Was sind die Arten von Substantiven? - Unterschied Zwischen

Was sind die Arten von Substantiven?

Um ein Nomen besser zu verstehen, müssen Sie auch die Art der Nomen kennen und wissen, was sie sind. Dies liegt einfach daran, dass die Kenntnis der Definition eines Nomen nicht allein ausreicht, um Sie beim Ermitteln der englischen Sprache zu unterstützen. Ein Substantiv hat eine sehr wichtige Rolle in der englischen Sprache, da ein Satz ein Substantiv benötigt. Wie wir alle wissen, ist ein Satz im Anfangsstadium eine Kombination aus a Gegenstand und ein Verb. Das Subjekt eines Satzes ist normalerweise ein Nomen. Sehen wir uns also zuerst die Definition eines Nomen an und diskutieren Sie anschließend über die Art der Nomen in der englischen Sprache.

Definition von Substantiv

Am einfachsten kann man das Nomen als das Wort definieren, das wir als Namen verwenden, um eine Person, einen Ort oder ein Ding zu identifizieren. Betrachten Sie zum Beispiel die folgenden Wörter.

Roy, Hund, Stift, New York

Roy ist der Name einer Person. Hund ist der Name einer Tierart. Stift ist der Name eines Dings. New York ist der Name einer Stadt, also der Name eines Ortes. Wie Sie sehen können, werden alle vier Wörter als Namen verwendet, um jedes dieser Dinge zu identifizieren. Daher handelt es sich hierbei um Substantive.

Arten von Substantiven

Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Substantiven. Sie sind gebräuchliche Nomen und richtige Nomen. Dann kommen Sammelnomen und Abstrakte Nomen unter den gemeinsamen Substantiven. Mal sehen, worum es bei jeder Art von Substantiv geht.

Häufige Substantive

Ein allgemeines Nomen ist der Name, den wir jeder Person oder alles in derselben Gruppe, Art oder Klasse geben. Sehen Sie sich die folgenden Beispiele an.

König Asoka war ein berühmter indischer König.

Ludwig XIV. Von Frankreich war ein König von Frankreich.

Wie Sie in den obigen Beispielen sehen können, sprechen wir von zwei verschiedenen Personen. Der Titel, den sie teilen, trägt den gleichen Namen: King. Das ist deshalb so, weil es der Name ist, der den männlichen Monarchen eines Landes gegeben wurde. In gleicher Weise ist Königin ein allgemeines Nomen. Das liegt daran, dass alle weiblichen Monarchen der Welt derselben Gruppe von Menschen angehören. Sie erhalten also einen gemeinsamen Namen. Einige andere Beispiele für Substantive sind Mädchen, Junge, Stadt, Land, Hund, Obst usw. Wie Sie sehen, wird jedes dieser Wörter für Personen oder Dinge verwendet, die zur selben Klasse gehören. Es ist ein allgemeiner Name aller in dieser Gruppe.


Richtige Substantive

Während gewöhnliche Substantive allen in einer Gruppe einen gemeinsamen Namen geben, geben Eigennamen einer bestimmten Person oder Sache in dieser Gruppe einen Namen. Zum Beispiel,


Dog Rover

 

Unser Hund Rover ist für Fremde sehr gefährlich.

 

Das Wort Hund ist hier ein allgemeines Nomen, da es der Name einer Tiergruppe ist. Dann ist das Wort Rover der Name, der diesen bestimmten Hund vom Rest seiner Gruppe unterscheidet. Daher ist es ein Eigenname. So sind Jane, Sydney, Amerika einige andere Beispiele für Eigennamen. Die Besonderheit von Eigennamen ist, dass Sie einen Großbuchstaben verwenden müssen, um einen Eigennamen zu beginnen. Das macht es einfacher, ein Eigenname zu finden.

 

 

Sammelbegriffe

Kollektives Nomen ist eine Art allgemeines Nomen. Ein Kollektiv-Substantiv führt verschiedene Personen oder Dinge zusammen und spricht von ihnen, als ob sie eins wären. Das heißt, ein Kollektivnomen, wie der Name impliziert, spricht von einer Ansammlung von Individuen oder Dingen als Ganzes. Beispiele für Kollektivnomen sind Crowd, Mob, Team, Parlament, Herde, Flotte usw. Wenn Sie Kollektivnomen verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein einzelnes Verb verwenden. Dies liegt daran, dass wir, obwohl wir über eine Reihe von Dingen sprechen, sie als eins betrachtet haben, wenn wir ein Sammlungsnomen verwenden. Schauen Sie sich die folgenden Sätze an.

Das Parlament (eine Reihe von Ministern) tritt am 20. zusammen.

Die Herde (eine Reihe von Tieren) von Rindern überquert den Fluss.


Abstrakte Substantive

Abstrakte Nomen sind eine andere Kategorie von Nomen, die unter den allgemeinen Nomen fallen. Ein abstraktes Nomen ist der Name einer Aktion, Qualität oder eines Zustands, die von dem Objekt abgezogen wird, zu dem es tatsächlich gehört. Schönheit, Trauer, Glück sind zum Beispiel abstrakte Substantive, da wir sie alleine in dieser Form verwenden können, ohne sie mit einer Person oder einem Objekt zu verwenden, das diese Eigenschaften oder Zustände hat.

Schönheit ohne Verstand ist nutzlos.

In diesem Beispiel ist das Wort Schönheit ein abstraktes Nomen.

Zusammenfassung:

Substantiv ist der Name, den wir einer Person, einem Ding oder einem Ort geben. Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Substantiven, wie z. B. Nomen und richtige Nomen. Zu den Commons-Nomen gehören auch abstrakte Nouns und Collective Nouns. Ein allgemeines Nomen ist der Name, den wir jeder Person oder alles in derselben Gruppe, Art oder Klasse geben. Richtige Substantive geben einer bestimmten Person oder Sache in dieser Gruppe einen Namen. Kollektive Substantive nehmen eine Anzahl verschiedener Personen oder Dinge zusammen und sprechen von ihnen, als ob sie eins wären. Ein abstraktes Nomen ist der Name einer Aktion, Qualität oder eines Zustands, die von dem Objekt abgezogen wird, zu dem es tatsächlich gehört.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: