Was ist der Unterschied zwischen einem diffusen und einem zentralisierten Nervensystem? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen einem diffusen und einem zentralisierten Nervensystem?

Das Hauptunterschied Zwischen diffusem und zentralem Nervensystem liegt das Das diffuse Nervensystem besteht aus einem Nervennetz, das gleichmäßig im ganzen Körper verteilt ist, während das zentralisierte Nervensystem aus Nervenzellen besteht, die im Gehirn und im Rückenmark konzentriert sind.

Das diffuse und das zentralisierte Nervensystem sind zwei Arten von Nervensystemen bei Tieren. Sie werden nach ihrer Organisation klassifiziert. Das diffuse Nervensystem ist die primitivste Form des Nervensystems bei Tieren, während das zentralisierte Nervensystem die gut entwickelte Form des Nervensystems ist.

Wichtige Bereiche

1. Was ist das diffuse Nervensystem?
- Definition, Organisation, Vorkommen
2. Was ist das zentrale Nervensystem?
- Definition, Organisation, Vorkommen
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen dem diffusen und dem zentralisierten Nervensystem?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen einem diffusen und einem zentralisierten Nervensystem?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Zentrales Nervensystem, Zentralisiertes Nervensystem, Kephalisierung, Diffuses Nervensystem, Nervennetz


Was ist das diffuse Nervensystem?

Das diffuse Nervensystem oder das Nervennetz ist die primitivste Form des Nervensystems, die bei Tieren vorkommt. Das bedeutendste Merkmal dieser Art von Nervensystem ist das Vorhandensein von Nervenzellen, die im Körper des Organismus gleichmäßig verteilt sind, im Allgemeinen unter der äußeren Epidermisepithelschicht. Dieses Nervensystem kann jedoch kleine lokale Konzentrationen von Nervenzellen enthalten, die im ganzen Körper als Ganglien bezeichnet werden.


Abbildung 1: Entwicklung des Nervensystems

Darüber hinaus tritt das diffuse Nervensystem bei Tieren mit bilateraler Symmetrie auf, einschließlich Stachelhäutern wie Seesternen, Seeigeln, Sanddollars, Seegurken und Seelilien, Ctenophoren oder Kammgelees und Cnidarians wie Hydroiden, Quallen, Seeanemonen, Korallen.

Was ist das zentrale Nervensystem?

Das zentralisierte Nervensystem ist die stärker entwickelte Form des Nervensystems, die bei Tieren mit bilateraler Symmetrie auftritt. Es kommt in Wirbeltieren, Kopffüßern, Mollusken, Arthropoden, Anneliden und Plattwürmern vor.


Abbildung 2: Organisation des menschlichen Nervensystems

Das wichtigste signifikante Merkmal des zentralisierten Nervensystems ist die Konzentration der Nervenzellen im zentralen Teil des Körpers. Es ermöglicht die Bildung des zentralen Nervensystems in Wirbeltieren mit dem Gehirn und dem Rückenmark. Kephalisierung ist ein weiteres signifikantes Merkmal von Wirbellosen mit einem zentralisierten Nervensystem. Es bezieht sich auf die Konzentration der Nervensteuerungs- und Wahrnehmungsorgane am vorderen Ende des Körpers, die den Kopf oder das Gehirn bilden.

Ähnlichkeiten zwischen diffusem und zentralem Nervensystem

  • Das diffuse und das zentralisierte Nervensystem sind zwei Arten von Nervensystemen, die bei Tieren vorkommen.
  • Sie werden nach der Verteilung der Nervenzellen im Nervensystem klassifiziert.
  • Die Hauptfunktion beider Arten von Nervensystemen besteht auch in der Koordination zwischen den inneren oder äußeren Reizen und den Reaktionen des Körpers.
  • Die strukturelle und funktionelle Einheit beider Arten von Nervensystemen sind außerdem Nervenzellen oder Neuronen.

Unterschied zwischen diffusem und zentralem Nervensystem

Definition

Das diffuse Nervensystem bezieht sich auf das primitivste Nervensystem, dessen Nervenzellen im Organismus verteilt sind, normalerweise unter der äußeren Epidermisschicht. Das zentralisierte Nervensystem bezieht sich dagegen auf eine Art Nervensystem bei Wirbeltieren, bestehend aus Gehirn und Rückenmark, das die Aktivität des gesamten Nervensystems koordiniert. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen diffusem und zentralem Nervensystem.

Verteilung von Nervenzellen

Die Verteilung der Nervenzellen ist ein weiterer Unterschied zwischen dem diffusen und dem zentralisierten Nervensystem. Die Nervenzellen des diffusen Nervensystems sind im gesamten Organismus verteilt, während die Nervenzellen des zentralisierten Nervensystems im Zentralnervensystem konzentriert sind.

Organisation

Darüber hinaus ist das diffuse Nervensystem die primitivste Form des Nervensystems, während das zentralisierte Nervensystem die am weitesten entwickelte Form des Nervensystems ist.

Art der Tiere

Ein weiterer Unterschied zwischen dem diffusen und dem zentralisierten Nervensystem besteht darin, dass das diffuse Nervensystem in Echinodermata, Ctenophora und Cnidaria vorkommt, während das zentralisierte Nervensystem in Vertebrata, Cephalopoda, Mollusca, Arthropoda, Annelida und Platyhelminthes auftritt.

Körpersymmetrie

Darüber hinaus tritt das diffuse Nervensystem hauptsächlich bei Tieren mit radialer Symmetrie auf, während das zentralisierte Nervensystem bei Tieren mit bilateraler Symmetrie auftritt.

Fazit

Das diffuse Nervensystem ist die primitivste Form des Nervensystems, die bei Tieren mit radialer Symmetrie auftritt. Es enthält ein Nervennetz, das gleichmäßig im ganzen Körper verteilt ist. Andererseits ist ein zentralisiertes Nervensystem eine stärker entwickelte Form des Nervensystems, die bei Tieren mit beidseitiger Symmetrie auftritt. Es enthält konzentrierte Nervenzellen im zentralen Teil des Körpers wie Gehirn und Rückenmark. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen diffusem und zentralisiertem Nervensystem in der Organisation von Nervenzellen im Nervensystem.

Verweise:

1. Lentz, Thomas L. und Solomon D. Erulkar. "Nervöses System."Encyclopædia Britannica, Encyclopædia Britannica, Inc., 21. Dezember 2018,