Was ist der Unterschied zwischen End-to-End-Tests und Systemtests? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen End-to-End-Tests und Systemtests?

Das Hauptunterschied zwischen durchgehenden Tests und Systemtests ist, dass die Ende-zu-Ende-Tests helfen zu überprüfen, ob der Ablauf einer Anwendung von Anfang bis Ende wie gewünscht funktioniert, während Systemtests helfen zu überprüfen, ob das gesamte integrierte System die angegebenen Anforderungen erfüllt.

Softwaretest ist der Prozess der Überprüfung und Überprüfung, dass die Software wie erwartet funktioniert. Die meisten Softwareentwicklungsunternehmen verfügen über professionelle Qualitätssicherungsingenieure und Softwaretester, um die Anwendung gründlich zu testen. Sie identifizieren Mängel und ergreifen die notwendigen Maßnahmen, um diese zu vermeiden. Daher hilft dies am Ende, eine funktionierende und zuverlässige Software zu erstellen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Tests. Zwei davon sind End-to-End-Tests und Systemtests.

Wichtige Bereiche

1. Was ist End-to-End-Test?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist ein Systemtest?
- Definition, Funktionalität
3. Was ist der Unterschied zwischen End-to-End-Tests und Systemtests?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

End-to-End-Tests, Systemtests


Was ist End-to-End-Test?

End-to-End-Tests sind Tests, bei denen der Ablauf einer Anwendung von Anfang bis Ende geprüft wird. Es hilft, die Systemabhängigkeiten zu identifizieren. Darüber hinaus hilft es zu überprüfen, ob die richtigen Informationen durch verschiedene Systemkomponenten geleitet werden. Außerdem wird getestet, wie die Anwendung mit der Datenbank, dem Netzwerk, der Hardware und anderen Anwendungen kommuniziert.


Melden Sie sich zum Beispiel in einer Bankanwendung an, prüfen Sie das aktuelle Kontostandmodul, das Geldtransfermodul und melden Sie sich bei einem durchgehenden Test an. Normalerweise ist es möglich, wenn das Produkt den Systemtest qualifiziert, einen durchgehenden Test durchzuführen. Daher wird diese Prüfung auch genannt Kettenprüfung.

Was ist ein Systemtest?

Systemtests sind eine Art von Tests, bei denen das Verhalten des gesamten Systems insgesamt geprüft wird. Es koordiniert die angeschlossenen Komponenten als ein System, um sicherzustellen, dass das System die erforderlichen Qualitätsstandards erfüllt. Es umfasst auch die Durchführung funktionaler und nicht funktionaler Tests des integrierten Produkts. Beim Funktionstest werden die Funktionalitäten des Systems geprüft, während beim nichtfunktionellen Test Attribute wie Leistung, Sicherheit usw. geprüft werden.

Unterschied zwischen End-to-End-Tests und Systemtests

Definition

End-to-End-Tests sind Tests, bei denen getestet wird, ob sich der Ablauf einer Anwendung von Anfang bis Ende wie erwartet verhält. Systemtests dagegen sind Tests, die in einem vollständig integrierten System durchgeführt werden, um die Einhaltung der festgelegten Anforderungen durch das System zu bewerten. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen End-to-End-Tests und Systemtests.

Funktionalität

Darüber hinaus helfen End-to-End-Tests dabei, Systemabhängigkeiten zu erkennen, während Systemtests das gesamte System als Ganzes prüfen.

Hauptaufgaben

End-to-End-Tests prüfen, wie das System mit Datenbanken, Netzwerken und anderen Anwendungen kommuniziert. Beim Systemtest werden die Funktionalitäten und nicht-funktionalen Attribute wie Leistung, Sicherheit, Skalierbarkeit usw. getestet. Daher besteht ein weiterer Unterschied zwischen End-to-End-Tests und Systemtests .

Fazit

End-to-End-Tests und Systemtests sind zwei Haupttypen von Tests. Der Unterschied zwischen End-to-End-Tests und Systemtests besteht darin, dass beim End-to-End-Test überprüft werden kann, ob der Fluss einer Anwendung von Anfang bis Ende wie erforderlich funktioniert, während beim Systemtest überprüft wird, ob das gesamte integrierte System die angegebenen Anforderungen erfüllt .

Referenz:

1. „Abnahmetests und Systemtests - Lernprogramm zum Testen von Software“, Guru99, 5. August 2011