Was ist der Unterschied zwischen Endosom und Lysosom? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Endosom und Lysosom?

DasHauptunterschied zwischen Endosom und Lysosom ist das Endosom ist eine Vakuole, die während der Endozytose internalisierte Materialien umgibt, während das Lysosom eine Vakuole ist, die hydrolytische Enzyme enthält. Außerdem bildet sich das Endosom an der Transmembran des Golgi-Apparats und an der Plasmamembran. Die Proteine ​​der Lysosomen bilden sich jedoch am endoplasmatischen Retikulum und die Membranformen bilden sich aus dem Golgi-Apparat.

Endosom und Lysosom sind zwei Arten von Membran-gebundenen Vesikeln innerhalb der Zelle. Beides ist wichtig für Endozytose und Phagozytose.

Wichtige Bereiche

1. Was ist ein Endosom?
- Definition, Bildung, Rolle
2. Was ist ein Lysosom?
- Definition, Bildung, Rolle
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Endosom und Lysosom?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Endosom und Lysosom?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Endosom, Endozytose, Golgi-Apparat, hydrolytische Enzyme, Lysosom, Phagozytose, Plasmamembran 


Was ist ein Endosom?

Endosom ist das membrangebundene Vesikel, das sich als Ergebnis der Endozytose bildet. Endozytose ist hier der Prozess, bei dem Materialien durch Invagination der Plasmamembran in die Zelle gelangen und somit ein Vesikel bilden. Daher besteht die Hauptfunktion eines Endosoms darin, als temporärer Vesikel für den Transport zu dienen. Pinozytose, Phagozytose und Rezeptor-vermittelte Endozytose sind die drei Mechanismen der Endozytose. Die Pinozytose bildet eine Art von Endosomen, die als Pinosomen bezeichnet werden und Flüssigkeiten mit suspendierten Substanzen enthalten. Auf der anderen Seite bildet die Phagozytose eine andere Art von Endosomen, die Phagosomen, die Krankheitserreger wie Bakterien und Viren enthalten. Rezeptor-vermittelte Endozytose bildet jedoch mit Clathrin beschichtete Endosomen. Proteine ​​und Lipide dringen durch diese Methode in die Zelle ein.


Abbildung 1: Phagozytose

Die drei Haupttypen von Endosomen sind frühe Endosomen, Recycling-Endosomen und späte Endosomen. Frühe Endosomen können entweder schmale Röhrchen oder große Vesikel mit Membraninvasionen sein. In den Recycling-Endosomen werden die Liganden und Rezeptoren in verschiedene Kompartimente sortiert, wodurch die Rezeptoren wieder in die Plasmamembran zurückgeführt werden. Letztendlich verschmelzen die späten Endosomen mit Lysosomen.

Was ist ein Lysosom?

Das Lysosom ist eine in der Membran eingeschlossene Vakuole im Zytoplasma, die hydrolytische Enzyme enthält. Die Hauptfunktion eines Lysosoms besteht darin, bei der Verdauung von Biomolekülen wie Nukleinsäuren, Peptiden, Kohlenhydraten, Lipiden usw. zu helfen. Die hydrolytischen Enzyme im Lysosom stammen aus dem endoplasmatischen Retikulum. Sie reisen in die cis-Phase des Golgi-Apparates, indem sie in sekretorischen Vesikeln verpackt werden. Schließlich verlassen diese Enzyme die Transphase des Golgi-Apparats als Lysosomen.


Abbildung 2: Bildung von Lysosomen

Darüber hinaus liegt der pH-Wert des Zytoplasmas bei etwa 7,2. Der pH-Wert innerhalb eines Lysosoms liegt jedoch bei 4,5 bis 5,0. Das bedeutet; Die innere Umgebung des Lysosoms ist sauer. Dies ist auf das Erfordernis eines sauren pH-Werts durch die Wirkung der hydrolytischen Enzyme im Lysosom zurückzuführen.

Ähnlichkeiten zwischen Endosom und Lysosom

  • Endosom und Lysosom sind zwei Arten von Membran-gebundenen Vesikeln innerhalb der Zelle.
  • Beide enthalten wichtige Substanzen für das Funktionieren der Zelle.
  • Beide können sich auch aus dem Golgi-Apparat bilden.
  • Darüber hinaus spielen beide eine wichtige Rolle bei Endozytose und Phagozytose.

Unterschied zwischen Endosom und Lysosom

Definition

Endosom bezieht sich auf ein Vesikel, das durch Invagination und Abknicken der Zellmembran gebildet wird, während Lysosom eine Organelle im Zytoplasma eukaryontischer Zellen ist, die in einer Membran eingeschlossene Abbauenzyme enthält. Daher ist dies der grundlegende Unterschied zwischen Endosom und Lysosom.

Formation

Darüber hinaus ist die Bildung ein Hauptunterschied zwischen Endosom und Lysosom. Endosomen bilden sich hauptsächlich während der Endozytose, während sich Lysosomen aus dem Golgi-Apparat bilden.

Komponenten

Ein weiterer Unterschied zwischen Endosom und Lysosom ist ihre Komponente. Endosomen enthalten internalisierte Materialien, darunter Nährstoffe und Krankheitserreger wie Bakterien, während Lysosomen hydrolytische Enzyme enthalten.

Funktion

Darüber hinaus speichern Endosomen internalisierte Materialien bis zu ihrer Verdauung, während Lysosomen mit Endosomen verschmelzen, was die Verdauung von Materialien innerhalb des Endosoms unterstützt. Dies ist ein weiterer Unterschied zwischen Endosom und Lysosom.

Fazit

Endosom ist ein membrangebundenes Vesikel, das während der Endozytose internalisierte Materialien enthält. Auf der anderen Seite ist das Lysosom ein anderes Vesikel, das hydrolytische Enzyme enthält. Es geht aus der Trans-Phase des Golgi-Apparates hervor. Lysosomen verschmelzen mit Endosomen, um die Materialien im Endosom zu verdauen. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen Endosom und Lysosom in ihrer Bildung und funktionalen Beziehung.

Verweise:

1. Luzio, J P. "Beziehung zwischen Endosomen und Lysosomen." Biochemical Society Transactions. Vol. 29, nein. 4, 1. Aug. 2001, S. 476–480., Doi: