Was sind Personalpronomen? - Unterschied Zwischen

Was sind Personalpronomen?

Was sind Personalpronomen?

Ein Pronomen ist ein Wort, das an die Stelle eines Substantivs tritt. Personalpronomen stehen für bestimmte Personen oder Dinge. Sie sind die häufigsten Arten von Pronomen. Ein Personalpronomen hat verschiedene Formen nach Anzahl, Person, Fall und natürlichem Geschlecht. Es gibt zwei Zahlen (Singular und Plural), drei Personen (erste, zweite, dritte) und zwei Fälle (subjektiv und objektiv) in englischer Sprache. Daher nehmen die Personalpronomen abhängig von diesen grammatikalischen Unterschieden verschiedene Formen an.

Die nachstehende Tabelle hilft Ihnen, verschiedene Pronomen anhand ihrer Grammatik, Person, Fall und ihres natürlichen Geschlechts zu identifizieren.

Person, Anzahl und Geschlecht

Subjektiver Fall

Objektfall

First Person Singular

ich

mir

Zweite Person Singular

Sie

Sie

Third Person Singular Masculine

Er

ihm

Dritte Person Singular Feminine

Sie

ihr

Dritte Person Singular Neutral

Es

es

Erste Person Plural

Wir

uns

Zweite Person Plural

Sie

Sie

Dritte Person Plural

Sie

Sie


Subjektive Personalpronomen

Subjektive Personalpronomen sind die Pronomen, die als Subjekt eines Verbs wirken. Subjektive Personalpronomen umfassen Ich, Sie, Sie, Er, Es, Wir, Sie Und Sie. Sie können den Betreff eines Satzes ersetzen.

Maria ging zum Basar. Sie ging zum Basar.

Die Mutter und die Kinder wurden bei einem Unfall getötet. Sie wurden bei einem Unfall getötet.

Das ist mein Bruder Jack. Er lebt in Delhi.

Objektive Personalpronomen

Subjektive Personalpronomen sind die Pronomen, die als Objekt eines Verbs dienen. Sie können auch das Objekt eines Verbs ersetzen. Objektive Personalpronomen umfassen mich, Sie, ihn, sie, es, uns, Sie und sie.

Macbeth wurde getötet König Duncan. Macbeth wurde getötet ihm.

Wir haben von dir gehört Oma. Wir haben davon gehört ihr.

Ich habe es gegeben meine Mutter. Sie können wenn von bekommen ihr.

Beispiele für Personalpronomen

Hier sind einige Beispiele für Personalpronomen. Das Personalpronomen ist unterstrichen.

Der verrückte König regierte lange Zeit über das Land, weil es niemand wagte, dagegen anzugehen ihm.

ich gab Sie der Brief, aber Sie weigerte sich zu akzeptieren es.

Sie wurde gesagt, dass es keine Heilung für seine Krankheit gibt.

Können Sie bitte helfen mir?

Wir kaufte diesen Computer erst letzte Woche, aber es funktioniert nicht

Diese Rosen sind so hübsch; Sie den Garten beleben.

Sie beschuldigte sich für den Unfall.

Der Lehrer betrat das Klassenzimmer; Die Schüler haben sie nicht gesehen.

Hast du dein Zimmer sauber gemacht?

Er hörte nicht das Geräusch von Wasser.

Personalpronomen - Zusammenfassung

  • Personalpronomen sind die Pronomen, die die Subjekte und Objekte eines Satzes ersetzen.
  • Personalpronomen bestehen aus zwei Gruppen: subjektive Personalpronomen und objektiven Personalpronomen.
  • Subjektive Personalpronomen umfassen Ich, Sie, Sie, Er, Es, Wir, Sie Und Sie.
  • Objektive Personalpronomen umfassen mich, Sie, ihn, sie, es, uns, Sie und sie.