Unterschied zwischen URL und Domainname - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen URL und Domainname

Der Hauptunterschied zwischen URL und Domain-Namen ist das URL (Uniform Resource Locator) ist eine vollständige Adresse für eine bestimmte Webseite im Internet, während der Domänenname ein Unterabschnitt der URL ist. Der Domainname ist ein eindeutiger Name, um eine Website zu identifizieren.

Das World Wide Web ist ein Informationsraum, der aus Ressourcen wie Dateien, Websites und Webseiten besteht. Diese Ressourcen sind über das Internet zugänglich. Jede dieser Webressourcen verfügt über eine URL. Es ist eine Zeichenfolge, die den Ort einer Webseite oder Website definiert. Die URL enthält hauptsächlich das Protokoll für den Zugriff auf die Seite, den Domänennamen und den Namen der Webseite. Daher ist der Domainname ein Teil der URL. Es ist ein eindeutiger Name, um die Website zu identifizieren. Normalerweise ist es für Menschen einfacher, Domänennamen anstelle von IP-Adressen zu verwenden.

Wichtige Bereiche

1. Was ist eine URL?
- Definition, Funktionalität
2. Was ist ein Domänenname?
- Definition, Funktionalität
3. Unterschied zwischen URL und Domainname
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

URL, Domäne, Domänenname, Internet, Uniform Resource Locator, Webadresse


Was ist URL?

URL steht für Uniform Resource Locator. Es gibt den Ort für die Ressource im Web an. Dies ist, was der Benutzer oben in den Browser eingibt, wenn er eine Website besuchen möchte. Ein anderer Name für URL ist der Webadresse. Die URL muss eindeutig sein, da sie auf eine bestimmte Website oder eine Website verweisen soll. Normalerweise hat die URL drei Abschnitte. Im ersten Abschnitt wird angegeben, welches Protokoll verwendet werden soll. Der zweite Abschnitt identifiziert den Domainnamen. Der letzte Abschnitt bezieht sich auf den Namen der Webseite.

Ein Beispiel für eine URL lautet wie folgt:

/ Unterschied zwischen Router und Switch /

/Wp-content/uploads/2018/06/Difference-Between-URL-and-Domain-Name_Figure-1.jpg "alt =" Unterschied zwischen URL und Domain Name_Figure 1 "width =" 550 "height =" 450 " />

Abbildung 1: Abschnitt einer URL

Der nächste Abschnitt, der "" ist, ist der Domänenname. Es ist ein eindeutiger Name, der einem registrierten Besitzer gehört. Sie zeigt auf die Startseite der Website. Der Rest dieser URL verweist schließlich auf die bestimmte Webseite dieser Website.

Was ist ein Domänenname?

Der Domainname ist ein eindeutiger Name, um eine Website zu identifizieren.Eine Einzelperson oder eine Organisation kann für einen Domainnamen bezahlen und ihn registrieren. Daher kann dieser Benutzer diesen Domänennamen nur für den Registrierungszeitraum verwenden. Später kann er es erneuern. Wenn er die Erneuerung nicht fortsetzt, wird dieser Domänenname möglicherweise einem anderen Benutzer zugewiesen. Jede Website verwendet einen Domainnamen und verweist auf die Startseite der Website. Die Verwendung des Domänennamens für den Zugriff auf die Website ist sehr nützlich, als sich die numerische IP-Adresse zu merken.

In der oben genannten URL unter dem URL-Abschnitt ist das "" der Domänenname. Der Domainname enthält eine Erweiterung wie z. B..com, .org. Die Erweiterungen geben Aufschluss über die Art der Website oder des Unternehmens. Zum Beispiel,

.com bezieht sich auf ein globales Unternehmen

.co.uk bezieht sich auf eine britische Firma

.org ist für gemeinnützige Organisationen

.gov ist für Regierungsorganisationen.

Diese Erweiterungen haben möglicherweise nicht immer die oben genannten Bedeutungen, da bei der Registrierung des Domänennamens eine Erweiterung ausgewählt werden kann.


Abbildung 2: Domänennamenerweiterungen

Insgesamt kann jeder einen Domainnamen für seine Website oder sein Blog registrieren. Da jedoch die meisten Domainnamen bereits registriert sind, ist es wichtig, einen kreativen Domainnamen für die Website auszuwählen.

Unterschied zwischen URL und Domainname

Definition

URL (Uniform Resource Locator) ist die Adresse einer bestimmten Webseite oder einer Website im Internet. Im Gegensatz dazu ist der Domänenname eine Identifikationszeichenfolge, mit der eine bestimmte Website eindeutig identifiziert werden kann.

Beziehung

URL ist die vollständige Webadresse. Es enthält auch den Namen der Webseite, den Domänennamen und das Protokoll für den Zugriff auf die Seite. Der Domainname ist ein Unterabschnitt der URL. Es definiert, was die Organisation ist.

Beispiel

/ difference-between-router-and-switch / ist ein Beispiel für eine URL. Der Abschnitt "" ist der Domainname.

Fazit

URL und Domainname sind zwei verwirrende Begriffe, wenn Webseiten über das Internet referenziert werden. Der grundlegende Unterschied zwischen URL und Domain-Namen besteht darin, dass URL eine vollständige Adresse für eine bestimmte Website oder eine Website im Internet ist, während der Domain-Name, ein eindeutiger Name zur Identifizierung einer Website, ein Unterabschnitt der URL ist.

Referenz:

1. "Domänenname". Plagiatsdefinition,