Was ist der Unterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten?

Das Hauptunterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten ist das Chloroplasten ist das grüne Farbpigment in Pflanzen, während Chromoplasten ein buntes Pigment sind, dessen Farbe gelb bis rot sein kann. Darüber hinaus enthält Chloroplasten Chlorophylle und andere Carotinoide, während Chromoplasten im Allgemeinen Carotinoide enthalten.

Chloroplasten und Chromoplasten sind zwei Arten von bunten Plastiden in Pflanzen. Chloroplasten sind für die Photosynthese verantwortlich, während Chromoplasten Pigmente synthetisieren und lagern.

Wichtige Bereiche

1. Was ist ein Chloroplast?
- Definition, Struktur, Funktion
2. Was ist ein Chromoplast?
- Definition, Struktur, Funktion
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Chloroplasten und Chromoplasten?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Carotinoide, Chlorophyll, Chloroplast, Chromoplast, Photosynthese, Pigmente, Plastide


Was ist ein Chloroplasten?

Chloroplast ist eine Organelle, die in Pflanzen und einigen photosynthetischen Algen vorkommt. Es ist von Doppelmembranen umgeben. Stroma bezieht sich auf die Flüssigkeit in diesem Abteil. Thylakoide beziehen sich auch auf die frei schwebenden, abgeflachten, winzigen, membranartigen Vesikel, die im Stroma vorkommen. Sie bilden Einheiten, die als Grana bekannt sind. Der hauptsächliche Typ von photosynthetischem Pigment, der in Chloroplasten vorhanden ist, sind Chlorophylle, die dem Plastiden eine grüne Farbe verleihen.


Abbildung 1: Chloroplasten in einem Moos

Darüber hinaus bilden Chlorophylle Photosysteme auf der Thylakoidmembran, um die Energie aus dem Sonnenlicht einzufangen. Diese Energie wird während der Lichtreaktion der Photosynthese in den Energiemolekülen einschließlich ATP und NADPH gespeichert. Darüber hinaus werden diese Moleküle verwendet, um Glucose durch Kombinieren von Kohlendioxid und Wasser während der Dunkelreaktion der Photosynthese zu synthetisieren.


Abbildung 2: Chloroplastenstruktur

Obwohl die Hauptfunktion von Chloroplasten die Photosynthese ist, üben sie auch andere Funktionen aus, darunter die Fettsäuresynthese, die Aminosäuresynthese und die Immunfunktion in Pflanzen.

Was ist ein Chromoplast?

Chromoplast ist die andere Art von farbigem Pigment, das in Pflanzen vorhanden ist. Es ist ein heterogenes Organell, das hauptsächlich für die Synthese und Lagerung anderer Pigmente als Chlorophylle verantwortlich ist. Carotinoide sind hier die Art von Pigmenten, die durch Chromoplasten hergestellt werden. Die zwei Haupttypen von Carotinoiden sind Carotin und Xanthophyll. Carotin ist für die orange Farbe verantwortlich, während Xanthophyll für die gelbe Farbe verantwortlich ist.


Abbildung 3: Tomate - eine bunte Frucht

Darüber hinaus kommen Chromoplasten in den farbigen Pflanzenteilen wie Blüten, Früchten und alternden Blättern vor. Auch Chromoplasten kommen in den Wurzeln von Karotten und Süßkartoffeln vor. Darüber hinaus wandeln sich Chloroplasten bei der Reifung, Alterung oder beanspruchten Pflanzenteilen durch eine massive Zunahme der Ansammlung von Carotinoidpigmenten in Chromoplasten um. Die Hauptfunktion von Chromoplasten in der Blume und in der Frucht besteht darin, Tiere anzulocken, indem sie eine Farbe geben. Dies erleichtert die Bestäubung, die Düngung sowie die Verbreitung von Früchten.

Ähnlichkeiten zwischen Chloroplasten und Chromoplasten

  • Chloroplasten und Chromoplasten sind zwei Arten von in Pflanzen vorkommenden bunten Plastiden.
  • Die in jedem Plastiden vorhandenen Pigmente sind für die Farbe verantwortlich.
  • Außerdem erfüllen beide Arten von Plastiden einzigartige Funktionen in Pflanzen.
  • Beide involvieren auch die Biosynthese verschiedener Verbindungen.
  • Beide enthalten auch identische DNA.
  • Sie sind heterogene Organellen, die von zwei Membranen umgeben sind.
  • Darüber hinaus enthalten sie Carotin und Xanthophyll.
  • Im Allgemeinen teilen sie sich durch binäre Spaltung.
  • Außerdem kommen beide Arten von Plastiden in den exponierten Teilen der Pflanze vor.

Unterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten

Definition

Ein Chloroplast bezieht sich auf ein Plastid in grünen Pflanzenzellen, das Chlorophyll enthält, und in dem Photosynthese stattfindet, während sich Chromoplast auf ein anderes gefärbtes Plastid als einen Chloroplasten bezieht, der typischerweise ein gelbes oder orangefarbenes Pigment enthält. Dies ist also der grundlegende Unterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten.

Art der vorhandenen Pigmente

Ein weiterer Unterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten besteht darin, dass Chloroplasten sowohl Chlorophyll als auch Carotinoide enthalten, während Chromoplasten nur Carotinoide enthalten.

Auftreten

Chloroplasten treten hauptsächlich im Mesophyll der Blätter auf, während Chromoplasten in den Blütenblättern von Blüten, reifen Früchten und alternden oder gestressten Blättern auftreten. Dies ist also ein weiterer Unterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten.

Lamellensystem

Darüber hinaus enthalten Chloroplasten ein Lamellensystem, aber Chromoplasten enthalten im Allgemeinen kein Lamellensystem.

Ribosomen

Darüber hinaus ist das Vorhandensein von Ribosomen ein weiterer Unterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten. Chloroplasten enthalten 70S-Ribosomen, während Chromoplasten keine Ribosomen enthalten.

Cytosin-Methylierung in DNA

Außerdem ist die Cytosinmethylierung in der Chloroplasten-DNA niedrig, während die Cytosinmethylierung in Chromoplasten hoch ist.

Funktion

Chloroplasten sind für die Photosynthese verantwortlich, während Chromoplasten Pigmente biosynthetisieren und lagern. Funktionell ist dies also ein Unterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten.

Fazit

Chloroplasten ist das Chlorophyll enthaltende Plastid, das für die Photosynthese verantwortlich ist. Daher haben Chloroplasten eine grüne Farbe. Chloroplasten enthalten auch Carotinoide. Im Vergleich dazu ist Chromoplast ein Plastid, der Carotinoidpigmente synthetisiert und speichert. Sie sind dafür verantwortlich, Tiere für die Pflanze zu gewinnen, die Bestäubung, die Befruchtung sowie die Verbreitung von Früchten zu erleichtern. Sowohl der Chloroplast als auch der Chromoplast sind membrangebundene Organellen, die DNA enthalten. Der Hauptunterschied zwischen Chloroplasten und Chromoplasten besteht jedoch in der Art der vorhandenen Pigmente, ihrer Struktur und ihrer Funktion.

Verweise:

1. Kochunni, Deena T und Jazir Haneef. "Plastiden - Leukoplasten, Chromoplasten und Chloroplasten." Biologieprüfungen 4 U,