Wie hat die Wissenschaft die viktorianische Ära beeinflusst? - Unterschied Zwischen

Wie hat die Wissenschaft die viktorianische Ära beeinflusst?

Die viktorianische Ära ist bekannt als die Zeit der Herrschaft von Königin Victoria von 1837 bis zu ihrem Tod im Jahr 1901. Die Wissenschaft unterlag in dieser Zeit dramatischen Veränderungen. Alle Wissenschaftszweige, darunter Botanik, Zoologie, Geologie, Anthropologie, Chemie, Physik, Astronomie und Medizin, sahen bedeutende Entwicklungen und Erweiterungen vor. Bevor wir uns dem Hauptthema widmen: Wie hat die Wissenschaft die viktorianische Ära beeinflusst? Lassen Sie uns einige der wichtigsten wissenschaftlichen und technologischen Entdeckungen dieser Ära sehen.

Einige wichtige wissenschaftliche und technologische Entdeckungen

  • 1837 - Samuel F. Morse erfand den Morsecode und den Telegraphen.
  • 1846 - Elias Howe erfand die Nähmaschine
  • 1850 - Ölraffinierung wurde zuerst verwendet
  • 1854 - John Snow entdeckte, dass sich Cholera durch Wasser ausbreitet, nicht durch Luft.
  • 1858 erfand Joseph Bazalgette in London ein Abwassersystem, durch das die Londoner Straße aufgeräumt und das Abfallmanagement revolutioniert wurde.
  • 1859 - Charles Darwin veröffentlicht Der Ursprung der Arten, seine Theorien zur Evolution.
  • 1859 - Etienne Lenoir erfand den Gasmotor.
  • 1861 erfand Richard J. Gatling die Machine / Gatling Gun.
  • 1882 Robert Koch fand Tuberkulose.
  • 1862 - Louis Pasteur entdeckte die Pasteurisierung.
  • 1867 - Alfred Nobel stellte Dynamit her.
  • 1876 ​​erfand Alexander Graham Bell das Telefon.
  • 1877 - Thomas Edison erfand Phonograph und Mikrofon.
  • 1879 - Thomas Edison erfand eine Glühlampe.
  • 1896 erfand Marconi den drahtlosen Telegraphen.
  • 1896 - Ronald Ross fand die Ursache von Malaria.
  • 1896 - Röntgen wurde erfunden.


Wie hat die Wissenschaft die viktorianische Ära beeinflusst?

Diese wissenschaftlichen Entdeckungen hatten einen enormen Einfluss auf die Lebensweise, den Glauben und die Einstellung der Menschen, die in dieser viktorianischen Zeit lebten. Darüber hinaus beschränkte sich der Einfluss dieser wissenschaftlichen Entdeckungen nicht nur auf Großbritannien, sondern hatte Auswirkungen auf die ganze Welt.

Charles Darwins Theorien über den Ursprung der Arten können als bedeutende wissenschaftliche Entdeckung in der viktorianischen Zeit bezeichnet werden. Bis zu dieser Zeit galten die natürlichen Phänomene und die Welt, in der wir leben, als göttliche Schöpfung. Die Evolutionstheorie forderte diesen grundlegenden Glauben heraus. Die Entwicklung der natürlichen Biologie hatte daher einen großen Einfluss auf die Religion.

Während der viktorianischen Ära war Großbritannien die Drehscheibe für fortschrittliche Technik und Technologie. Die Verbesserungen in der Kommunikation (Erfindung des Telegrafen, Telefons usw.) und des Transports (Eisenbahn, Dampfschiffe usw.) ermöglichten internationales Reisen und Handel. Großbritannien importierte nicht nur Luxusartikel wie Gewürze, Edelsteine, Seide usw. aus seinen Kolonien, sondern importierte auch gängige Waren wie Mais, Baumwolle, Wolle und Fleisch aus Ländern wie Australien und Amerika. Alles in allem waren es die wissenschaftlichen und technologischen Entdeckungen, die Großbritannien im viktorianischen Zeitalter zur mächtigsten Nation machten.

Es gab auch viele medizinische Entdeckungen während dieser Ära. Die Viktorianer entdeckten wichtige Informationen zu Krankheiten wie Cholera, Malaria und Tuberkulose. Diese Entdeckungen führten auch zu vielen Veränderungen in der Gesellschaft. Zum Beispiel beeinflusste die Entdeckung von John Snow, dass Cholera aus Wasser verbreitet wurde, den Bau des Abwassersystems in London. Diese Theorie über Cholera war auch der Beginn der Keimtheorie der Krankheit, die erklärt, wie manche Krankheiten durch Mikroorganismen verursacht werden, die in unseren Körper eindringen. Diese Theorie beeinflusste später Lewis Pasteur, der die Pasteurisierung einführte, was wiederum Joseph Listers Entdeckung der Antiseptika beeinflusste. Man kann also sagen, dass jede Entdeckung einen großen Einfluss auf andere wissenschaftliche Entdeckungen hat.

Bildhöflichkeit:

"James Pollard - Die Londoner Royal Mail-Post" Mit dem Zug aus Peterborough East, Northamptonshire - Google Art Project. "Von James Pollard (1792 - 1867) beim Google Cultural Institute maximaler Zoomfaktor (Public Domain) über