Was ist der Unterschied zwischen Leber und Gallenblase? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Leber und Gallenblase?

DasHauptunterschied zwischen Leber und Gallenblase ist das Die Leber ist das größte Organ des Körpers und produziert Galle, während die Gallenblase der birnenförmige Sack ist, der die Galle zwischen den Mahlzeiten speichert. Darüber hinaus ist die Leber für den Stoffwechsel von Proteinen, Kohlenhydraten und Lipiden sowie für die Entgiftung verschiedener Metaboliten verantwortlich, während die Gallenblase für die Konzentration und Ansäuerung der Galle bei Lagerung verantwortlich ist.

Leber und Gallenblase sind zwei anatomische Strukturen im Körper, die an der Verdauung beteiligt sind. Beide befinden sich im rechten oberen Quadranten des Bauches.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Leber?
- Definition, Ort, Struktur, Rolle
2. Was ist die Gallenblase?
- Definition, Ort, Struktur, Rolle
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Leber und Gallenblase?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Leber und Gallenblase?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Galle, Gallenblase, Leberknöchelchen, Leber, Stoffwechsel


Was ist Leber?

Die Leber ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Es befindet sich im oberen rechten Teil der Bauchhöhle. Es kommt auch unter dem Zwerchfell und über dem Magen, der rechten Niere und dem Darm vor. Außerdem ist die Leber dunkelrotbraun gefärbt und kegelförmig. Es wiegt ungefähr 3 Pfund. Zwei verschiedene Quellen versorgen die Leber mit Blut. Die erste ist die Leberarterie, die mit Sauerstoff angereichertes Blut liefert, und die zweite ist die hepatische Pfortader, die nährstoffreiches Blut liefert. Darüber hinaus hält die Leber zu jedem Zeitpunkt 13% des gesamten Blutvolumens des Körpers.


Abbildung 1: Standort der Leber

In der obigen Ansicht besteht die Leber aus zwei Lappen: dem rechten und dem linken Lappen. Von unten betrachtet besteht es aus vier Lappen: dem linken, dem rechten, dem kaudierten und dem quadratischen Lappen. Darüber hinaus enthält jeder dieser Lappen kleine Lappen, die hepatischen Läppchen genannt werden. Jeder hepatische Läppchen ist ungefähr sechseckig. Sie enthalten Platten von Hepatozyten, die von einer zentralen Vene ausstrahlen. Die zentrale Vene verbindet sich mit der Lebervene, die Blut aus der Leber transportiert.Das distale Kompartiment des Leberlappens ist außerdem die Portal-Triade, die aus fünf Strukturen besteht. Sie sind ein Zweig einer Leberarterie, einer Leberportalvene, einem Gallengang, einem Lymphgefäß und einem Vagusnerv. Lebersinusoide treten zwischen den Leberplatten auf.


Abbildung 2: Lebermikroskopische Anatomie

Darüber hinaus spielt die Leber eine wichtige Rolle im Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Proteinen, Aminosäuren und Lipiden. Es unterzieht sich der Glykogenese, um Glykogen zu synthetisieren und speichert es. Es gibt auch Glukose ins Blut ab, wenn es für die Glykogenolyse benötigt wird. Darüber hinaus durchläuft die Leber sowohl die Synthese als auch den Abbau von Proteinen. Ein großer Teil der Aminosäuresynthese findet auch in der Leber statt. Die Leber durchläuft eine Cholesterinsynthese, Lipogenese und die Produktion von Triglyceriden. Außerdem werden Hormone, Bilirubin, Ammoniak, Drogen, Ethanol usw. abgebaut. Bezeichnenderweise produziert die Leber Galle, die die Verdauung von Lipiden unterstützt.

Was ist die Gallenblase?

Die Gallenblase ist der birnenförmige Hohlsack, der sich unter der Leber befindet. Seine Hauptfunktion besteht darin, Galle zwischen den Mahlzeiten zu speichern. Die Leber produziert kontinuierlich Galle, eine dunkelbraune bis gelblich braune Flüssigkeit. Diese Galle fließt aus der Leber durch den linken und rechten Lebergang in den Gallengang. Wenn im Verdauungssystem keine Nahrung verfügbar ist, fließt die Galle zur Gallenblase.


Abbildung 3: Gallenblase - Anatomie

Darüber hinaus konzentriert sich die Gallenblase und säuert die Galle während der Lagerung an. Die Auskleidung der Gallenblase nimmt Wasser aus der Galle auf. Dies führt daher zu einer Ansäuerung. Ein Hormon namens Cholecystokinin wird jedoch freigesetzt, wenn Nahrung in den Dünndarm gelangt. Dieses Hormon signalisiert der Gallenblase, dass es die Galle durch den gemeinsamen Gallengang zusammenzieht und ausscheidet. Zusätzlich können Cholesterin, Bilirubin oder Gallensalze in der Galle Gallensteine ​​entwickeln.

Ähnlichkeiten zwischen Leber und Gallenblase

  • Leber und Gallenblase sind zwei anatomische Strukturen im rechten oberen Quadranten des Bauchraums.
  • Ihre Hauptaufgabe ist auch ihre Rolle bei der Verdauung.

Unterschied zwischen Leber und Gallenblase

Definition

Leber bezieht sich auf ein großes lappenartiges Drüsenorgan im Unterleib von Wirbeltieren, das an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt ist, während sich unter Gallenblase ein kleines sackförmiges Organ unter der Leber befindet, in dem die Galle nach der Sekretion der Leber und vor der Abgabe in den Darm gelagert wird. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen Leber und Gallenblase.

Struktur

Ein weiterer Unterschied zwischen Leber und Gallenblase ist ihre Struktur. Leber ist ein keilförmiges Organ mit vier Lappen, während die Gallenblase ein birnenförmiger Beutel ist.

Ort

Die Lage ist ein weiterer Unterschied zwischen Leber und Gallenblase. Die Leber befindet sich im rechten oberen Quadranten des Bauches, während sich die Gallenblase unter der Leber befindet.

Funktionale Bedeutung

Die funktionale Bedeutung ist auch ein wesentlicher Unterschied zwischen Leber und Gallenblase. Die Leber produziert Galle, während die Gallenblase zwischen den Mahlzeiten Galle speichert.

Andere Funktionen

Die Leber ist am Metabolismus von Proteinen, Lipiden und Kohlenhydraten, dem Abbau und der Ausscheidung von Hormonen und vielen Abfallprodukten, der Lagerung von Glukose, Vitaminen und Mineralstoffen usw. beteiligt, während die Gallenblase für die Konzentration und Ansäuerung der Galle verantwortlich ist.

Fazit

Die Leber ist das größte Organ und die größte Drüse des Körpers. Es produziert Galle. Auf der anderen Seite ist die Gallenblase der Sack, der unter der Leber auftritt. Es speichert Galle zwischen den Mahlzeiten, konzentriert und säuert es an. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen Leber und Gallenblase in ihrer funktionalen Beziehung zur Galle.

Verweise:

1. „Leber: Anatomie und Funktionen“. JOHNS HOPKINS MEDICINE