Wie wird Mandelmilch hergestellt? - Unterschied Zwischen

Wie wird Mandelmilch hergestellt?

Mandelmilch ist eine pflanzliche Milch mit nussigem Geschmack und cremiger Textur. Obwohl die meisten von uns kommerziell erhältliche Mandelmilch verwenden, kann Mandelmilch auch problemlos zu Hause hergestellt werden. Sie benötigen nur Mandeln, Wasser und einen Mixer, um Mandelmilch zu Hause herzustellen. Die einfachste Methode ist das Mahlen von Mandeln in einem Mixer mit Wasser und das Herausnehmen des Fruchtfleischs mit einem Sieb. Hausgemachte Mandelmilch ist oft gesünder und cremiger als im Handel erhältliche Produkte.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Mandelmilch?
- Eigenschaften und Vorteile
2. Wie wird Mandelmilch hergestellt?
- Zutaten und Methode


Was ist Mandelmilch?

Mandelmilch ist eine pflanzliche Milch mit einer cremigen Textur und einem nussigen Geschmack, die aus Mandeln hergestellt wird. Im Gegensatz zu Milchmilch enthält diese keine Laktose oder Cholesterin und eignet sich für Personen mit Laktoseintoleranz für diejenigen, die Milchprodukte, insbesondere Veganer, nicht verwechseln möchten.


Mandelmilch ist im Handel auch in verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen erhältlich, z. B. einfach, gesüßt, ungesüßt, Vanille und Schokolade. Handelsübliche Mandelmilch wird gewöhnlich mit Mikronährstoffen angereichert. Einige Marken enthalten auch Zusätze, um die Haltbarkeit zu verlängern und eine konsistente Textur zu erhalten. Mandelmilch lässt sich jedoch auch problemlos zu Hause herstellen.

Wie wird Mandelmilch hergestellt?

Sie benötigen nur rohe Mandeln, Wasser, ein Sieb und einen Mixer, um Mandelmilch herzustellen. Wenn Sie möchten, können Sie auch Süßungsmittel wie Honig, Agavensirup oder Zucker hinzufügen. Dies ist jedoch optional. Mal sehen, wie Mandelmilch hergestellt wird:

  1. Die Mandeln über Nacht oder bis zu 2 Tagen einweichen
  2. Die Mandeln abgießen und abspülen
  3. Fügen Sie Mandeln und Wasser in einem Mixer hinzu
  4. Bei höchster Geschwindigkeit ca. 2 Minuten mischen
  5. Nehmen Sie das Mandelpüree mit dem Sieb heraus
  6. Süßungsmittel hinzufügen

Sie können diese Mandelmilch kühlen und bis zu drei oder vier Tage aufbewahren. Beachten Sie, dass Sie die Mandeln statt mit einem Mixer auch mit einer Küchenmaschine mit Wasser mischen können.


Tipps

  • Je länger die Mandeln einweichen, desto cremiger wird die Mandelmilch.
  • Nachdem Sie die Mandeln aus dem Wasser gespült haben, sollten sie sich etwas klemmend fühlen, wenn Sie sie klemmen.
  • Werfen Sie das Wasser weg, mit dem Sie die Mandeln getränkt haben. Es enthält Phytinsäure, die für Ihren Körper nicht von Vorteil ist.
  • Wenn Sie die Mischung in den Mixer geben, vergewissern Sie sich, dass der Mixer nicht bis zum Rand gefüllt ist. Dies liegt daran, dass sich die Mischung ausdehnt.
  • Sie können das übriggebliebene Mandelpulpe verwenden, indem Sie es Haferflocken, Muffins und Smoothies hinzufügen. Sie können es auch verwenden, wenn Sie backen.

Wenn Sie die obigen Anweisungen befolgen, können Sie gesunde und cremige Mandelmilch herstellen, die viel besser ist als die im Shop gekauften Produkte. Es braucht nur wenige Zutaten und etwas Zeit.

Bildhöflichkeit:

1. "Hausgemachte Mandelmilch" von (CC BY 2.0) via