Was ist der Unterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika?

Das Hauptunterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika ist das Funktionelle Lebensmittel sind Lebensmittel mit bioaktiven Verbindungen wie Beta-Carotin, Lycopin, Resveratrol, Ferulasäure usw., während Nutraceuticals die bioaktiven Verbindungen sind, die in angereicherten Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln oder Kräuterprodukten vorkommen.Darüber hinaus enthalten funktionelle Lebensmittel natürlich vorkommende bioaktive Verbindungen in Lebensmitteln, während Nutrazeutika als Pillen, Kapseln oder Flüssigkeiten verwendet werden können.

Diese beiden Begriffe werden häufig austauschbar verwendet, obwohl es einen geringfügigen Unterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika gibt. Beide enthalten gesundheitsfördernde Eigenschaften sowie krankheitsverhütende und medizinische Eigenschaften.

Wichtige Bereiche

1. Was sind funktionelle Lebensmittel?
- Definition, Funktionen, Bedeutung
2. Was sind Nutrazeutika?
- Definition, Funktionen, Bedeutung
3. Was sind die Gemeinsamkeiten zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Bioaktive Verbindungen, essentielle Nährstoffe, funktionelle Nahrungsmittel, Nutrazeutika, traditionelle Nährstoffe


Was sind funktionelle Lebensmittel?

Funktionelle Lebensmittel sind Lebensmittel, die auf natürliche Weise bioaktive Verbindungen enthalten. Bezeichnenderweise können diese Lebensmittel über den traditionellen Nährwert der Lebensmittel hinaus gesundheitliche Vorteile bieten. Hier beziehen sich die traditionellen Nährstoffe auf die regelmäßigen Vitamine und Mineralien, die in dieser bestimmten Nahrung gefunden werden. Im Allgemeinen sind traditionelle Nährstoffe für die Ernährung unerlässlich, und ihr Mangel verursacht klassische Nährstoffmangelkrankheiten. Das bedeutet; Die funktionellen Lebensmittel enthalten eine einzigartige Form von Nährstoffen, die wiederum die Gesundheit fördern.


Abbildung 1: Rote Trauben

Mit anderen Worten, Vitamin C in Orange verhindert Skorbut. Auf der anderen Seite kann Vitamin D in der Sardine Rachitis lindern. Sowohl Vitamin C als auch Vitamin D sind jedoch wichtige Nährstoffe. Daher wird weder Orange noch Sardine zu einem funktionellen Nahrungsmittel. Soja-Protein hat zum Beispiel eine Funktion bei der Verringerung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Da Sojaprotein jedoch kein essentieller Nährstoff in der Ernährung ist, ist Soja eine Art funktionelle Nahrung. In ähnlicher Weise sind rote Trauben, die phytochemisches Resveratrol enthalten, Cranberrysaft, der oligomere Proanthocyanidine enthält, Haferkleie, die Ballaststoffe enthalten, und Gerste, die Beta-Glucan enthält, funktionelle Nahrungsmittel.

Was sind Nutrazeutika?

Neutrazeutika sind die bioaktiven Verbindungen, die in angereicherten Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kräuterprodukten enthalten sind. Sie werden jedoch häufig synonym mit funktionellen Lebensmitteln definiert, da in einem bestimmten Lebensmittel ein bestimmter Nährstoff vorhanden ist. Beispiele für Nutrazeutika in angereicherten Lebensmitteln sind das im Orangensaft angereicherte Kalzium und in der Milch angereichertes Vitamin D.


Abbildung 2: B-Vitamintabletten

Darüber hinaus gibt es Nutrazeutika in Form von Nahrungsergänzungsmitteln wie Pillen, Kapseln, Tabletten und Flüssigkeiten. Vitamine, Nahrungsmineralien, Proteine ​​und Aminosäuren, essentielle Fettsäuren, Bodybuilding-Ergänzungen usw. sind Beispiele für Nährstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.

Ähnlichkeiten zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika

  • Funktionelle Lebensmittel und Nutrazeutika sind zwei Arten von Verbindungen mit verwandten Funktionen.
  • Daher werden ihre Namen austauschbar verwendet.
  • Beide haben auch gesundheitsfördernde, krankheitsverhütende oder medizinische Eigenschaften.

Unterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika

Definition

Funktionelle Lebensmittel beziehen sich auf Lebensmittel mit Inhaltsstoffen, die über den gewöhnlichen Nährwert hinaus gesundheitsfördernde Eigenschaften von Lebensmitteln verleihen, während sich Nutrazeutika auf das Lebensmittel (als angereichertes Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel) beziehen, das zusätzlich zu seinem gesundheitlichen oder medizinischen Nutzen genutzt wird Grundnahrungswert. Dies ist also der grundlegende Unterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika.

Korrespondenz

Der Hauptunterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika besteht darin, dass die funktionalen Lebensmittel auf natürliche Weise bioaktive Verbindungen enthalten, die in Lebensmitteln vorkommen, während Nutrazeutika die bioaktiven Verbindungen sind, die in angereicherten Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln oder pflanzlichen Produkten enthalten sind.

Ursprung

Ein weiterer Unterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutraceuticals ist ihre Herkunft. Funktionelle Lebensmittel sind natürlich, während Nutraceuticals entweder natürlich oder synthetisch sein können und als Pillen, Kapseln oder Flüssigkeiten erhältlich sind.

Art der Nährstoffe

Die bioaktiven Verbindungen in funktionalen Lebensmitteln unterscheiden sich von den traditionellen Nährstoffen, während Nutraceuticals traditionelle Nährstoffe einschließen. Dies ist also ein weiterer Unterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika.

Beispiele

Trauben, Erdbeeren und Äpfel sind Beispiele für funktionelle Nahrungsmittel, während Beta-Carotin, Lycopin, Resveratrol und Ferulasäure Beispiele für Nutrazeutika sind.

Fazit

Funktionelle Nahrungsmittel sind natürlich vorkommende Nahrungsmittel, die bioaktive Verbindungen wie Beta-Carotin, Lycopin, Resveratrol, Ferulasäure usw. enthalten. Auf der anderen Seite sind Nutraceuticals die bioaktiven Verbindungen, die sich als gesundheitsfördernd erwiesen haben. Sie sind in einigen Lebensmitteln angereichert oder können als Nahrungsergänzungsmittel oder Kräuterprodukte eingenommen werden. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen funktionalen Lebensmitteln und Nutrazeutika in der Übereinstimmung.

Verweise:

1. Mulry, Mary "Functional Foods & Nutraceuticals."CHIROWEBS.net, Die Chiropraktik-Organisation,