Unterschied zwischen Transfektion und Transformation - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Transfektion und Transformation

DasHauptunterschied zwischen Transfektion und Transformation ist das Transfektion bezieht sich auf die Einführung von Fremd-DNA in Säugerzellen, während sich die Transformation auf die Einführung von Fremd-DNA in Bakterien-, Hefe- oder Pflanzenzellen bezieht. 

Transfektion, Transformation und Transduktion sind die drei Arten von Methoden, durch die Fremd-DNA in Wirtszellen eingebaut wird. Transfektion bezieht sich auf die Einführung von Fremd-DNA auf der Basis eines viralen Vektors.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Transfektion?
     – Definition, Bedeutung, Methoden des Gentransfers
2. Was ist Transformation?
     – Definition, Bedeutung, Methoden des Gentransfers
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Transfektion und Transformation
     – Übersicht der allgemeinen Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Transfektion und Transformation?
     – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Chemische Methoden, Gentransfermethoden, physikalische Methoden, Transfektion, Transformation, Vektoren


Was ist Transfektion?

Transfektion ist der Prozess des künstlichen Einführens von DNA oder RNA in Säugetierzellen mit anderen Mitteln als viralen Methoden. Meistens wird das interessierende DNA-Stück in einen Vektor ligiert, der Plasmide, Cosmide, BACs (bakterielle künstliche Chromosomen), YACs (künstliche Hefechromosomen) oder HACs (menschliche künstliche Chromosomen) sein kann. Die gebräuchlichsten Transfektionsmethoden sind chemisch vermittelte Transfektionen wie Calciumphosphat-Copräzipitation, Liposomen und physikalische Methoden wie Elektroporation, Gen-Gun-Technik und Mikroinjektion.


Abbildung 1: Mikroinjektion eines menschlichen Eies

Es können zwei Arten der Transfektion identifiziert werden, je nachdem, wie lange die übertragene DNA in der Zelle vorhanden ist. Sie sind vorübergehende Transfektion und stabile Transfektion. Bei der transienten Transfektion existiert die eingeführte DNA für eine begrenzte Zeit in der Zelle, während bei der stabilen Transfektion die eingeführte DNA innerhalb der Zelle für eine lange Zeit bestehen bleibt, da sie in das Genom integriert wird.

Was ist Transformation?

Transformation ist der natürliche Prozess der Aufnahme von Fremd-DNA durch die kompetenten Zellen von Pflanzen-, Hefe- und Bakterienzellen. Es induziert Zellen als kompetent, indem es Poren auf der Zellmembran erzeugt, durch die nackte DNA in die Zelle eindringt.


Abbildung 2: Bakterielle Transformation

Die drei Methoden des Gentransfers durch Transformation sind chemische Transformation, Elektroporation und Partikelbeschuss. Die allgemeine Transformationsmethode ist die chemische Transformation, bei der die Behandlung von Wirtszellen mit Calciumchlorid die Zellen für die Aufnahme von exogener DNA durchlässig macht. Dieses Zellstadium wird als kompetente Zellen bezeichnet. Dann werden durch einen Hitzeschock vorübergehend Poren auf der Zellmembran erzeugt. Bei der Elektroporation werden die Zellen durch einen elektrischen Schlag kompetent gemacht. Partikelbeschuss ist das allgemeine Verfahren zum Übertragen von DNA in Pflanzenzellen, bei denen mit DNA beschichtetes Gold oder Wolfram durch eine Genkanone physikalisch in die Zellen gedrückt wird.

Ähnlichkeiten zwischen Transfektion und Transformation

  • Transfektion und Transformation sind zwei Arten von Methoden, um Fremd-DNA in Wirtszellen einzuführen.
  • Die Einführung erfolgt durch die Zellmembran und / oder Zellwand.
  • Beide Verfahren erfordern nackte DNA, die aufgereinigt wird.
  • Sie können Vektoren verwenden, um den Gentransfer zu erleichtern.
  • Die drei wichtigsten Methoden, die beim Gentransfer verwendet werden, sind biologische, chemische und physikalische Methoden für den Gentransfer.

Unterschied zwischen Transfektion und Transformation

Definition

Transfektion ist der Prozess des absichtlichen Einführens von nackten oder gereinigten Nukleinsäuren in eukaryontische Zellen, während sich die Transformation auf die direkte Aufnahme und den Einbau von exogenem genetischem Material aus seiner Umgebung durch die Zellmembran (en) bezieht.

Art der Zellen

Die Transfektion führt fremde DNA in Säugetierzellen ein, während die Transformation fremde DNA in Pflanzen-, Hefe- oder Bakterienzellen einführt.

Methode der Einführung

Die Transfektion verwendet Calciumphosphat-Copräzipitation, Liposomen, Elektroporation, Gen-Gun-Technik und Mikroinjektion für den Gentransfer, während die Transformation chemische Transformation, Elektroporation und Partikelbeschuss verwendet.

Fazit

Die Transfektion ist die Einführung von Fremd-DNA in Säugerzellen, während die Transformation die Einführung von Fremd-DNA in Bakterien-, Hefe- oder Pflanzenzellen ist. Beide Methoden hängen nicht von den viralen Methoden des Gentransfers ab. Der Hauptunterschied zwischen Transfektion und Transformation ist der Typ der Zelle, auf die die Gene übertragen werden.

Referenz:

1. „Einführung in die Transfektion“. Thermo Fisher Scientific, Thermo Fisher Scientific,