So berechnen Sie das Säuretestverhältnis - Unterschied Zwischen

So berechnen Sie das Säuretestverhältnis

Acid Test Ratio wird auch als Quick Ratio bezeichnet und misst die aktuelle Position des Unternehmens. Zur Berechnung der Sure-Test-Ratio müssen die Verfügbarkeit des Umlaufvermögens und der Schlussbestand im Vergleich zu den kurzfristigen Verbindlichkeiten gemessen werden.

Berechnung des Sure-Test-Verhältnisses - Formel / Schnell-Verhältnis-Formel

Das Säuretestverhältnis kann nach folgender Formel berechnet werden:


Dies ist ein wichtiges Konzept, da es hilfreich wäre, die Fähigkeit des Unternehmens zur Begleichung der Verbindlichkeiten zu ermitteln. Das folgende Beispiel kann verwendet werden, um die Berechnungsmethode für das Schnellverhältnis zu ermitteln:

Berechnung des Sure-Test-Verhältnisses (Schnellverhältnis) - Beispiel

Zum Beispiel hat ABC Company insgesamt 20 Millionen Dollar auf Bankkonto und Bargeld. Die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen beliefen sich auf 15 Millionen US-Dollar. Die Summe der kurzfristigen Investitionen wird mit 7 Millionen US-Dollar berechnet. Die kurzfristigen Verbindlichkeiten belaufen sich auf 22 Millionen US-Dollar. Das Säure-Test-Verhältnis von Company ABC kann wie folgt berechnet werden:


Wenn das Säure-Term-Verhältnis weniger als 1 beträgt, deutet dies darauf hin, dass das Unternehmen möglicherweise Schwierigkeiten hat, die Abgaben zu begleichen. Sie müssen möglicherweise ihr Vermögen verkaufen, um die Schulden zu begleichen. Dies kann auch die Gesamtleistung des Unternehmens in vielerlei Hinsicht beeinflussen.

Die nachstehende Tabelle zeigt einen Auszug der Aktiva und Passiva der ABC Company zum 31. Dezember 2013. Berechnen Sie die Acid-Testquote anhand der folgenden Informationen.


Kurzfristige Investitionen bestehen aus Schatzanweisungen in Höhe von 45 Millionen US-Dollar und Investitionen in nicht börsennotierte Aktien in Höhe von 30 Millionen US-Dollar.


Zweck der Berechnung des Säuretestverhältnisses

Der Vorteil der Berechnung des Sure-Test-Verhältnisses besteht darin, dass es hilft, ein klares Bild des Unternehmensergebnisses zu erhalten. Das Hauptproblem dieses Verhältnisses besteht darin, dass es stark von den Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und den kurzfristigen Verbindlichkeiten abhängt, die ernsthafte Probleme verursachen können.

In der Regel zielen die Unternehmen darauf ab, die schnelle Quote auf einem Niveau fortzusetzen, das eine ausreichende Hebelwirkung gegenüber den Risiken bietet, die mit den Unsicherheiten im Geschäftsumfeld verbunden sind. Wenn die Bedingungen auf einem unsicheren Niveau liegen, werden die Unternehmen schnellere Quoten beibehalten.

In ähnlicher Weise würden die Unternehmen in Fällen, in denen die Cashflows stabil und vorhersehbar sind, versuchen, ihre schnellen Kennzahlen auf einem niedrigeren Niveau zu halten. Wenn die schnelle Quote größer ist als der Durchschnitt in der Branche, ist es vorteilhaft, woanders zu investieren. Wenn die Säureprüfungsquote unter dem Branchendurchschnitt liegt, sind die Risiken des Unternehmens höher, wenn keine ausreichenden Ressourcen vorhanden sind. Es kann Fälle geben, in denen das Unternehmen aufgrund der besseren Kreditbedingungen, die von anderen Anbietern als den Wettbewerbern angeboten werden, eine niedrigere Schnellquote aufweist.

Es ist auch wichtig, die Änderungen zu berücksichtigen, die aufgrund saisonaler Schwankungen in einigen Branchen aufgetreten sind, die sich auf die Berechnung des schnellen Verhältnisses auswirken können.