Was ist der Unterschied zwischen L Arginin und Arginin AKG? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen L Arginin und Arginin AKG?

Das Hauptunterschied zwischen L Arginin und Arginin AKG ist das L-Arginin ist eine nicht essentielle Aminosäure, die der Körper nicht produzieren kann, während Arginin AKG ein Nahrungsergänzungsmittel ist, das das Salz von L-Arginin und α-Ketoglutarat enthält. Darüber hinaus reguliert L-Arginin den Blutfluss durch die Produktion von Stickoxid, während Arginin AKG den Blutfluss, die Energie und die Erholung von Sportlern verbessert.

L-Arginin und Arginin AKG sind zwei Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Gesundheit mit Zusatznutzen für verschiedene Krankheiten.

Wichtige Bereiche

1. Was ist L Arginin?
- Definition, Funktionen, Bedeutung
2. Was ist Arginin AKG?
- Definition, Funktionen, Bedeutung
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen L Arginin und Arginin AKG?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen L Arginin und Arginin AKG?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Alpha-Ketoglutarat, Arginin AKG, Nahrungsergänzungsmittel, L-Arginin, Muskelmasse


Was ist L Arginin?

L-Arginin ist eine semi-essentielle Aminosäure, die bei der Proteinsynthese benötigt wird. Unser Körper kann durch biochemische Reaktionen Arginin produzieren. Es erfordert jedoch eine gewisse Menge Arginin aus der Diät. Die Zellauskleidung von Blutgefäßen verwendet jedoch L-Arginin zur Herstellung von Stickstoffmonoxid, einem für die Vasodilatation verantwortlichen Neurotransmitter. Daher können L-Arginin-Ergänzungen den Blutfluss steigern, indem sie die Produktion von Stickoxid steigern, was wiederum den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen im ganzen Körper fördert.


Abbildung 1: L-Arginin

Darüber hinaus ist L-Arginin an der Produktion von Somatotropin, einem Wachstumshormon, beteiligt. Wachstumshormone spielen auch eine wichtige Rolle im Stoffwechsel. Es kann die Muskelmasse bei Sportlern erhöhen. Noch wichtiger ist, dass Ärzte L-Arginin-Ergänzungen verschreiben, um Krankheiten zu behandeln, die mit dem verminderten Blutfluss zusammenhängen, einschließlich Angina pectoris, Bluthochdruck und Herzinsuffizienz. Es werden auch Anstrengungen unternommen, L-Arginin zur Behandlung von Typ-2-Diabetes und vielen anderen Krankheiten zu verwenden.

Was ist Arginin AKG?

Arginin ALG ist ein argininhaltiges Nahrungsergänzungsmittel, das zur Leistungssteigerung von Sportlern verwendet wird. Die beiden Komponenten dieses Supplements sind L-Arginin und Alpha-Ketoglutarat. L-Arginin hat viele gesundheitliche Vorteile, wie oben erwähnt. Darüber hinaus ist alpha-Ketoglutarat ein Zwischenprodukt des Zitronensäurezyklus, das als ein Energie erzeugendes Molekül und als Vorläufer für Aminosäuren wie L-Glutaminsäure dient. L-Glutaminsäure ist hier ein Hauptbestandteil der Muskulatur.


Abbildung 2: Alpha-Ketoglutarat

Im Gegensatz zu L-Arginin-Nahrungsergänzungen sind Arginin-AKG-Nahrungsergänzungen daher nicht für klinische Anwendungen vorgesehen. Stattdessen werden sie verwendet, um die Leistung von Bodybuildern und Gewichthebern zu verbessern. Noch wichtiger ist, dass Arginin AKG die Stickoxidwerte kurzfristig erhöhen kann, was zu kurzfristigen Muskelwachstumsumgebungen führt. Es kann den Blutfluss in den arbeitenden Muskeln erhöhen. Somit erhöht es sowohl die Muskelmasse als auch die Muskelkraft. Arginin-AKG-Präparate sind jedoch beeindruckender, wenn sie zusammen mit Aminosäuresupplementen eingenommen werden.

Ähnlichkeiten zwischen L Arginin und Arginin AKG

  • L-Arginin und Arginin AKG sind zwei Formen von Arginin-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln.
  • Beide Ergänzungen fördern den gesundheitlichen Nutzen in Bezug auf die Erhöhung des Blutflusses.
  • Darüber hinaus können beide den Kreatin- und Glutaminspiegel erhöhen und so die Muskelmasse erhöhen.

Unterschied zwischen L Arginin und Arginin AKG

Definition

L-Arginin bezieht sich auf eine α-Aminosäure, die bei der Biosynthese von Proteinen verwendet wird, während sich Arginin-AKG auf ein Salz der Aminosäure Arginin und Alpha-Ketoglutarsäure bezieht, die als Bodybuilding-Zusatz vertrieben wird. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen L Arginin und Arginin AKG.

Komponenten

Chemisch gesehen besteht der Unterschied zwischen L-Arginin und Arginin-AKG darin, dass, während L-Arginin aus einem optischen Isomer von Arginin besteht und das planarisierte Licht gegen den Uhrzeigersinn dreht, Arginin-AKG aus dem Salz von L-Arginin und alpha-Ketoglutarat besteht.

Funktion

Funktionell besteht der Unterschied zwischen L-Arginin und Arginin-AKG darin, dass L-Arginin eine nicht-essentielle Aminosäure ist, die von Proteinsynthese und Vasodilatation über die Produktion von Stickoxid verwendet wird, während Arginin-AKG den Blutfluss und die Energie bei Sportlern erhöht.

Verwendet

Darüber hinaus sind L-Arginin-Ergänzungen zur Behandlung kardiovaskulärer Erkrankungen wie Angina pectoris, Hypertonie und Herzinsuffizienz wichtig, während Arginin AKG wichtig ist, um die Leistungsfähigkeit von Bodybuildern und Gewichthebern zu verbessern. Daher ist dies ein weiterer Unterschied zwischen L Arginin und Arginin AKG, basierend auf der Verwendung.

Fazit

L-Arginin ist ein Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung des Gesundheitsnutzens und zur Behandlung von Erkrankungen, die auf einen verminderten Blutfluss zurückzuführen sind. Im Allgemeinen ist L-Arginin eine nicht essentielle Aminosäure, die bei der Proteinsynthese verwendet wird. Es hat andere Funktionen bei der Vasodilatation durch die Produktion von Stickoxid. Im Vergleich dazu ist Arginin AKG eine andere Form von Arginin-haltigem Supplement, bestehend aus L-Arginin und alpha-Ketoglutarat. Alpha-Ketoglutarat ist hier an der Produktion von Energie und Aminosäuren beteiligt. Daher ist Arginin AKG wichtig für die Leistungssteigerung von Sportlern. Der Hauptunterschied zwischen L Arginin und Arginin AKG besteht jedoch in den Komponenten der Ergänzungen und ihrer Funktion.

Verweise:

1. „Ergänzungen von Arginin (L-Arginin): Verwendung, Nebenwirkungen und mehr.“ WebMD, WebMD,