Was ist der Unterschied zwischen grüner Revolution und Genrevolution? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen grüner Revolution und Genrevolution?

DasHauptunterschied zwischen grüner revolution und genrevolution ist das Die grüne Revolution war das Ergebnis intensiver Pflanzenzüchtungsprogramme, die sich auf traditionelle Züchtungsmethoden stützten, während die Genrevolution auf manipulierten Ernteigenschaften beruht, die auf mikrobiologischen Techniken basieren.

Grüne Revolution und Genrevolution waren zwei Wellen der Entwicklung der Landtechnik in den letzten vier Jahrzehnten. Die grüne Revolution begann mit der Verbreitung von neuem Weizen aus Mexiko und Reis von den Philippinen, während die Genrevolution mit der Produktion der ersten transgenen Pflanze, dem herbizidresistenten Tabak in den USA, begann.

Wichtige Bereiche

1. Was ist grüne Revolution?
- Definition, Entwicklung, Nachteile
2. Was ist Gene Revolution?
- Definition, Entwicklung, Nachteile
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen grüner Revolution und Genrevolution?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen grüner Revolution und Genrevolution?
     – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Biotechnologie, Genrevolution, GVO, Grüne Revolution, traditionelle Züchtungsmethoden


Was ist grüne Revolution?

Die grüne Revolution war eine Entwicklung des landwirtschaftlichen Feldes als Ergebnis intensiver Pflanzenzüchtungsprogramme. Die Anwendung der traditionellen Züchtungsmethoden führte zur grünen Revolution. 1943 gründete die Rockefeller Foundation in Zusammenarbeit mit der mexikanischen Regierung ein Forschungsprojekt in Nordmexiko, um die lokalen Weizensorten zu verbessern. Die Forschungsstation war C.I.M.M.Y.T und begann 1960, Samen in die Welt zu bringen. Später, 1970, gewann der Direktor den Friedensnobelpreis für seine Arbeit.

Ebenfalls im Jahr 1960 wurde der I.R.R.I. (International Rice Research Institute) wurde auf den Philippinen mit finanzieller Unterstützung von Rockefeller und Ford Foundations gegründet. Sie sammelten Reissorten aus der ganzen Welt und bildeten eine Samenbank. Sie brachten eine Kreuzkreissorte mit dem Namen „Miracle Rice“ heraus, eine Kombination der beiden Reissorten:Petan und Dee-Geo-Woo-Gen. Es zeigte mehrere wünschenswerte Eigenschaften.


Abbildung 1: Weizenproduktion

Die grüne Revolution hatte vier Phasen. Die erste Phase befand sich in den 1960er Jahren, als der Wundreis ausgebreitet wurde. Phase zwei war in den frühen 70er Jahren, als kleine Grenzlandwirte weniger positive Ergebnisse erzielten, während reiche Landwirte sehr positive Ergebnisse der grünen Revolution erzielten. Die dritte Phase war in den späten 70er Jahren, als Kleinbauern begannen, Hochertragssorten (H.Y.Vs) zu verwenden. Die vierte Phase war in den 1980er und 1990er Jahren. Zu diesem Zeitpunkt wurde erkannt, dass traditionelle Züchtungsmethoden, auf denen die grüne Revolution basiert, sich ihrer Produktion nähern, um die Produktion zu steigern, und die Produktion konnte nicht verbessert werden, selbst wenn Kunstdünger und Pestizide verwendet wurden. Einige Spitzentechnologien, darunter Gewebekultur (für Mikropropagation verwendet) und Embryotransfer (E. T.) (für den Transfer von genetischem Material in der Viehzucht), scheiterten ebenfalls. Dann begann die Genrevolution in den 1990er Jahren.

Was ist Gene Revolution?

Genrevolution ist die bevorstehende technologische Entwicklung im Agrarbereich. Es basiert auf der Biotechnologie, wo mikrobiologische Methoden angewendet werden können. Es begann in den 1990er Jahren mit dem Scheitern der grünen Revolution, den landwirtschaftlichen Ertrag zu verbessern. Zu den Schlüsselkomponenten der Biotechnologie, die in der Genrevolution verwendet werden, gehörenGenomik für die Kartierung von Genomen,Bioinformatik für die Zusammenstellung der genomischen Daten in zugänglicher Weise,Transformation nützliche Gene einzufügen,molekular Zucht um vorteilhafte genetische Merkmale zu erkennen,Diagnose Krankheitserreger auf molekularer Ebene zu identifizieren, undImpfstoffe zur Bekämpfung von Krankheiten.


