Was ist der Unterschied zwischen Spaltung und Zellteilung? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Spaltung und Zellteilung?

Das Hauptunterschied zwischen Spaltung und Zellteilung ist das Spaltung ist die zytoplasmatische Teilung, die der Kernteilung folgt, während die Zellteilung der Prozess ist, in dem sich die Mutterzelle in zwei Tochterzellen teilt.

Spaltung und Zellteilung sind zwei Ereignisse des Zellzyklus. Sie sind für die Produktion von Tochterzellen aus einer Mutterzelle verantwortlich. Außerdem wird die Spaltung auch als Zytokinese bezeichnet, während die zwei Schritte der Zellteilung Karyokinese und Cytokinese sind.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Spaltung?
- Definition, Stufen, Bedeutung
2. Was ist Zellteilung?
- Definition, Stufen, Bedeutung
3. Was sind die Gemeinsamkeiten zwischen Spaltung und Zellteilung?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Spaltung und Zellteilung?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Zellteilung, Spaltung, Zytokinese, Meiose, Mitose


Was ist Spaltung?

Die Spaltung ist die Aufteilung des Zytoplasmas der Stammzelle zwischen den beiden Tochterkernen, die durch die Kernteilung erzeugt werden. Es ist der zweite Schritt der Zellteilung und ist für die Trennung der Stammzelle in zwei Tochterzellen verantwortlich. Außerdem beginnt es während der Telophase, der Endphase der Kernspaltung. Zytokinese ist auch die Bezeichnung, die die zytoplasmatische Teilung aller Arten von Zellen beschreibt, einschließlich Tierzellen, Pflanzenzellen und prokaryotischen Zellen. Dieser Prozess variiert jedoch je nach Zelltyp. Die Spaltung bezieht sich hauptsächlich auf die Zytokinese bei Tieren.


Abbildung 1:Spaltung

Tierische und viele einzellige eukaryontische Zytokinese erfolgt in vier Schritten: Initiierung, Kontraktion, Membraninsertion und Vollendung.

  1. Initiation - Bildung der Spaltfurche auf der Zelloberfläche durch Bildung des kontraktilen Rings, bestehend aus Aktinfilamenten, Myosin-II-Filamenten und vielen strukturellen und regulatorischen Proteinen. Der kontraktile Ring bildet sich während der frühen Anaphase
  2. Kontraktion - Kontraktion des kontraktilen Rings, um die Zelle in zwei Teile zusammenzuziehen
  3. Membraninsertion - Bildung einer an den kontraktilen Ring angrenzenden Membran durch Fusion von intrazellulären Vesikeln
  4. Fertigstellung - Eine weitere Kontraktion des Kontraktionsrings und die Bildung der Membran bewirken die Beendigung der Spaltung, wodurch die beiden Tochterzellen vollständig getrennt werden

Während der Embryogenese bezieht sich die Spaltung auf die schnelle mitotische Spaltung der Zygote, wobei die Blastozyste eine vielzellige Struktur bildet. Es ist durch das Fehlen des Wachstums der Tochterzellen gekennzeichnet; daher ist die Spaltung an der Verteilung des Cytoplasmas der Zygote unter den Zellen der Blastozyste beteiligt.

Was ist Zellteilung?

Zellteilung ist das Aufteilen einer Elternzelle in zwei oder mehr Tochterzellen. Es ist ein Ereignis des Zellzyklus und folgt dem G2 Phase. Es gibt auch zwei Arten von Zellteilungen in Zellen. Sie sind nämlich die Mitose und die Meiose. Jede Art von Zellteilung erfolgt in zwei Schritten; Kernteilung, die der Zytokinese folgt.

Mitose ist für die asexuelle Reproduktion verantwortlich, da sie neue Zellen produziert, die die alten, verlorenen oder beschädigten Zellen ersetzen können. Darüber hinaus enthalten die durch Mitose produzierten Tochterzellen genau die Menge an Chromosomen als Ausgangszelle. Die vier Stadien der Mitose sind Prophase, Metaphase, Anaphase und Telophase.

