Was ist ein Präpositionalsatz? - Unterschied Zwischen

Was ist ein Präpositionalsatz?

Bevor wir besprechen, was ein Präpositionalsatz ist, sollten wir die beiden Wörter Präposition und Satz untersuchen. Eine Präposition ist ein verbindendes Wort, das ein Nomen oder Pronomen mit einem anderen Teil des Satzes verknüpft. Eine Phrase ist eine Gruppe von Wörtern, die kein Subjekt oder Prädikat enthält. Es kann nicht alleine stehen, da es keinen vollständigen Gedanken vermittelt.

Nachdem wir das informiert haben, werden wir hier detailliert

1. Definition des Präpositionalsatzes mit Beispielen

2. Funktion eines Präpositionalsatzes

3. Subjekt-Verb-Vereinbarung mit Präpositionalsätzen

Definition von Präpositionalsatz

Ein Präpositionalsatz ist ein Satz, der eine Präposition enthält. In den meisten Fällen beginnt eine Präpositionalsatz mit einer Präposition und endet mit einem Nomen, Pronomen, Satz oder Satz.

Im Allgemeinen sind die Wörter, die auf die Präposition folgen, als Objekt der Präposition bekannt. Man kann also sagen, dass eine Präposition in zwei Teile unterteilt ist: die Präposition und das Objekt.


Ex:

von dem, was du gesagt hast (Präposition + Klausel)

zu dem Jungen auf der anderen Straßenseite (Präposition + Nominalphrase)

in der Schule (Präposition + Substantiv)

mit ihr (Präposition + Pronomen)

Wie oben erwähnt, ist das Objekt der Präposition typischerweise ein Substantiv, ein Pronomen, ein Satz oder eine Klausel und wird oft einen oder mehrere Modifikatoren aufweisen. Zum Beispiel,

mit höchstem Respekt

mit= Präposition, äußerste= Modifikator, Respekt= Substantiv

von ihrem alten Freund

von= Präposition; sie, alt = Modifikator; Freund= Substantiv

im zentralen Park

beim= Präposition; das, zentral= Modifikator; Park = Substantiv

Funktion eines Präpositionalsatzes

Präpositionalsätze können als Adjektive und Adverbien in einem Satz verwendet werden.

Präpositionalsätze können das Nomen als Adjektiv beschreiben, identifizieren oder umbenennen.

Das Gemüse im roten Korb verfärbt haben

(Präpositionale Phrase beschreibt das Nomen Gemüse)

Ich habe die Nachricht gelesen von deiner Schwester

(Präpositionale Phrase beschreibt das Nomen Botschaft)

Das Buch auf der Küchentheke gehört meiner Großmutter.

(Präpositionale Phrase beschreibt das Nomen Buch)

Präpositionalsätze modifizieren Verben als Adjektive. Sie beschreiben wann, wo und wie etwas passiert ist.

Er lebt in Colombo.

(Der Präpositionalsatz dient als Adverb eines Ortes.)

Sie kümmerte sich um das flüchtige Thema mit äußerster Sorgfalt.

(Der Präpositionalsatz dient als Adverb der Art und Weise.)

Er blieb dreizehn Jahre stumm.

(Der Präpositionalsatz dient als Adverb der Zeit.)


Essen auf dem Tisch

Beispiele für Präpositionalsätze

  1. Ich war wütend auf ihn.
  2. Vor dem Krieg arbeitete er in einer Möbelfabrik.
  3. Jemand hat eines der Dokumente gestohlen.
  4. Er hat mein Image ohne meine Zustimmung verwendet.
  5. Der Hund unter dem Tisch gehört meinem Onkel.
  6. Die Gouvernante kümmerte sich sehr sorgfältig um ihre Anklagen.
  7. Er hat vergessen, Annie die Nachricht zu überbringen.
  8. Mary ist müde vom Spaziergang.
  1. mit ihm.
  2. Vor dem Krieg,
  3. der Dokumente.
  4. ohne meine Zustimmung
  5. unter dem Tisch
  6. mit großer Sorgfalt
  7. zu Annie.
  8. vom spaziergang.

Subjekt-Verb-Vereinbarung mit Präpositionalsätzen

Wenn ein Präpositionalsatz einem Verb vorausgeht, scheint das Substantiv im Präpositionalsatz das Subjekt des Verbs zu sein. Die Substantive in Präpositionalsätzen können jedoch niemals Gegenstand eines Satzes sein. Zum Beispiel,

Eine Kombination von Stilen wurde für die Aufführung verwendet.

Obwohl Stile ist dem Verb am nächsten, Kombination ist das eigentliche Thema des Satzes. Daher sollte das Verb übereinstimmen Kombinationnicht Stile.

Ein von ihnen war mein bruder

Die Kiste von Büchern war unter ihrem bett.

Jared, zusammen mit seinen Freundensingt im Chor.

Zusammenfassung

  • Präpositionalsätze beginnen mit einer Präposition und enden mit einem Nomen, Pronomen, Satz oder Satz.
  • Präpositionale Phrasen bestehen aus zwei Teilen: Präposition und Objekten.
  • Präpositionale Phrasen können als Adjektive und Adverbien fungieren.
  • Präpositionalsätze werden nicht als Subjekt eines Satzes verwendet.

Bildhöflichkeit: