Was ist der Unterschied zwischen Kinesin und Myosin? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Kinesin und Myosin?

DasHauptunterschied Zwischen Kinesin und Myosin liegt das Kinesin bewegt sich auf Mikrotubuli, während sich das Myosin auf Mikrofilamenten bewegt.Darüber hinaus bildet Kinesin zusammen mit Dynein insbesondere die mitotische Spindel, während Myosin sowohl das Zytoskelett als auch die kontraktilen Filamente der Muskelzellen bildet.

Kinesin, Dynein und Myosin sind die drei Arten von Motorproteinen, die im Zytoskelett tierischer Zellen vorkommen. Sie nutzen die ATP-Energie der Zelle, um verschiedene Arten von Zellbewegungen zu vermitteln.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Kinesin?
- Definition, Motordomänen, Rolle
2. Was ist Myosin?
- Definition, Typen, Rolle
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Kinesin und Myosin?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Kinesin und Myosin?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Actin, Dynein, Kinesin, Mikrofilamente, Mikrotubuli, Motorproteine, Myosin


Was ist Kinesin?

Kinesin ist die Art von Motorprotein, das Mikrotubuli als Spur für die Bewegung von Molekülen durch die Zelle verwendet. Es enthält zwei leichte und zwei schwere Ketten pro Molekül. Jede schwere Kette enthält einen Kugelkopf, der ATP hydrolysieren kann. Diese Kopfregionen dienen als motorische Domänen. Daher verwendet Kinesin die chemische Energie von ATP, um ihre mechanische Arbeit auszuüben. Beispielsweise bestimmt die Richtung des Auftretens der motorischen Domäne im Kinesin die Transportrichtung. Daher bewegen Kinesine mit ihren Motordomänen in der N-terminalen Region die Ladung in Richtung des (+) Endes der Mikrotubuli. Im Gegensatz dazu bewegen die Kinesine mit ihren Motordomänen in der C-Terminal-Region die Ladung in Richtung des (-) Endes der Mikrotubuli.


Abbildung 1: Kinesin-Bewegung

Die Hauptfunktion von Kinesin besteht darin, den Spindelapparat sowohl bei Mitose als auch bei Meiose zu bilden. Außerdem werden Zellorganellen wie Mitochondrien, Golgi-Apparat sowie Vesikel transportiert.

Was ist Myosin?

Myosin ist eine andere Art von Motorprotein, das Mikrofilamente als Spuren verwendet, um Moleküle durch die Zelle zu bewegen. Es gehört zu einer Superfamilie von Actin. Myosin erzeugt auch Energie für die Bewegung durch die Hydrolyse von ATP. Verschiedene Myosinfamilien haben unterschiedliche Funktionen in der Zelle. Myosin II ist das erste identifizierte Myosin, das zwei leichte Ketten und zwei schwere Ketten mit Motordomänen aufweist. Es bewegt sich in Richtung des (+) Endes des Mikrofilaments. Die Myosin-II-Motorproteine ​​sind für die Muskelkontraktion verantwortlich. Das nichtmuskuläre Myosin II ist während der Zytokinese für die Zellteilung verantwortlich.


Abbildung 2: Myosinassoziiertes Actin

Eine andere Art von Myosin namens Myosin V ist für den Transport von Organellen und Vesikeln verantwortlich. Myosin XI ist für das zytoplasmatische Streaming verantwortlich.

Ähnlichkeiten zwischen Kinesin und Myosin

  • Kinesin und Myosin sind zwei Arten von Motorproteinen, die in tierischen Zellen vorkommen.
  • Beide sind an der Bildung des Zytoskeletts beteiligt.
  • Sie sind auch für verschiedene Arten von Zellbewegungen verantwortlich.
  • Darüber hinaus sind beide Moleküle für den aktiven Transport von Molekülen verantwortlich, darunter Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette.
  • Darüber hinaus hat die ATP ihre Handlung.
  • Und beide können sich auf einem geeigneten Substrat bewegen.

Unterschied zwischen Kinesin und Myosin

Definition

Kinesin bezieht sich auf eine ATPase, die dem Dynein ähnlich ist, das als Motorprotein beim intrazellulären Transport insbesondere von Zellorganellen und Molekülen (als Mitochondrien und Proteinen) entlang von Mikrotubuli dient. Myosin bezieht sich auf ein Faserprotein, das (zusammen mit Aktin) die kontraktilen Filamente von Muskelzellen bildet und zusätzlich andere Zelltypen in Bewegung bringt. Somit erklären diese Definitionen den grundlegenden Unterschied zwischen Kinesin und Myosin.

Art der Filamente

Der Hauptunterschied zwischen Kinesin und Myosin besteht darin, dass sich Kinesin entlang der Mikrotubuli des Zytoskeletts bewegt, während sich Myosin entlang der Aktin-Mikrofilamente bewegt.

Rolle

Kinesin ist wichtig für die Bildung des Spindelapparates, während Myosin für die Zellbeweglichkeit, Zellteilung und Muskelkontraktionen wichtig ist. Daher ist dies ein weiterer Unterschied zwischen Kinesin und Myosin.

Fazit

Kinesin ist eine Art Motorprotein, das sich mit seiner Ladung entlang der Mikrotubuli bewegt. Es betrifft insbesondere die Ausbildung der Spindelvorrichtung. Auf der anderen Seite ist Myosin eine andere Art von Motorprotein. Es bewegt sich entlang der Aktin-Mikrofilamente. Im Allgemeinen ist Myosin für die Muskelkontraktionen und die Zellbeweglichkeit verantwortlich. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen Kinesin und Myosin in der Art der molekularen Spuren, die sie für die Bewegung verwenden, und ihrer Rolle.

Referenz:

1. Stenoien DL, Brady ST. Molekulare Motoren: Kinesin, Dynein und Myosin. In: Siegel GJ, Agranoff BW, Albers RW ua, Herausgeber. Grundsätzliche Neurochemie: Molekulare, zelluläre und medizinische Aspekte. 6. Ausgabe. Philadelphia: Lippincott-Rabe; 1999.