Was ist der Unterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen?

DasHauptunterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen ist dasHamster hat einen kleinen, runden Körper, während Meerschweinchen einen vergleichsweise großen, längeren Körper hat.Außerdem hält der Hamster seine Vorderpfoten, um Nahrung zu halten, während Meerschweinchen immer auf vier Beinen bleibt. Außerdem ist der Hamster ein Allesfresser, während Meerschweinchen ein Pflanzenfresser ist.

Hamster und Meerschweinchen sind zwei Arten von Nagetieren, die zur Ordnung Rodentia gehören. Beide sind Familienhaustiere.

Wichtige Bereiche

1. Hamster
- Definition, Eigenschaften, Verhalten
2. Meerschweinchen
- Definition, Eigenschaften, Verhalten
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Hamster und Meerschweinchen?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Coprophagen, Meerschweinchen, Hamster, nächtlich, soziales Verhalten, Geräusche 


Hamster - Definition, Eigenschaften, Verhalten

Hamster ist ein kleines Nagetier, das ein unwiderstehlich entzückendes Haustier macht. Die ungefähre Länge eines Hamsters beträgt 5-6 Zoll. Auf der Erde leben etwa 25 Hamsterarten, darunter der berühmte Goldene Hamster.


Abbildung 1: Hamster

Es gibt zwei Hauptverhaltensmerkmale, die bei der Einnahme von Hamstern als Haustiere zu berücksichtigen sind. Sie sind ihre einsame und nächtliche Natur. Hamster leben lieber alleine und kämpfen in Gruppen um Nahrung. Andererseits sind sie nachts aktiv und schlafen tagsüber.

Meerschweinchen - Definition, Eigenschaften, Verhalten

Das Meerschweinchen ist eine Art vollständig domestiziertes Nagetier. Es hat einen langen Körper, der bis zu 8-12 Zoll wächst. Das Meerschweinchen gilt als Haustier und ist ein sehr ausdrucksstarkes, soziales und gelehriges Tier. Sie lebt bevorzugt in Gruppen des gleichen Geschlechts. Meerschweinchen sind während der Nacht nicht besonders aktiv. Sie erzeugen jedoch laute Schreie, Schreie und andere quietschende Geräusche.


Abbildung 2: Meerschweinchen

Eine der Hauptmerkmale von Meerschweinchen ist, dass es sich um Coprophagen handelt, die ihre eigene Fäkalien, die reich an Vitaminen und Nährstoffen sind, fressen. Diese Art von Fäkalien entwickelt sich im Caecum.

Ähnlichkeiten zwischen Hamster und Meerschweinchen

  • Hamster und Meerschweinchen sind zwei Arten von Nagetieren, die als Familienhaustiere dienen.
  • Beide gehören zur Ordnung Rodentia.
  • Darüber hinaus haben beide vergleichsweise kleine mit Fell bedeckte Körper.
  • Sie haben vier Beine.
  • Ihre Zähne kauen und entwickeln sich ständig. Auch sind die Zähne durchdringend scharf.

Unterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen

Definition

Hamster bezieht sich auf ein einzelnes, grabendes Nagetier mit kurzem Schwanz und großen Backentaschen zum Transport von Lebensmitteln, das in Europa und Nordasien heimisch ist, während Meerschweinchen einen domestizierten, schwanzlosen südamerikanischen Meerschweinchen bezeichnet, das ursprünglich für die Verpflegung angebaut wurde. Es findet sich nicht mehr wild und wird heute typischerweise als Haustier oder für Laboruntersuchungen gehalten.

Karosserie

Ihre Körpergröße ist der Hauptunterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen. Ein Hamster hat einen kleinen, runden Körper, während ein Meerschweinchen einen vergleichsweise großen, langen Körper hat.

Beine

Außerdem halten Hamster ihre Vorderpfoten, um Nahrung zu halten, während Meerschweinchen immer auf vier Beinen bleiben.

Gattung

Die Gattung ist ein weiterer Unterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen. Hamster gehört zu mehreren Gattungen der Unterfamilie Cricetinae, während Meerschweinchen zur Gattung gehörtCavia

Beziehung zu Mäusen

Darüber hinaus ist Hamster eher mit Mäusen verwandt, während Meerschweinchen weniger mit Mäusen verwandt ist.

Ernährungsgewohnheiten

Hamster ist ein Allesfresser, der Fleisch, Insekten und Gemüse frisst, während Meerschweinchen Pflanzenfresser und Koprophagen ist.

Aktivitätsverhalten

Hamster ist während der Nacht aktiver, während Meerschweinchen keine speziell aktive Zeit hat. Dies ist ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen.

Domestizierung

Obwohl Hamster domestiziert sind, kommen sie auch in freier Wildbahn vor. Meerschweinchen sind jedoch vollständig domestiziert und werden nicht in freier Wildbahn gefunden.

Soziales Verhalten

Hamster sind weniger sozial, während Meerschweinchen sozialer sind. Daher leben Hamster lieber alleine, während Meerschweinchen lieber in Gruppen oder zu zweit leben.

Geräusche

Die Geräusche der Hamster sind nicht zu laut, während die Meerschweinchen zu laut sind.

Nachwuchs

Ein Hamster bringt pro Zeit 6-12 Welpen zur Welt, während ein Meerschweinchen 2-4 Ferkel zur Welt bringt. Die Welpen werden ohne Sehvermögen und ohne Haare geboren, während die Ferkel bei der Geburt gut entwickelt sind.

Lebenserwartung

Hamster leben 2-3 Jahre, Meerschweinchen 5-7 Jahre.

Fazit

Hamster ist ein kleines, rundes Nagetier, das in der Nacht aktiv ist. Ein weiteres wichtiges Merkmal von Hamstern ist die Verwendung von Vorderpfoten, um ihre Nahrung zu halten. Andererseits ist das Meerschweinchen ein vergleichsweise großes Nagetier mit einem langen Körper. Es ist ein vollständig domestiziertes Tier. Beide werden als Haustiere gepflegt. Der Hauptunterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen ist ihre Körpergröße und ihr Verhalten.

Referenz:

1. "Wie man sich für Gerbils, Hamster und Meerschweinchen-Geschichten kümmert".Hallo Kinder7. April 2015,