Unterschied zwischen dem und dem - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen dem und dem

Hauptunterschied - das vs das

Viele Leute finden die Verwendung der beiden Relativpronomen, Das und WHich sehr verwirrend. Wenn Sie diese beiden Wörter verwenden, sollten Sie sich zuerst daran erinnern, dass sie hauptsächlich mit Objekten verwendet werden. Bei Menschen verwenden wir meistens "who". Das Hauptunterschied zwischen dem und was ist, 'Das' wird mit verwendet einschränkende Klauseln und 'welche' wird mit verwendet nicht einschränkende Klauseln.

Wann ist "That" zu verwenden?

"Das" sollte immer mit restriktiven Klauseln verwendet werden. EIN einschränkende Klausel ist eine Adjektivklausel, die wesentliche Informationen zu einem Satz bereitstellt, indem die Sache, auf die er verweist, eingeschränkt oder eingeschränkt wird. Um dieses Konzept besser zu verstehen, sehen Sie sich das folgende Beispiel an.

"Das Mädchen Wer hat den Kampf angefangen? kam um sich zu entschuldigen. "

In diesem Satz ist "wer den Kampf begonnen hat" eine restriktive Klausel. Diese Klausel beschreibt nicht nur das Thema, sondern identifiziert auch das Thema "das Mädchen". Sie fügt dem Satz wesentliche Informationen hinzu, und ohne diese Klausel ist die Bedeutung dieses Satzes nicht vollständig.

Ebenso sollte "das" immer verwendet werden, wenn wir hinzufügen wichtige Informationen zu einem Satz. "Das" hilft nicht nur zu beschreiben, sondern es hilft auch Identifizieren Sie das vorhergehende Nomen.

„Stühle mit Kissen sind bequemer.“

"Fliesen mit glatten Oberflächen sind gefährlich."

"Die Mannschaft, die die Trophäe gewonnen hat, hat an der Preisverleihung nicht teilgenommen."

"Mein Hund hat den Kuchen gegessen, den ich letzte Nacht gemacht habe."                      

In den obigen Sätzen fügt jede Klausel, die mit „das“ vorangestellt ist, den Sätzen die erforderlichen Informationen hinzu. Wenn diese Klauseln entfernt werden, ist die Bedeutung unvollständig. Wenn wir im ersten Beispiel die einschränkende Klausel „mit Kissen“ aufheben, lautet der Satz wie folgt: „Stühle sind bequemer“. Dieser Satz bedeutet jedoch nicht dasselbe wie der ursprüngliche Satz und die Bedeutung bleibt unvollständig.

In den obigen Beispielen können Sie auch diese einschränkende Klausel beachten Verwenden Sie keine Kommas.

* Obwohl Das wird hauptsächlich bei nicht-menschlichen Referenzen verwendet können ebenfalls verwendet werden, um auf menschliche Referenzen zu verweisen auch. Diese Verwendung stammt aus dem 11. Jahrhundert.

Ex: "Letzte Nacht haben wir jemanden getroffen, den ich kannte. “



Wurzelgemüse ist das Gemüse, das unter der Erde wächst.

Wann ist "Welche" zu verwenden?

„Welche“ wird im Allgemeinen mit nicht einschränkenden Klauseln verwendet. EIN nicht einschränkende Klausel ist eine Klausel, die zusätzliche Informationen zu ihrem vorhergehenden Nomen enthält.

„Johanna Adams, wer war das schönste Mädchen in unserer Klasse, habe letzte Woche geheiratet. "

In dem obigen Satz ist der unterstrichene Abschnitt eine nicht einschränkende Klausel. Es bietet zusätzliche Information über das vorhergehende Nomen, Johanna. Die Bedeutung des Satzes bleibt auch dann bestehen, wenn wir die nicht einschränkende Klausel aufheben. Beachten Sie auch, dass das Nichteinschränkende durch die Verwendung von von den übrigen Sätzen getrennt wird Kommas

Dies wird hauptsächlich verwendet, wenn einem Satz zusätzliche Informationen hinzugefügt werden. In solchen Fällen, denen immer Kommas vorangestellt werden und / oder folgen. Die nachstehenden Beispiele erläutern diese Merkmale weiter.

"Ich habe gerade gehört, dass ihre Mutter gestorben ist, was uns alle traurig machte."

"Mondsteine, die man in Sri Lanka häufig findet, sind nicht sehr teuer."

"Ihr Haus, das 1955 erbaut wurde, wurde bei dem Erdbeben zerstört."


Dieser Weihnachtsbaum, der von den Andersons hergestellt wurde, ist der größte Weihnachtsbaum der Stadt.

Austausch - das gegen das

Trotz der Existenz dieser Grammatikregel verwenden viele Menschen oft "was" mit sowohl einschränkenden als auch nicht einschränkenden Klauseln. Sehen Sie sich die beiden Beispiele unten an.

"Wer hat das Kleid gestohlen, das ich gestern gekauft habe?"

"Wer hat das Kleid gestohlen, das ich gestern gekauft habe?"

Viele Leute würden diese beiden Sätze als grammatikalisch für richtig halten. Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung der traditionellen Grammatikregel beim formalen Schreiben sicherer ist.

Obwohl "which" sowohl mit einschränkenden als auch nicht einschränkenden Klauseln verwendet werden kann, kann "das" nur mit restriktiven Klauseln verwendet werden.

Obwohl die Bedeutung bestimmter Sätze weitgehend unverändert bleibt, wenn diese beiden Wörter unverändert sind und als korrekt akzeptiert werden können, kann in einigen Sätzen eine Bedeutungsänderung festgestellt werden. Zum Beispiel,

"Das Gemälde, das in seinem Schlafzimmer hing, wurde gestohlen."

"Das Gemälde, das in seinem Schlafzimmer hing, wurde gestohlen."

Der erste Satz besagt ausdrücklich, dass das Gemälde im Schlafzimmer gestohlen wurde. Das bedeutet, dass es nur ein Gemälde im Schlafzimmer gab. Wenn sich im Schlafzimmer mehr als ein Gemälde befand, wäre die Verwendung von „das“ in diesem Satz falsch.

Im zweiten Satz heißt es jedoch nicht ausdrücklich, dass es nur ein Gemälde gab. Wenn sich nur ein Gemälde im Schlafzimmer befände, wäre dieser Satz falsch.

Unterschied zwischen dem und dem

Der beste Weg, den Unterschied zwischen dem und dem zu unterscheiden, besteht darin, zu bestimmen, ob die Klausel, die Sie schreiben, eine einschränkende Klausel oder eine nicht einschränkende Klausel ist. Wenn es sich um eine Klausel handelt, die dem Satz wesentliche Informationen hinzufügt, handelt es sich um eine einschränkende Klausel, und Sie sollten „das“ verwenden. Wenn es sich um eine nicht einschränkende Klausel handelt, die dem Satz zusätzliche Informationen hinzufügt, sollten Sie "welche" verwenden. Ein weiterer Unterschied zwischen jenem und jenem, das nicht von Kommas umgeben ist, wohingegen es von Kommas umgeben ist (davor und / oder gefolgt wird). Außerdem ist es manchmal akzeptabel, welche sowohl mit einschränkenden als auch nicht einschränkenden Klauseln zu verwenden, aber dies kann nicht mit nicht einschränkenden Klauseln verwendet werden.