So berechnen Sie die Kreditorenbuchhaltung - Unterschied Zwischen

So berechnen Sie die Kreditorenbuchhaltung

Um die bestehenden Unternehmensleistungen zu steigern, können die Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen als wichtiger Faktor betrachtet werden. Der Aufbau guter Beziehungen zu den Lieferanten ist hilfreich, um ihre Umsätze und Gewinne zu steigern. In diesem Artikel wird beschrieben, auf welche Weise die Einträge der Kreditorenbuchhaltung in den Buchhaltungssystemen erfasst werden und wie die Kreditorenbuchhaltung berechnet wird. In den folgenden Abschnitten werden die mit den Gläubigern zusammenhängenden Grundsätze der doppelten Buchführung und die zur Berechnung der Zahlungsfrist des Gläubigers verwendeten Formeln erläutert.

Abbrechnungsverbindlichkeiten

Wenn ein Unternehmen Rohstoffe von seinen Lieferanten zu Kreditbedingungen kauft, werden diese als Kreditoren / Kreditoren in den Büchern erfasst. Zahlt das Unternehmen nicht innerhalb der angegebenen Frist, muss es zusätzlich zum Kaufwert der Ware Strafen oder Zinsen zahlen. Der Kauf von Waren für Kredite bei Lieferanten schafft einen Vorteil für die Organisationen, da sie diesen Betrag investieren können, um zusätzlichen Gewinn zu erzielen. Aus organisatorischer Sicht versuchen sie daher, die ihnen angebotene Kreditlaufzeit zu verlängern, und die Zulieferer versuchen, die den Käufern angebotenen Zahlungsbedingungen zu verkürzen. Es ist jedoch besser, die Kreditzusagen der Lieferanten rechtzeitig abzurechnen, um gute Beziehungen aufzubauen und länger mit ihnen zu arbeiten. Dies wirkt sich wiederum auf die finanzielle Stabilität des Unternehmens aus, was sich auf die aktuelle Quote auswirkt. Die Umlaufquote beschreibt die Möglichkeit der Organisation, ihre kurzfristigen Verbindlichkeiten mit ihrem Umlaufvermögen zurückzufordern. Wenn externe Parteien Aktien kaufen, berücksichtigen sie die finanzielle Stabilität des Unternehmens in der Branche. Sie würden über die Leistung des Unternehmens im Vergleich zu den Vorjahren nachdenken.

Bilanzierung der Verbindlichkeiten

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen werden in der Bilanz unter den kurzfristigen Verbindlichkeiten ausgewiesen, da die Zahlungen innerhalb eines Jahres fällig werden. Es kann verschiedene Arten von Verbindlichkeiten geben, z. B. Dividendenzahlungen, abgegrenzte Aufwendungen und Lohnkosten, und diese werden separat erfasst, um sie leicht identifizieren zu können. Der doppelte Eintrag für Kreditkäufe kann wie folgt erfasst werden:

Lastschrift Käufe (Gewinn- und Verlustrechnung)
Kredit Konto Verbindlichkeiten

Bei der Bilanzierung von Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen wird es auf dem Konto der Kreditoren als Gutschrift und Belastung auf dem Konto der Spesenabrechnung verbucht.

Wenn der Betrag vom Gläubiger abgerechnet wird, kann er wie folgt verbucht werden:

Lastschrift Abbrechnungsverbindlichkeiten
Kredit Kasse

Die Zahlungsdauer, die seinen Kunden angeboten wird, kann anhand der Formel für Kredittage gemessen werden, wie unten dargestellt:

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen = (Gutschriftenkäufe) / (Durchschnittliche Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen) * 365 Tage

Unter Verwendung der oben genannten Payabl-Tage-Formel für Konten können die erlaubten Tage für die Barzahlungen berechnet werden. Wenn Sie vor dem angegebenen Zeitraum bezahlen, wäre dies hilfreich, um die endgültigen Ziele der Organisation zu erreichen. Es wäre nützlich, Vertrauen zwischen verschiedenen Anbietern aufzubauen, und dann würden sie sich bereit erklären, Massenmengen für Kredite aus der langfristigen Beziehung mit ihnen zu liefern.