Was ist Nebensatz? - Unterschied Zwischen

Was ist Nebensatz?

Was ist Nebensatz?

Klauseln finden Sie in jedem Satz. Eine Klausel ist eine Gruppe von Wörtern mit einem Subjekt und einem Prädikat. Einige Klauseln können eine vollständige Idee ausdrücken, andere nicht. Die Klauseln, die einen vollständigen Gedanken vermitteln können, werden als unabhängige Klauseln bezeichnet, während die Klauseln, die keinen vollständigen Gedanken ausdrücken können, als abhängige Klauseln oder Nebensätze bezeichnet werden.

Eine untergeordnete Klausel kann als eine Gruppe von Wörtern definiert werden, die ein Subjekt und ein Prädikat enthält, aber keinen vollständigen Gedanken ausdrückt. Da es keine vollständige Bedeutung gibt, kann es nicht als vollständiger Satz allein stehen. Aus diesem Grund wird eine Nebensatzklausel immer mit einer unabhängigen Klausel kombiniert, um einen sinnvollen Satz zu bilden.

Ein Nebensatz beginnt im Allgemeinen mit einer untergeordneten Konjunktion oder einem Relativpronomen. Diese Kombination macht die Klausel unvollständig.

Beispiel 1:

Er hat mich ausgelacht. ⇒ Unabhängige Klausel

Wenn er mich auslachte, ⇒ nachgeordnete / abhängige Klausel

Ich wurde wütend, als er mich lachte. ⇒ Unabhängige Klausel + Nachrangige / abhängige Klausel

Beispiel 2

Er gewann den ersten Preis. ⇒ Unabhängige Klausel

Dass er den ersten Preis gewonnen hat, ⇒ Nachrangige / abhängige Klausel

Er sagte mir, dass er den ersten Preis gewonnen habe. ⇒ Unabhängige Klausel + Nachrangige / abhängige Klausel

Nachfolgend sind einige Konjunktionen und Pronomen aufgeführt, die am Anfang eines Nebensatzes stehen.

nach dem

ganz gleich

wann

obwohl

schon seit

wann immer

wie

damit

woher

da

vorausgesetzt

wohingegen

Vor

als

wo auch immer

aber das

Das

ob

ob

obwohl

welche

damit das

bis

während

Wie

es sei denn

Warum

damit nicht

Was

Wer

Arten von Nebensätzen

Ein Nebensatz kann als Substantiv, Adjektiv oder Adverb fungieren. Hier sind einige Beispiele für diese verschiedenen Arten von untergeordneten Klauseln.

Adjektivklausel:

Das Mädchen Wer hat das Rennen gewonnen? erhielt einen großen Preis.

Wir betraten das Kino als die Lichter ausgehen.

Adverb Klausel:

Wir waren am Strand bis die Sonne unterging.

Du bist vor ihm sicher während Sie das goldene Kreuz haben.

Nomenklausel:

Was auch immer Sie tun macht keinen Unterschied.

Wir müssen es herausfinden die die Katze aus dem Sack lassen.


Wir waren am Strand, bis die Sonne unterging.

Beispiele für Nebensatz

Im Folgenden sind einige weitere Beispiele für Nebensätze aufgeführt

Die Klasse schweigt wenn der Lehrer ankommt

Verstehe ich nicht warum machst du das

Als sie mit mir lächelteAlle fingen an zu lachen.

Wir haben ihm geholfen herauszukommen weil er ein freundlicher Mann war.

Sie verstand es nicht wie er zum Präsidenten gewählt wurde.

Wenn das Haus zum Verkauf stehtIch möchte es kaufen

Diese Halskette das wurde mir von gegeben Omaist fünfhundert Jahre alt.

Ich muss das selbst machen da sich sonst niemand freiwillig dafür gemeldet hat.

Nebensatz - Zusammenfassung

  • Eine untergeordnete Klausel ist eine Gruppe von Wörtern, die ein Subjekt und ein Prädikat enthalten, aber keinen vollständigen Gedanken ausdrücken.
  • Es kann nicht als kompletter Satz alleine stehen.
  • Eine untergeordnete Klausel wird auch als abhängige Klausel bezeichnet.
  • Ein Nebensatz beginnt mit einer untergeordneten Konjunktion oder einem Relativpronomen.
  • Ein Nebensatz kann als Substantiv, Adjektiv oder Adverb fungieren.