Abbildung 2: Unterschied zwischen traditioneller Zucht und Gentechnik

Während der Genrevolution wurde Gentechnik eingesetzt, um GVO mit wünschenswerten Eigenschaften herzustellen. Hier kann entweder die „Genkanone“ -Methode oder der Gentransfer durchgeführt werdenAgrobacterium wurde verwendet, um neue Gene einzuführen. 1983 wurde die erste transgene Tabakpflanze in den USA produziert. Danach wurden rund 25.000 verschiedene Feldversuche durchgeführt; Von 1987 bis 1997 umfasste dies weltweit mehr als 60 Kulturen in 45 verschiedenen Ländern. Der Weltmarkt für Biotechnologie belief sich 1999 auf über 15 Milliarden US-Dollar. Zu den kommerziellen transgenen Kulturen gehörten bis 1998 die herbizidresistenten Sojabohnen, Bt-Mais und Insekten -resistente / herbizidresistente Baumwolle, herbizidresistenter Raps, herbizidresistenter Mais usw.

Im Jahr 1999 kam es jedoch im Vereinigten Königreich und in einigen anderen Ländern zu einer wichtigen Debatte über die Auswirkungen genetisch veränderter Lebensmittel auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit. Dies hatte eine große Auswirkung auf gentechnisch veränderte Produkte auf internationaler Ebene.

Ähnlichkeiten zwischen grüner Revolution und Genrevolution

  • Grüne Revolution und Genrevolution sind zwei Phasen der landwirtschaftlichen Entwicklung mit Technologie.
  • Beide trugen dazu bei, die Menge und die Qualität der Erträge zu verbessern.
  • Aber sie hatten einige Nachteile, die sie zum Ende brachten.

Unterschied zwischen grüner Revolution und Genrevolution

Definition

Grüne Revolution bezieht sich auf einen starken Anstieg der pflanzlichen Erzeugung in Entwicklungsländern, der durch die Verwendung von Kunstdünger, Pestiziden und Erntesorten mit hohem Ertrag erzielt wird, während sich die Genrevolution auf eine Phase nach der grünen Revolution bezieht, in der die landwirtschaftliche Biotechnologie stark umgesetzt wurde. Dies ist also der grundlegende Unterschied zwischen grüner Revolution und Genrevolution.

Zeitperiode

Basierend auf der Periode der Revolution besteht der Unterschied zwischen grüner Revolution und Genrevolution darin, dass die grüne Revolution zwischen 1960 und 1990 stattfand, während die Genrevolution zwischen 1990 und 1999 auftrat.

Technologie

Während die grüne Revolution auf traditionellen Züchtungsmethoden beruhte, basierte die Genrevolution auf der Biotechnologie. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zwischen der grünen Revolution und der Genrevolution.

Arten von Technologie

Ein weiterer Unterschied zwischen der grünen Revolution und der Genrevolution besteht darin, dass die Grüne Revolution Technologien wie Kreuzung, Gewebekultur und Embryotransfer einsetzte, während die Genrevolution Technologien wie die Gen-Kanone undAgrobacteriumGentransfer

Technologiestandards

Darüber hinaus befanden sich die an der grünen Revolution beteiligten Technologien auf genetischer Ebene, während die an der Genrevolution beteiligten Technologien auf molekularer Ebene lagen.

Im Handel erhältliche Produkte

Die beiden wichtigsten kommerzialisierten Produkte der grünen Technologie sind verschiedene Weizensorten und Wunderreis, während einige kommerzialisierte Produkte der Genrevolution herbizidresistente Sojabohnen, Bt-Mais, insektenresistente / herbizidresistente Baumwolle, herbizidresistenten Ölraps, herbizidresistente Pflanzen enthalten. beständiger Mais usw.

Nachteile

Der Hauptnachteil der grünen Revolution war die Unfähigkeit der traditionellen Züchtungsmethoden, die Erträge über einem bestimmten Niveau zu verbessern, während der Hauptnachteil der Genrevolution die Auswirkungen der GVO auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit war.

Fazit

In der Regel war die grüne Revolution das Ergebnis der Anwendung traditioneller Züchtungsmethoden für die Landwirtschaft, um den Ertrag zu steigern. Es begann in Mexiko und auf den Philippinen in den 1960er-Jahren mit Weizen- bzw. Wunderreis. Als jedoch die traditionellen Züchtungsmethoden den Ertrag nicht mehr verbessern konnten, begann die Genrevolution in den 1990er Jahren. Die Genrevolution basierte auf der Biotechnologie, die helfen könnte, das Genom zu manipulieren. Es produzierte GVO. Abermals kam es zu einer Debatte über die Auswirkungen von GVO auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit. Der Hauptunterschied zwischen der grünen Revolution und der Gen-Revolution ist daher die Art der verwendeten Technologie.

Referenz:

1. Peter Atkins und Ian Bowler (2001) Ernährung in der Gesellschaft: Wirtschaft, Kultur, Geographie London: Arnold.