Was ist der Unterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren? - Unterschied Zwischen

Was ist der Unterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren?

Das Hauptunterschied Zwischen Aminosäuren und Fettsäuren liegt das Aminosäuren sind die Bausteine ​​von Proteinen, während die drei Fettsäuren an ein Glycerin gebunden sind und ein Triglycerid bilden, das der Hauptbestandteil von Fett ist. Weiterhin kann die R-Gruppe von Aminosäuren andere Atome als Kohlenstoff und Wasserstoff enthalten, während die R-Gruppe von Fettsäuren nur Kohlenstoff- und Wasserstoffatome enthält.

Aminosäuren und Fettsäuren sind zwei Arten von Bausteinen von Makromolekülen des Körpers.

Wichtige Bereiche

1. Was sind Aminosäuren?
- Definition, Struktur, Typen, Rolle
2. Was sind Fettsäuren?
- Definition, Struktur, Typen, Rolle
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Aminosäuren und Fettsäuren?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Aminosäuren, essentielle Aminosäuren, Fettsäuren, nicht-essentielle Aminosäuren, Proteine, gesättigtes Fett, Triglyceride


Was sind Aminosäuren?

Aminosäuren sind die Bausteine ​​von Proteinen. Im Allgemeinen sind 20 Aminosäuren an der Produktion von Proteinen beteiligt. Sie werden die universellen Aminosäuren genannt. Alle Aminosäuren bestehen aus einem Wasserstoffatom (H), einer Carbonsäuregruppe (-COOH), einer Amingruppe (-NH2) und einer variablen Seitenkette (R), die um ein zentrales Kohlenstoffatom angeordnet ist, das ein Alpha ist Kohlenstoff. Daher hängt die Variabilität der physikalischen und chemischen Eigenschaften einer Aminosäure vollständig von den Eigenschaften der R-Gruppe ab.


Abbildung 1: Aminosäuren

Aminosäuren werden basierend auf der Fähigkeit des Körpers, sie herzustellen, in zwei Gruppen eingeteilt. Wesentliches Amino Säuren kann vom Körper nicht synthetisiert werden. Es gibt neun essentielle Aminosäuren: Alanin, Asparagin, Asparaginsäure, Cystein, Glutaminsäure, Glutamin, Glycin, Prolin und Serin. Diese Aminosäuren müssen in die Ernährung aufgenommen werden. Der Rest der Aminosäuren wird im Körper über verschiedene biochemische Wege produziert und sie werden als nichtessentielle Aminosäuren.

Was sind Fettsäuren?

Fettsäuren sind die langen Kohlenwasserstoffketten mit einer terminalen Carbonsäuregruppe. Drei Fettsäuren bilden einzeln Esterbindungen mit einem Glycerinmolekül, um ein Triglyceridmolekül zu bilden, das der Hauptbestandteil des meisten Fettes von Tieren und Pflanzen ist. Aufgrund des Vorhandenseins einer langen Kohlenwasserstoffkette werden Fettsäuren als unpolare Moleküle betrachtet. Die meisten Fettsäuren können vom Körper produziert werden. Die beiden Fettsäuren Linolsäure und Alpha-Linolsäure können jedoch nicht vom Körper produziert werden. daher werden sie als essentielle Fettsäuren betrachtet.


Abbildung 2: Gesättigte und ungesättigte Fettsäuren

Fettsäuren lassen sich aufgrund der Sättigung der Kohlenwasserstoffkette in zwei Gruppen einteilen. Im gesättigte Fettsäurenist jeder Kohlenstoff der Kohlenwasserstoffkette durch eine Einfachbindung mit dem benachbarten Kohlenstoff verbunden. Im ungesättigten Fettsäurenbesteht die Kohlenwasserstoffkette aus einer oder mehreren Doppelbindungen. Basierend auf der Verteilung der Atome um die Doppelbindung werden ungesättigte Fettsäuren in zwei Gruppen eingeteilt:cis und trans Fettsäuren. Cis-Fettsäuren sind die flüssigen Fette, während die trans-Fettsäuren sind die festen Fette.

Ähnlichkeiten zwischen Aminosäuren und Fettsäuren

  • Aminosäuren und Fettsäuren sind zwei Arten von kleinen Metaboliten des Körpers.
  • Sie werden durch die Verdauung von Nahrungsmitteln gebildet. Einige Aminosäuren und Fettsäuren können vom Körper produziert werden.
  • Beide enthalten auch eine Carbonsäuregruppe.
  • Darüber hinaus sind beide an der Bildung von Makromolekülen beteiligt.

Unterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren

Definition

Eine Aminosäure bezieht sich auf eine einfache organische Verbindung, die sowohl eine Carboxylgruppe (-COOH) als auch eine Aminogruppe (-NH 2) enthält, während sich eine Fettsäure auf eine Carbonsäure bezieht, die aus einer Kohlenwasserstoffkette und einer terminalen Carboxylgruppe besteht, insbesondere einer der vorkommenden als Ester in Fetten und Ölen. Dies erklärt den grundlegenden Unterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren.

Struktur

Der strukturelle Unterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren besteht darin, dass, während eine Aminosäure aus einem Wasserstoffatom, einer Carbonsäuregruppe, einer Amingruppe und einer R-Gruppe besteht, die um ein zentrales Kohlenstoffatom angeordnet ist, eine Fettsäure besteht eine Kohlenwasserstoffkette, die an eine terminale Carboxylgruppe gebunden ist.

R-Gruppe

Darüber hinaus sind die meisten R-Gruppen von Aminosäuren komplex und enthalten Atome wie Schwefel und Stickstoff neben Kohlenstoff und Wasserstoff, während die R-Gruppen von Fettsäuren hauptsächlich langkettige Kohlenwasserstoffe sind. Dies ist ein weiterer Unterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren.

Arten von Anleihen bilden

Ein weiterer Unterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren besteht auch darin, dass die Aminosäuren Peptidbindungen bilden, während die Fettsäuren Esterbindungen bilden.

Polymere

Darüber hinaus sind die von Aminosäuren gebildeten Polymere Proteine, während Fettsäuren nicht an der Bildung von Polymeren beteiligt sind.

Typen

Die zwei Haupttypen von Aminosäuren sind die essentiellen Aminosäuren und die nichtessentiellen Aminosäuren, während die zwei Haupttypen von Fettsäuren gesättigte und ungesättigte Fettsäuren sind.

Rolle

Ihre Rolle trägt auch zu einem weiteren Unterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren bei. Die Aminosäuren dienen als Bausteine ​​für Proteine, während Fettsäuren die Bausteine ​​für Triglyceride sind.

Fazit

Aminosäuren sind die Bausteine ​​von Proteinen, während Fettsäuren Triglyceride bilden. Aminosäuren sind komplexe Moleküle aufgrund des Vorhandenseins komplexer Strukturen in ihrer R-Gruppe. Die R-Gruppe von Fettsäuren besteht vollständig aus Kohlenstoff- und Wasserstoffatomen. Der Hauptunterschied zwischen Aminosäuren und Fettsäuren ist ihre Struktur und Rolle im Körper.

Referenz:

1. Berg JM, Tymoczko JL, Stryer L. Biochemie. 5. Auflage. New York: W H Freeman; 2002. Abschnitt 3.1, Proteine ​​werden aus einem Repertoire von 20 Aminosäuren aufgebaut.