Xylocopa virginica Männlich

Ein charakteristisches Verhalten der männlichen Zimmermannsbienen besteht darin, dass sie um den Eingang des Nestes schweben und die weibliche Zimmermannbiene schützen. Obwohl die männliche Zimmermannbiene keinen Stachel hat, ist sie eine aggressive Biene. Ihr allgemeiner Verteidigungsmechanismus besteht aus Tauchbomben - Angriff, indem Sie jeden Täter niederwerfen und zuschlagen.

Weibliche Carpenter Bees - Definition, Eigenschaften, Verhalten

Weibliche Schreinerbienen sind die Schreinerbienen mit einem Stachel auf dem Rücken. Sie können sich wehren, indem sie Tiere einschließlich Menschen stechen. Das charakteristische Verhaltensmerkmal der weiblichen Zimmermannsbienen ist der Bau von Nestern. Sie können ein Holzloch mit ½ Zoll Durchmesser machen. Die weiblichen Schreinerbienen verwenden ihre vibrierenden Unterkiefer gegen das Holz, um dieses Loch zu graben. Der Tunnel kann bis zu 2 Meter lang sein und enthält mehrere Unterkanäle, die vom Hauptkanal abzweigen.


Figur 2: Xylocopa-Caffra Weiblich

Nach dem Graben legt eine weibliche Schreinerbiene Eier im Tunnel und die jungen Schreinerbienen leben bei ihrer Mutter, bis sie erwachsen werden. Die Jungen sind von Pollenkörnern satt. Reife Schreinerbienen verlassen das Nest im Spätsommer.

Ähnlichkeiten zwischen männlichen und weiblichen Zimmermannsbienen

  • Männliche und weibliche Zimmermannbienen sind die zwei Geschlechter der Zimmermannsbienen.
  • Sie gehören zur Gattung Xylocopa.
  • Sie sind eine Art großer Bienen, die im Frühling aktiv sind.
  • Beide haben einen nackten Bauch, der schwarz und glänzend ist.
  • Ihr Thorax ist auch behaart und gelb oder orange gefärbt.
  • Darüber hinaus kann ihre Größe 1/3 bis 1 Zoll betragen.
  • Darüber hinaus haben sie eine kurze Zunge, die das Fressen offener Blüten ermöglicht.

Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Carpenter Bees

Definition

Männliche Schreinerbienen sind harmlose Schreinerbienen, die keinen Stachel haben, während weibliche Schreinerbienen Schreinerbienen mit einem Stachel an der Rückseite sind. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen männlichen und weiblichen Zimmermannsbienen.

Kopf

Ein signifikanter Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Zimmermannsbienen besteht darin, dass männliche Zimmermannbienen einen weißen Fleck auf dem Kopf haben, während weibliche Zimmermannbienen einen rein schwarzen Kopf haben.

Verschachtelung

Männliche Zimmermannbienen graben keine Nester, während weibliche Zimmermannbienen Nester im Holz begraben. Dies ist ein weiterer Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Zimmermannsbienen.

Verteidigung

Männliche Zimmermannsbienen sind aggressiv und greifen durch Tauchbomben an, während weibliche Zimmermannbienen Tiere und Menschen stechen können.

Fazit

Das Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen männlichen und weiblichen Zimmermannsbienen ist das Vorhandensein eines weißen Flecks auf dem Kopf der männlichen Tiere. Männliche Zimmermannsbienen sind die Bienen ohne Stachel am Rücken. Sie sind aggressiv und verteidigen sich durch Tauchbomben. Auf der anderen Seite sind weibliche Schreinerbienen die Schreinerbienen mit einem Stachel. Sie können Tiere stechen, um sich zu verteidigen. Sie graben Tunnel aus Holz zum Nisten. Daher ist der Hauptunterschied zwischen männlichen und weiblichen Zimmermannsbienen der Platz auf dem Kopf und der Abwehrmechanismus.

Referenz:

1. „Wie identifiziere ich Carpenter Bees?“Beste Bienenbrüder, LLC,