Was ist der Unterschied zwischen integrierter und dedizierter Grafik - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen integrierter und dedizierter Grafik

Das Hauptunterschied zwischen integrierter und dedizierter Grafik ist das Integrierte Grafik ist ein Ansatz, bei dem Videohardware zur Handhabung von Grafiken in das Motherboard integriert wird, während dedizierte Grafiken eine Methode sind, bei der Grafikhardware mit einer separaten Videohardware ausgeführt wird.

Die Grafikmanipulation eines Computers wird von der Grafikkarte übernommen. Es verfügt über einen speziellen Prozessor, die als Graphics Processing Unit (GPU) bezeichnet wird, um die Grafikverarbeitung durchzuführen. Die Grafikkarte zeigt dann die verarbeiteten Bilder auf einem Ausgabegerät wie einem Monitor an. Es gibt verschiedene Methoden zur Verarbeitung von Grafiken. Die integrierte Grafik integriert die Videohardware in das Motherboard. Für dedizierte Grafiken wird zum Ausführen von Grafiken eine separate Grafikhardware verwendet. Integrierte Grafiken eignen sich für einfache Aufgaben wie Textverarbeitung, Durchsuchen und Bearbeiten, während dedizierte Grafiken für umfangreiche grafikbasierte Anwendungen geeignet sind.

Wichtige Bereiche

1. Was ist integrierte Grafik?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist dedizierte Grafiken?
- Definition, Funktionalität
3. Was ist der Unterschied zwischen integrierten und dedizierten Grafiken?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Dedizierte Grafik, GPU, Grafikkarte, integrierte Grafik


Was ist integrierte Grafik?

Integrierte Grafik ist eine Methode zum Integrieren von Videohardware in das Motherboard, um Grafikaufgaben auszuführen. Die integrierte Grafikkarte wird auch als Onboard-Grafik bezeichnet. Die meisten Motherboards mit integrierter Grafik ermöglichen das Deaktivieren des integrierten Grafikchips im BIOS. Es verfügt über einen PCI-Steckplatz zum Hinzufügen einer Hochleistungsgrafikkarte anstelle der integrierten Grafikkarte.


Abbildung 1: Grafikkarte

Integrierte Grafiken eignen sich eher für normale Benutzer, um Aufgaben wie das Ansehen von Videos, das Spielen von 2D-Spielen und die Textverarbeitung auszuführen. Es ist kostengünstig, gibt wenig Wärme ab und führt zu einer längeren Lebensdauer der Batterie. Darüber hinaus bietet es eine Vereinfachung und verbraucht wenig Energie.Auf der anderen Seite ist die Leistung niedriger, da Ressourcen mit der CPU gemeinsam genutzt werden.

Was ist dedizierte Grafiken?

Bei dedizierten Grafiken handelt es sich um ein Verfahren, bei dem separate Grafikhardware zum Ausführen von Grafikoperationen verwendet wird. Die dedizierte Grafikkarte wird auch als diskrete Grafikkarte bezeichnet. Es besteht aus einem eigenen RAM, einem Kühlsystem, dedizierten Leistungsreglern und zugehörigen Komponenten zur Verarbeitung von Videobildern.

Es entlastet die Arbeitslast von CPU und RAM. Daher wird die Grafikverarbeitung beschleunigt und die Gesamtleistung des Computers verbessert. Es ist ideal für Spiele und für intensive Grafikanwendungen. Auf der anderen Seite verbrauchen dedizierte Grafiken mehr Strom. Es leitet auch mehr Wärme ab. Darüber hinaus kann die Lebensdauer der Batterie minimiert werden.

Unterschied zwischen integrierten und dedizierten Grafiken

Definition

Integrierte Grafik ist eine Methode, die in Computern zur Manipulation von Grafiken verwendet wird, indem Videohardware in das Motherboard integriert wird. Bei dedizierten Grafiken handelt es sich um eine Methode zur Handhabung von Grafiken mithilfe einer separaten Grafikkarte, die als dedizierte Grafikkarte in einem Computer bezeichnet wird. Dies erklärt den grundlegenden Unterschied zwischen integrierten und dedizierten Grafiken.

Performance

Ein Hauptunterschied zwischen integrierten und dedizierten Grafiken besteht darin, dass dedizierte Grafiken eine höhere Leistung als integrierte Grafiken bieten.

Energieverbrauch

Während integrierte Grafiken weniger Strom verbrauchen, verbrauchen dedizierte Grafiken mehr Strom. Dies ist ein weiterer Unterschied zwischen integrierten und dedizierten Grafiken.

Lebensdauer der Batterie

Ein weiterer Unterschied zwischen integrierten und dedizierten Grafiken ist die Akkulaufzeit. Die Verwendung integrierter Grafiken führt zu einer längeren Lebensdauer des Akkus. Die Verwendung dedizierter Grafiken führt jedoch zu einer kürzeren Akkulaufzeit.

Wärmeableitung

Darüber hinaus verbrauchen integrierte Grafiken nur wenig Wärme, während dedizierte Grafiken mehr Wärme verbrauchen.

Komponenten in der Karte

Die integrierte Grafikkarte verwendet keinen eigenen Speicher. Stattdessen werden Ressourcen mit der CPU geteilt. Andererseits verwendet eine dedizierte Grafikkarte ein eigenes RAM, ein Kühlsystem, dedizierte Leistungsregler und zugehörige Komponenten. Ein wichtiger Unterschied zwischen integrierten und dedizierten Grafiken.

Anwendungen

Ein weiterer Unterschied zwischen integrierten und dedizierten Grafiken ist ihre Verwendung. Die integrierte Grafik eignet sich für normale Benutzer zum Ansehen von Videos, Spielen, Textverarbeitung usw. Spezielle Grafiken eignen sich für intensive Grafikanwendungen und für Spiele.

Kosten

Schließlich ist eine dedizierte Grafikkarte teurer als eine integrierte Grafikkarte.

Fazit

Der Unterschied zwischen integrierten und dedizierten Grafiken besteht darin, dass integrierte Grafiken ein Ansatz zur Integration von Videohardware in das Motherboard sind, um Grafiken zu handhaben, während dedizierte Grafiken eine Methode sind, bei der eine separate Videohardware zum Ausführen von Grafiken verwendet wird. Kurz gesagt, integrierte Grafik verbraucht weniger Strom und verursacht eine längere Akkulaufzeit, während dedizierte Grafiken eine höhere Leistung bieten.

Referenz:

1. "Videokarte". WikipediaWikimedia Foundation, 19. August 2018,