Was ist der Unterschied zwischen Inhaltsgleichförmigkeit und Assay? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Inhaltsgleichförmigkeit und Assay?

Das Hauptunterschied zwischen Inhaltsgleichmäßigkeit und Assay ist das Die Einheitlichkeit der Inhalte ist ein Test, bei dem die Bewertungseinheiten einzeln durchgeführt werden, während der Assay ein Test ist, bei dem mehrere Einheiten gleichzeitig ausgeführt werden. Darüber hinaus ist das Auswertungsverfahren für Inhaltsgleichmäßigkeitstests für alle Einheiten gleich.

Die Einheitlichkeit des Inhalts und der Test sind zwei Arten von analytischen Tests, die zur Bestimmung der Qualität von pharmazeutischen Produkten verwendet werden.

Wichtige Bereiche

1. Was ist die Einheitlichkeit der Inhalte?
- Definition, Verfahren, Bedeutung
2. Was ist ein Assay?
- Definition, Verfahren, Bedeutung
3. Was sind die Gemeinsamkeiten zwischen Content Uniformity und Assay?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Inhaltsgleichförmigkeit und Assay?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Analytische Tests, Assay, Inhaltsgleichförmigkeit, Qualitativ, Probenverarbeitung


Was ist die Einheitlichkeit der Inhalte?

Die Einheitlichkeit der Inhalte ist ein Test, mit dem die Gleichheit der Dosierung eines Arzneimittels bewertet wird. Das Verfahren ist für Tabletten anwendbar, die den Wirkstoff in weniger als 10 mg oder 10 Gew .-% enthalten. Dieser Test ist auch nicht auf Multivitamin-Medikamente oder Spurenelemente anwendbar. Während dieses Tests können 10 Tabletten zufällig aus einer Probe entnommen werden, um die Menge an pharmazeutischem Wirkstoff zu bestimmen.


Abbildung 1: Pharmazeutische Arzneimittel

Dann kann der Mittelwert berechnet werden. Der Mittelwert eines pharmazeutischen Wirkstoffs muss zwischen 85 und 115% oder 75 bis 125% des Durchschnittswerts liegen. Danach wird derselbe Test für weitere 20 Tabletten durchgeführt, wenn 2-3 Tabletten außerhalb des Bereichs liegen. Die Probe erfüllt die erforderliche Dosis nicht als erfüllt, wenn die Gesamtprobe von 30 Tabletten mehr als drei Tabletten im Bereich von 85 bis 115% oder mehr als drei Tabletten im Bereich von 75 bis 125% enthält.

Was ist ein Assay?

Ein Assay ist ein anderes analytisches Verfahren, das zur Charakterisierung der Hauptfunktion einer Probe verwendet wird. Ein Assay kann auch ein quantitativer und / oder ein qualitativer Test sein. Darüber hinaus ist die ursprüngliche Anwendung eines Tests die Bestimmung der Reinheit von Metallen. Assays werden jedoch häufig in der pharmazeutischen Industrie verwendet, um den Wirkstoff zu charakterisieren. Darüber hinaus werden Assays in anderen Bereichen eingesetzt, darunter Labormedizin, Pharmakologie, Umweltbiologie, Immunologie, Molekularbiologie und Biochemie.


Abbildung 2: Ein colorimetrischer Assay

Darüber hinaus ist die in einem Assay getestete Hauptfunktionskomponente als Analyt oder Zielkomponente bekannt. Das Ziel eines Assays kann hier von einem pharmazeutischen Wirkstoff, einem Metall, biologischen Molekülen wie Proteinen, DNA, RNA, Antikörpern usw. oder sogar einer Zelle eines lebenden Organismus variieren. Das Hauptmerkmal eines Assays ist jedoch, dass alle exogenen Reaktanten oder Reagenzien sowie die experimentellen Bedingungen des Assays konstant gehalten werden sollten, während nur das Ziel des Assays entweder in Menge oder Qualität variiert.

Ähnlichkeiten zwischen Content Uniformity und Assay

  • Die Einheitlichkeit des Inhalts und der Test sind zwei Arten analytischer Tests, die zur Bestimmung der Qualität eines pharmazeutischen Produkts verwendet werden.
  • In beiden Tests wird für jede Probeneinheit das gleiche Verfahren angewendet.
  • Beide Tests werden auch für den Wirkstoff durchgeführt.

Unterschied zwischen Inhaltsgleichmäßigkeit und Assay

Definition

Die Einheitlichkeit des Inhalts bezieht sich auf eine pharmazeutische Analysetechnik, die verwendet wird, um sicherzustellen, dass jede Dosierungsform die äquivalente Menge an pharmazeutischem Wirkstoff oder Arzneimittelsubstanz enthält, während sich der Assay auf ein Untersuchungsverfahren zur qualitativen Beurteilung oder quantitativen Messung der Anwesenheit, Menge oder funktionellen Aktivität eines Ziels bezieht Entität. Daher ist dies der Hauptunterschied zwischen der Einheitlichkeit der Inhalte und dem Assay.

Art des Ziels

Auch die Arten von Targets sind ein wesentlicher Unterschied zwischen der Einheitlichkeit der Inhalte und dem Assay. Pharmazeutische Arzneimittel sind das Ziel für die Prüfung der Inhaltsgleichförmigkeit, während DNA, RNA, Protein, Kohlenhydrate, Antikörper, Metallionen, pharmazeutische Arzneimittel usw. das Ziel für einen Assay sein können.

Probenverarbeitung

Jede Einheit wird einzeln im Inhaltsgleichmäßigkeitstest bewertet, während alle mehreren Einheiten gleichzeitig in einem Assay verarbeitet werden. Daher ist dies ein weiterer Unterschied zwischen der Einheitlichkeit des Inhalts und dem Assay.

Art des Tests

Darüber hinaus besteht ein weiterer Unterschied zwischen der Gleichmäßigkeit des Gehalts und des Tests darin, dass die Gleichmäßigkeit des Gehalts eine Art qualitativer Test ist, während ein Assay entweder qualitativ oder quantitativ sein kann.

Bedeutung

Darüber hinaus ist die Prüfung der Homogenität des Inhalts wichtig, um die Homogenität der Dosierung eines Arzneimittels zu bewerten, während ein Assay dazu beiträgt, die funktionelle Hauptkomponente einer Probe zu charakterisieren.

Fazit

Die Einheitlichkeit der Inhalte ist ein Test, der die Gleichheit der Dosierung eines Arzneimittels bewertet. Daher handelt es sich um eine Art qualitativer Test. Bezeichnenderweise wird jede Einheit dieses Tests einzeln verarbeitet. Im Vergleich dazu ist ein Assay eine Art analytischer Test, mit dem sowohl die Qualität als auch die Menge der wichtigsten Funktionskomponente einer Probe bestimmt werden können. Hier werden alle Einheiten gleichzeitig bearbeitet. Daher besteht der Hauptunterschied zwischen der Einheitlichkeit des Inhalts und dem Assay in der Aufbereitung der Proben.

Verweise:

1. Patil, Mahesh "Inhalt Einheitlichkeitstest". Chrominfo, 1. Januar 1970,