  1. Prophase - Kondensation der Chromosomen und Bildung der mitotischen Spindel
  2. Metaphase - Ausrichtung der Chromosomen in der Äquatorialplatte
  3. Anaphase - Verengung der Mikrotubuli der mitotischen Spindel zur Trennung der Schwesterchromatiden
  4. Telophase - Schwesterchromatide werden zu den entgegengesetzten Polen der Zelle gezogen


    Abbildung 2: Zellteilung

Auf der anderen Seite, Meiose ist für die Produktion von Gameten verantwortlich, die bei der sexuellen Reproduktion verwendet werden. Daher enthalten die durch Meiose produzierten Tochterzellen eine Hälfte der Chromosomen als ihre Elternzelle. Die zwei Stadien der Meiose sind Meiose I und Meiose II. Darüber hinaus bestehen beide Stadien aus vier Unterstufen, Prophase, Metaphase, Anaphase und Telophase.

  1. Meiose I - Trennung der homologen Chromosomen zwischen zwei Tochterzellen
  2. Meiosis II - Trennung der Schwesterchromatiden zwischen zwei Tochterzellen

Ähnlichkeiten zwischen Spaltung und Zellteilung

  • Die Spaltung und Zellteilung sind zwei Ereignisse der Zellteilung.
  • Beide sind auch für die Produktion von Tochterzellen aus einer Mutterzelle verantwortlich.

Unterschied zwischen Spaltung und Zellteilung

Definition

Spaltung bezieht sich auf den Vorgang oder Zustand der Spaltung oder Teilung einer Zelle, insbesondere während der Telophase der (tierischen) Zellteilung, während sich Zellteilung auf den Prozess bezieht, durch den sich eine Elternzelle in zwei oder mehr Tochterzellen teilt. Dies ist also der grundlegende Unterschied zwischen Spaltung und Zellteilung.

Auftreten

Ein weiterer Unterschied zwischen der Spaltung und der Zellteilung besteht darin, dass die Spaltung nur in tierischen Zellen auftritt, während die Zellteilung sowohl in tierischen als auch in pflanzlichen Zellen auftritt.

Bedeutung

Darüber hinaus wird die Spaltung in tierischen Zellen auch als Zytokinese bezeichnet, während die Zellteilung in zwei Schritten Kayokinese und Zytokinese ist.

Veranstaltungen

Die Aufteilung des Zytoplasmas der Mutterzelle zwischen den beiden Tochterkernen erfolgt während der Spaltung, während die Aufteilung des Stammkerns in zwei Tochterkerne und dann die Aufteilung des Zytoplasmas während der Zellteilung erfolgt. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Spaltung und Zellteilung.

Folge

Darüber hinaus folgt die Spaltung der Kernteilung, während die Zellteilung G folgt2 Phase des Zellzyklus.Dies ist ein Hauptunterschied zwischen Spaltung und Zellteilung.

Komponenten

Außerdem sind Aktinfilamente, Myosinfilamente und der kontraktile Ring an der Spaltung beteiligt, während die aus Mikrotubuli bestehende mitotische Spindel an der Kernteilung beteiligt ist.

In der Embryologie

Spaltung bezieht sich auf die schnelle Zellteilung der Zygote durch Mitose, während Mitose die Art der Zellteilung ist, die für die Spaltung verantwortlich ist.

Fazit

Spaltung ist die Zytokinese von Tierzellen. Dabei wird das Zytoplasma zwischen den beiden bei der Kernteilung gebildeten Tochterkernen aufgeteilt. Andererseits ist die Zellteilung die Aufteilung einer Elternzelle in Tochterzellen. Die zwei Arten der Zellteilung sind Mitose und Meiose. Kurz gesagt, der Hauptunterschied zwischen Spaltung und Zellteilung ist der Prozess jedes Ereignisses.

Referenz:

1. „Spaltfurche - Definition und Funktion“. Biologie-Wörterbuch, Biologie-Wörterbuch, 28. April 2017,