Unterschied zwischen Motiv und Motiv - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Motiv und Motiv

Hauptunterschied - Thema gegen Motiv

Thema und Motiv sind zwei literarische Begriffe, die viele Leute oft verwechseln. Ein Thema ist die Hauptidee oder die zentrale Botschaft, die durch ein literarisches Werk vermittelt wird. Motiv ist eine wiederkehrende Idee, ein Bild oder ein Element mit einem symbolischen Wert. Das Hauptunterschied zwischen Thema und Motiv ist das Thema ist abstrakt wohingegen Motiv ist konkret.

Was ist ein Thema?

Thema ist das zentrale Konzept oder die zugrunde liegende Botschaft, die durch eine Schrift vermittelt wird. Ein Buch kann mehr als ein Thema haben. das zentrale Thema, das als wiederkehrende Idee in der gesamten Geschichte zu finden ist, sowie kleinere Themen. Das Thema wird oft nicht direkt in einem Text ausgedrückt. es ist nur angedeutet. Die Leser müssen den Text sorgfältig lesen und verstehen. In der Literaturtheorie ist das Thema in zwei Unterabschnitte unterteilt: thematisches Konzept und thematisches Statement.Das thematische Konzept bezieht sich auf das von den Lesern verstandene Thema, während sich die thematische Aussage auf das von den Autoren beabsichtigte Thema bezieht. Diese beiden Kategorien implizieren, dass das Verständnis eines Themas je nach Leser unterschiedlich ist.

Themen sind universell; Sie können aus einem Buch entnommen und auf andere Bücher angewendet werden. Deshalb können wir dasselbe Thema in verschiedenen Büchern sehen. Ein Thema kann auch in ein oder zwei Wörtern ausgedrückt werden.

Ein Thema kann aus einem Text entnommen und auf andere Texte angewendet werden. Daher wird ein Thema als universell betrachtet. Ein Thema kann in einem Satz ausgedrückt werden. Manchmal kann es in nur einem Wort ausgedrückt werden. Im Folgenden sind einige Beispiele für Themen in der Literatur aufgeführt.

Love - Romeo und Julia von Shakespeare, Stolz und Vorurteil von Jane Austen

Revenge - Hamlet von Shakespeare, Der Graf von Monte Cristo von Alexander Dumas

Verbrechen und Geheimnis - Die Morde in der Rue Morgue von Edgar Allan Poe, Bleak House von Charles Dickens, Sherlock Holmes von Arthur Conan Doyle und Mord im Orient Express von Agatha Christi usw.


Was ist ein Motiv?

Ein Motiv ist ein wiederkehrendes Element, eine Idee oder ein Konzept, das in einem Text einen symbolischen Wert hat. Die Wiederholung dieses Elements hilft entweder explizit und implizit, einige Punkte für den Leser hervorzuheben, die der Verfasser für die Geschichte als bedeutsam erachtet. Es hilft auch, andere literarische Elemente wie Thema oder Stimmung zu schaffen. Die Analyse der Motive in einem literarischen Werk führt zu einem tieferen Verständnis des Werkes.

Ein Motiv wird oft als Bild, Ton, Aktion oder eine andere Figur in einem literarischen Text dargestellt. Das grüne Licht in F. Scott Fitzgeralds Der große Gatsby, die Flöte in Arthur Millers Stück Tod eines Verkäufers sind Beispiele für Motive in der Literatur. Das grüne Licht steht für Träume und Zukunft Great Gatsby während die Flöte in Tod eines Verkäufers symbolisiert die ländlichen und idyllischen Vorstellungen.


Unterschied zwischen Motiv und Motiv

Definition

Thema ist das Grundkonzept oder die zugrunde liegende Botschaft, die durch ein Schriftstück vermittelt wird.

Motiv ist ein wiederkehrendes Element, eine Idee oder ein Konzept, das einen symbolischen Wert in einem Text hat.

Ausdrücklich

Thema ist in einem Text nicht explizit angegeben.

Motiv wird oft ausdrücklich durch Wiederholung angegeben.

Auszug gegen Beton

Thema ist abstrakt.

Motiv ist konkret.