Welche Merkmale unterscheiden die Ringelwürmer von Spulwürmern? - Unterschied Zwischen

Welche Merkmale unterscheiden die Ringelwürmer von Spulwürmern?

Anneliden sind segmentierte Würmer, während Spulwürmer nicht segmentiert sind.Außerdem haben Anneliden ein echtes Coelom, während Spulwürmer ein Pseudocoelom haben. Dies bedeutet, dass Anneliden ein gut entwickeltes Mesoderm haben, während Spulwürmer kein Mesoderm haben. Dies sind die Hauptmerkmale, die Anneliden von Spulwürmern unterscheiden.

Anneliden und Fadenwürmer sind Wirbellose mit langgestreckten Körpern. Beide zeigen bilaterale Symmetrie. Sie haben ein vollständiges Verdauungssystem.

Wichtige Bereiche

1. Anneliden
     – Definition, Taxonomie, Eigenschaften
2. Spulwürmer
     – Definition, Taxonomie, Eigenschaften
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Anneliden und Spulwürmern?
     – Übersicht der allgemeinen Funktionen
4. Welche Eigenschaften unterscheiden die Ringelwürmer von Rundwürmern?
     – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Anneliden, Körperhöhle, Spulwürmer, Segmentierung



Anneliden - Definition, Taxonomie, Eigenschaften

Anneliden sind segmentierte Würmer, die zum Stamm Annelida gehören. Sie sind die komplexeste Form von Würmern. Die meisten Anneliden sind von Vorteil, aber manche können parasitär sein.


Abbildung 1: Eine Annelide

Die drei Klassen der Anneliden sind Polychaeta (Borstenwürmer), Oligochaeta (Regenwürmer) und Hirudinea (Blutegel). Borstenwürmer sind die größte Gruppe von Anneliden, die hauptsächlich in marinen Lebensräumen leben. Regenwürmer sind terrestrische Mitglieder. Blutegel sind parasitäre Mitglieder von Anneliden.

Spulwürmer - Definition, Taxonomie, Eigenschaften

Spulwürmer sind zylindrische Schnecken, deren Körper sich an beiden Enden verjüngt. Sie gehören zum Stamm Nematoda. Sie sind meistens parasitär und leben in Pflanzen und Tieren. Daher besteht ihre Körperoberfläche aus Graten, Warzen und Ringen.


Abbildung 2: Spulwürmer

Die drei Arten von Spulwürmern sind Enoplea (Enoplean), Dorylaimida (Dorylaims) und Secernentea (Secernenteans). Ausläufer leben im Boden oder im Süßwasser. Sowohl Enopleans als auch Secernenteans sind Parasiten von Pflanzen und Tieren einschließlich des Menschen.

Ähnlichkeiten zwischen Anneliden und Spulwürmern

  • Anneliden und Fadenwürmer sind Wirbellose mit langgestrecktem Körper.
  • Sie haben eine bilaterale Symmetrie.
  • Beide haben ein vollständiges Verdauungssystem.
  • Sie können entweder frei lebend sein oder Parasiten in Pflanzen und Tieren.

Welche Merkmale unterscheiden die Ringelwürmer von Spulwürmern?

  1. Segmentierung - Anneliden haben einen segmentierten Körper, während der Körper des Spulwurms nicht segmentiert ist. Diese Segmente sind die sich wiederholenden Abschnitte, die zusammen den Körper der Anneliden bilden. Jeder Abschnitt besteht aus einem separaten Satz innerer Organe. Anneliden haben jedoch einen Körper mit stumpfen Enden, während Spulwürmer sich verjüngende Enden in ihrem Körper haben.

  2. Mesoderm und Coelom - Anneliden haben ein gut entwickeltes Mesoderm, während Rundwürmer kein Mesoderm haben. So können Anneliden ein echtes Coelom haben, während Spulwürmer ein Pseudocoelom haben können. Außerdem werden die Organe der Anneliden von der Coelomflüssigkeit getrennt, während in Rundwürmern Organe in der Flüssigkeit des Coeloms schwimmen.

  3. Körper Struktur Anneliden sind Würmer mit dem komplexesten Körperplan, während Spulwürmer einen mittelkomplexen Körper haben. Annelids sind auch 8-10 Zoll lang, während Rundwürmer über 4 Fuß lang sein können. Darüber hinaus haben Anneliden ein komplettes Kreislaufsystem mit Herz, Blutgefäßen und Blut, während Spulwürmer kein Kreislaufsystem haben und die Nährstoffe durch Diffusion wandern. Außerdem haben Anneliden sowohl Längsmuskeln als auch Zirkularmuskeln, während Spulwürmer nur Längsmuskeln haben. Annelids haben jedoch Augenflecken, während Rundwürmer komplexere Augen als Annelids haben. Spulwürmer haben auch eine starre Kutikula aus Kollagen in ihrer Epidermis.

  4. Fütterung - Die meisten Anneliden leben im Boden. Sie ernähren sich von Primärabfällen und anderen zerfallenden organischen Stoffen. Diese Anneliden helfen auch bei der Belüftung des Bodens. Andererseits sind die meisten Spulwürmer Parasiten in Pflanzen und Tieren, einschließlich Menschen.

  5. Reproduktion - Im Allgemeinen sind Anneliden Hermaphroditen, während die meisten Spulwürmer zweihäusige Tiere mit unterschiedlichen Geschlechtern sind. Einige Spulwürmer sind aber auch Hermaphroditen.

Fazit

Anneliden sind die komplexesten Würmer mit einem segmentierten Körper. Auf der anderen Seite haben Spulwürmer einen zylindrischen Körper mit sich verjüngenden Enden. Die meisten Anneliden sind von Vorteil, während Spulwürmer ansteckend sind. Dies sind die Merkmale, die Anneliden von Spulwürmern unterscheiden.

Referenz:

1. "Würmer: Phyla Platyhelmintes, Nematoda und Annelida."Erkundung unserer fließenden Erde, Kaunana,