Unterschied zwischen Quer- und Längswellen - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Quer- und Längswellen

Hauptunterschied - Quer- und Längswellen

Quer undlängs sind zwei verschiedene Arten von Wellen. Das Hauptunterschied zwischen Quer- und Longitudinalwellen ist das in Transversalwellen treten Schwingungen senkrecht zur Ausbreitungsrichtung der Welle auf, wohingegen in longitudinalen Wellen, Schwingungen treten parallel zur Ausbreitungsrichtung der Welle auf.

Was sind Querwellen?

In Transversalwellen finden die Schwingungen stattaufrecht (normal) zur Ausbreitungsrichtung der Welle. Eine einfache Demonstration kann durchgeführt werden, indem ein Seil auf und ab bewegt wird. Die Welle selbst breitet sich entlang des Seils aus, während die einzelnen Teilchen in der Welle senkrecht zur Länge des Seils oszillieren.

Die Welle im obigen Beispiel ist amechanisch Welle - die Welle durchläuft ein Medium (das Seil), dessen Partikel oszillieren, um die Welle zu leiten. Außerdem umfassen Querwellenelektromagnetisch Wellen auch (Radiowellen, Mikrowellen, Infrarot, sichtbares Licht, ultraviolettes Licht, Röntgenstrahlen und Gammastrahlen sind alle elektromagnetische Wellen). Elektromagnetische Wellen erfordern kein Medium, um sich darin auszubreiten, d. H. Sie können sich durch ein Vakuum bewegen. Wir erhalten Energie von der Sonne durch elektromagnetische Wellen, die von der Sonne ausgesandt werden. In elektromagnetischen Wellen gibt es kein Teilchen, das physikalisch schwingt, um die Welle durch den Raum auszubreiten, sondern es ist ein elektrisches Feld und ein begleitendes Magnetfeld, das schwingt.

Oszillationen einer Transversalwelle könnten in aufgebaut werdenirgendeine Richtung senkrecht zur Ausbreitungsrichtung. Wenn alle Vibrationen in einer Richtung auftreten, wird von der Welle gesprochenpolarisiert (polarisiert).

Was sind Longitudinalwellen?

Bei Longitudinalwellen treten Schwingungen parallel zur Ausbreitungsrichtung der Welle auf. Das bekannteste Beispiel für diese Art von Wellen sind Schallwellen, die aus oszillierenden Luftmolekülen bestehen. Die Parallelbewegung richtet Regionen mit ein Kompressionen wo die oszillierenden Teilchen näher beieinander liegen und Bereiche mit Verdünnungen wo die oszillierenden Teilchen weiter voneinander entfernt sind.

Da Longitudinalwellen nur in einer Richtung schwingen können, können sie nicht polarisiert werden. Das folgende Diagramm veranschaulicht den Unterschied zwischen Quer- und Längswellen:


a) Oben: Eine Longitudinalwelle und b) Unten: Eine Transversalwelle.

Unterschied zwischen Quer- und Längswellen

Richtung der Schwingungen

ImTransversalwellen, Schwingungen finden senkrecht zur Ausbreitungsrichtung der Welle statt.

ImLongitudinalwellenSchwingungen finden parallel zur Ausbreitungsrichtung statt.

Polarisation

Transversalwellen kann polarisiert werden.

Longitudinalwellen kann nicht polarisiert werden.

Bildhöflichkeit:

"Richtung der Schwingung und Ausbreitung einer Longitudinalwelle (a) und einer Transversalwelle (Labels auf Deutsch)" von Debianux (Eigenes Werk) [