Unterschied zwischen VPS und Dedicated Server - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen VPS und Dedicated Server

Das Hauptunterschied zwischen VPS und Dedicated Server ist das der VPS (oder Virtual Private Server) ist eine private virtuelle Umgebung innerhalb eines Servers, die für einen Client spezifisch ist, während ein dedizierter Server ein Server ist, der nur zu einem einzelnen Client gehört.

Internet-Hosting bezieht sich auf Dienste, die auf Internet-Servern ausgeführt werden. Sie helfen Einzelpersonen und Geschäftsanwendern, den Kunden Inhalte bereitzustellen. Eine häufige Art von Hosting ist das Webhosting. Mit diesem Dienst können Websites über das World Wide Web (WWW) für ihre Benutzer zugänglich gemacht werden. Sowohl der VPS- als auch der Dedicated-Server ermöglichen Webhosting. VPS steht für Virtual Private Server und ist eine virtuelle Maschine, die Internet-Hosting-Dienste bereitstellt. Es ist eine private Umgebung, die für einen Benutzer innerhalb eines Servers spezifisch ist. Bei einem dedizierten Server gehört der gesamte Server zu einem einzelnen Benutzer. Die Hardware- und Softwareressourcen werden nicht unter anderen geteilt. Kurz gesagt, VPS und Dedicated Server haben die gleiche Funktionalität. VPS ist eine virtuelle Maschine oder eine Umgebung, während ein dedizierter Server auf einen vollständigen Server verweist.

Wichtige Bereiche

1. Was ist VPS?
- Definition, Verwendung
2. Was ist ein dedizierter Server?
- Definition, Verwendung
3. Unterschied zwischen VPS und Dedicated Server
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Computer, dedizierter Server, VPS, Webhosting


Was ist VPS?

VPS steht für Virtual Private Server. Es ist eine virtuelle Maschine, die über eine eigene Kopie des Betriebssystems verfügt. Mit anderen Worten, ein einzelner Server ist in mehrere private Umgebungen unterteilt, und jeder Client erhält eine bestimmte private Umgebung. Obwohl sich die Ressourcen anderer Clients auf demselben Server befinden, hat dies keinen Einfluss auf die Funktionalität der anderen Clients. Ressourcen und Bandbreite werden nicht gemeinsam genutzt. Es ist einfacher, einen VPS zu erstellen und zu konfigurieren. Es ermöglicht das Hinzufügen von Benutzern und das Installieren neuer Software. Darüber hinaus bietet es ein hohes Maß an Kontrolle und Anpassung. Insgesamt ist ein VPS kostengünstig und verbessert die Skalierbarkeit.

Was ist ein dedizierter Server?

Ein dedizierter Server ist ein Server, den Clients mieten können, ohne den gesamten Server für einen anderen Server freigeben zu müssen. Mit anderen Worten, ein einziger Client besitzt den gesamten Server. Es enthält das Betriebssystem, die Hardware und andere erforderliche Software. Beim Shared Hosting wird der Server von mehreren Benutzern gemeinsam genutzt. Bei einem dedizierten Server hat der Client jedoch die Kontrolle über den gesamten Server.

Die Funktionalität des VPS ähnelt dem dedizierten Server. Im Gegensatz zum kompletten Server verfügt jeder Client über eine eigene private Umgebung innerhalb des Servers.


Abbildung 1: Dedizierter Server

Ein dedizierter Server bietet eine Reihe von Vorteilen für die Clients. Es bietet eine hohe Datenübertragungsrate. Es gibt Betriebssystemunterstützung. Unix und Linux-Variationen wie Debian, CenetOs, Fedora sind für die Benutzer kostenlos verfügbar. Es gibt auch kommerzielle Betriebssysteme wie Microsoft Windows Server und RedHat Enterprise, die die Benutzer gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr beziehen können. Normalerweise hängt die Betriebssystemunterstützung vom dedizierten Serverplan ab.

Dedizierte Server bieten Sicherheit für die gespeicherten Daten und Ressourcen. Sie bieten außerdem einen festen monatlichen Preis für bestimmte Softwarepakete. Es verwendet Hochleistungs-CPUs, um die Effizienz zu verbessern und die Stabilität und Kontrolle von E-Mails zu gewährleisten. Auf der anderen Seite sind diese Server teurer. Sie werden hauptsächlich zum Hosten von Websites mit erheblichem Datenverkehr verwendet.

Ein einfaches Beispiel zum Erläutern des Unterschieds zwischen VPS und dedizierten Servern ist wie folgt. Angenommen, ein Gebäude mit mehreren Räumen. Das Gebäude ähnelt einem dedizierten Server, während ein Raum im Gebäude einem VPS ähnelt. Es ist eine unabhängige Einheit.

Unterschied zwischen VPS und Dedicated Server

Definition

Ein Virtual Private Server ist eine virtuelle Maschine, die von einem Internet-Hosting-Service als Service verkauft wird. Ein dedizierter Server ist eine Art Internet-Hosting, bei dem der Client einen gesamten Server anmietet, ohne ihn mit anderen zu teilen.

Effizienz

Die Effizienz des VPS hängt von der Arbeitslast ab. Insgesamt verfügt ein dedizierter Server über Hochleistungs-CPUs, um die Effizienz zu verbessern. Daher ist es effizienter als VPS.

Skalierbarkeit

VPS bietet mehr Skalierbarkeit. Das Upgrade ist einfacher und es ist keine Datenmigration erforderlich.

Kosten

Der Preis für den VPS ist minimal als ein dedizierter Server. Auf der anderen Seite ist ein dedizierter Server teurer.

Fazit

Der Unterschied zwischen VPS und Dedicated Server besteht darin, dass der VPS eine private virtuelle Umgebung innerhalb eines Servers ist, die für einen Client spezifisch ist, während ein dedizierter Server ein Server ist, der nur zu einem einzelnen Client gehört. VPS ist skalierbarer und kostengünstiger als ein dedizierter Server, aber ein dedizierter Server ist effizienter als ein VPS.

Referenz:

1. „Virtueller privater Server“. Wikipedia, Wikimedia Foundation, 4. August 2018,