Was ist der Unterschied zwischen Homospory und Heterospory? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Homospory und Heterospory?

Das Hauptunterschied zwischen homospory und heterospory ist das Die Homosporie ist die Produktion eines einzigen Sporentyps mit der gleichen Größe, während die Heterosporie die Produktion von zwei Sporentypen, Megasporen und Mikrosporen, mit unterschiedlichen Größen ist. Darüber hinaus sind die meisten samenlosen Gefäßpflanzen und Bryophyten homospor, während alle Samenpflanzen und einige Pteridophyten heterospor sind.

Homospory und Heterospory sind zwei Bedingungen für die Sporenproduktion. Heterospory ist eine der Anpassungen von Pflanzen, die ihren Erfolg auf dem Land sichern.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Homospory?
- Definition, Sporen, Lebenszyklus
2. Was ist Heterospory?
- Definition, Spore, Lebenszyklus
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Homospory und Heterospory?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Homospory und Heterospory?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Düngung, Gametophyte, Heterospory, Homospory, Samen, Sporophyte


Was ist Homospory?

Homospory oder Isospory ist die Produktion einer einzigen Art von Sporen. Diese Sporen sind in Größe und Geschlecht ähnlich. Das Keimen dieser Sporen führt zu einem bisexuellen Gametophyten, der sowohl männliche als auch weibliche Gametangien innerhalb desselben Gametophyten entwickelt. Archegonia sind hier die weiblichen Gametangien, die Eizellen produzieren. Auf der anderen Seite sind Antheridien die männlichen Gametangien, die Samenzellen produzieren. Da sowohl männliche als auch weibliche Fortpflanzungsstrukturen im selben Gametophyten vorkommen, neigen diese Pflanzen zur intergametophytischen Selbstbefruchtung. Infolgedessen wird die nachfolgende sporophytische Generation vollständig homozygot.


Abbildung 1: Homosporöser Lebenszyklus

Homospory tritt in unteren Gefäßpflanzen auf, einschließlich Farnen, Keulenmoos und Schachtelhalmen sowie in Bryophyten.

Was ist Heterospory?

Heterospory oder Anisospory ist die Produktion von zwei unterschiedlichen Sporentypen: Megasporen und Mikrosporen. Diese Sporen unterscheiden sich in Größe und Geschlecht. Die Megasporen sind groß und produzieren den weiblichen Gametophyten beim Keimen. Im Gegensatz dazu sind Mikrosporen klein und produzieren den männlichen Gametophyten nach der Keimung. Hier erfolgt die Produktion dieser beiden Sporentypen in zwei Arten von Sporangien, die als Megasporangien bzw. Mikrosporangien bezeichnet werden. Pflanzen, die beide Arten von Sporangien im selben Sporophyten produzieren, werden auch monözisch genannt. Pflanzen, die jede Art von Sporangien in separaten Sporophyten produzieren, werden als diözisch bezeichnet.


Abbildung 2: Heterosporaler Lebenszyklus

Dann produziert der gekeimte weibliche Gametophyt Archegonia, um Eizellen zu produzieren. Am wichtigsten ist, dass der Mikrosporen entweder durch Wind, Wasserströmungen oder durch Tiere zum weiblichen Gametophyten getragen wird. Mikrosporen keimen auf dem weiblichen Gametophyten, um Samenzellen zu bilden. Darüber hinaus erfolgt die Befruchtung der männlichen und weiblichen Gameten am weiblichen Gametophyten. Darüber hinaus erleichtert heterospory die gegenseitige Befruchtung. Heterosporie tritt jedoch hauptsächlich in Angiospermen und Gymnospermen auf, die Samen produzieren.

Ähnlichkeiten zwischen Homospory und Heterospory

  • Homospory und Heterospory sind zwei Bedingungen für die Sporenproduktion.
  • Im Allgemeinen produziert der Sporophyt Sporen.
  • Das Keimen von Sporen erzeugt den Gametophyten.

Unterschied zwischen Homospory und Heterospory

Definition

Homospory bezieht sich auf die Produktion einer einzelnen Sporenart, weder Mikrospore noch Megaspore, während sich Heterospory auf die Produktion von zwei Arten von Sporen bezieht, die sich in Größe und Geschlecht unterscheiden, die männliche Mikrospore und die weibliche Megaspore. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen Homospory und Heterospory.

Auftreten

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen Homospory und Heterospory besteht darin, dass Homospory in samenlosen, vaskulären Pflanzen und Bryophyten vorkommt, während Heterospory in Samenpflanzen und einigen Pteridophyten auftritt.

Geschlecht Differenzierung

Die Geschlechtsdifferenzierung findet im gametophytischen Stadium in homosporösen Pflanzen statt, während die Geschlechtsunterscheidung im sporophytischen Stadium in heterosporösen Pflanzen auftritt. Daher ist dies auch ein Unterschied zwischen Homospory und Heterospory.

Gametophytenbildung

Die Keimung des Homosporen führt zu einer einzigen Art von Gametophyten, der bisexuell ist, während die Keimung des Megaspores weiblichen Gametophyten und die Keimung des Mikrosporens den männlichen Gametophyten erzeugt. Daher können wir dies als einen weiteren Unterschied zwischen Homospory und Heterospory betrachten.

Gametophytenabhängigkeit

Darüber hinaus hängt der Gametophyt der homosporösen Pflanzen nicht vom Sporophyt ab. Daher muss es von der äußeren Umgebung abhängen. Aber der Gametophyt der heterosporen Pflanzen ist an den Sporophyten gebunden; Daher hängt es nicht von der äußeren Umgebung ab.

Düngung

Auch die Selbstbefruchtung ist bei homosporen Pflanzen vorherrschend, während die Kreuzbefruchtung bei heterosporen Pflanzen vorherrscht.

Samen

Ein anderer Unterschied zwischen Homospory und Heterospory besteht darin, dass die homosporen Pflanzen kein Samen produzieren, während die heterosporen Pflanzen im Allgemeinen Samen produzieren.

Embryo

Darüber hinaus erhält der Embryo von homosporösen Pflanzen Nährstoffe aus dem grünen Prothallus, während der Embryo von heterosporösen Pflanzen Nährstoffe aus dem Endosperm in Angiospermen und vom weiblichen Gametophyten in Gymnospermien erhält.

Evolutionäre Implikationen

Ein weiterer Unterschied zwischen Homospory und Heterospory besteht darin, dass die Homospory in primitiven Pflanzen auftritt, während die Heterospory in komplexeren Pflanzen auftritt.

Fazit

Homospory ist die Produktion einer einzigen Art von Sporen. Es kommt in samenlosen, vaskulären Pflanzen vor. Der Homospore keimt aus und produziert einen bisexuellen Gametophyten. Heterospory dagegen ist die Produktion von zwei Arten von Sporen, die sich sowohl in der Größe als auch im Geschlecht unterscheiden. Es sind Megasporen, die keimen, um den weiblichen Gametophyt und die Mikrosporen zu produzieren, die keimen, um den männlichen Gametophyt herzustellen. Heterosporie tritt hauptsächlich in Samenpflanzen auf. Der Hauptunterschied zwischen Homospory und Heterospory ist jedoch die Größe und das Geschlecht der Sporen, die von Pflanzen produziert werden.

Verweise:

1. Petersen, Kurt B. und Martin Burd. "Warum hat sich Heterospory entwickelt?"Biologische Bewertungenvol. 92, nein. 3, November 2016, S. 1739–1754.