Unterschied zwischen Spannung und Überraschung - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Spannung und Überraschung

Hauptunterschied - Spannung gegen Überraschung

Spannung und Überraschung sind zwei Gefühle, die oft miteinander verbunden sind. Dies sind zwei Schlüsselelemente, die die Leser an einer Geschichte festhalten. Es gibt jedoch einen deutlichen Unterschied zwischen Spannung und Überraschung. Suspense ist ein Zustand oder ein Gefühl von aufgeregter oder besorgter Ungewissheit darüber, was passieren kann. Überraschung ist ein leichtes Erstaunen oder Schock, der durch etwas Unerwartetes verursacht wird. Dies ist das Hauptunterschied zwischen Spannung und Überraschung.

Was ist Spannung?

Spannung ist ein Zustand, ein Gefühl von Angst, Nervosität oder Erregung, verursacht durch Ungewissheit über das, was passieren kann. Dies ist das Gefühl, wenn Sie wissen, dass etwas Spannendes passieren wird. Denken Sie zum Beispiel an einen geheimnisvollen Roman: Der Autor hat bereits einige Hinweise auf die Identität des Mörders gegeben.Alles scheint zu einem Punkt zu führen, und Sie können es kaum erwarten zu wissen, wer der Mörder ist. In der Tat ist die Spannung ein Schlüsselelement, das im Thriller- und Mystery-Genre verwendet wird. Es hält die Leser dazu an, bis zum Ende der Geschichte mehr zu lesen.


Was ist Überraschung?

Überraschung ist das Gefühl, das durch etwas Unerwartetes oder Ungewöhnliches entsteht. Es ist ein Gefühl von leichtem Staunen oder Schock. Überraschung ist auch ein gemeinsames Element, das von vielen Autoren verwendet wird, um ihre Arbeit interessant und aufregend zu halten.

Ein Schriftsteller kann Tricks anwenden, beispielsweise einen neuen Charakter einführen, einen Charakter töten, ein Geheimnis preisgeben, einen Feind in einen Verbündeten verwandeln usw., um Überraschungen in einer Geschichte zu erzeugen. Es ist wichtig zu wissen, dass Überraschung und Spannung in einer Geschichte normalerweise nicht gemeinsam auftreten können. Wenn Sie sich angespannt fühlen, wissen Sie bereits, dass etwas passieren wird. Sie wissen nur nicht, ob es gut oder schlecht ist. Wenn Sie sich jedoch überrascht fühlen, haben Sie keine Ahnung oder Wissen, dass etwas aufregendes geschehen würde.


Unterschied zwischen Spannung und Überraschung

Alfred Hitchcock hat eine berühmte Erklärung für den Unterschied zwischen Spannung und Überraschung gegeben. Nachdem Sie diese Erklärung gelesen haben, können Sie das Konzept der Spannung und Überraschung verstehen.

Überraschung:
„Wir unterhalten uns jetzt sehr unschuldig. Nehmen wir an, dass sich unter diesem Tisch eine Bombe zwischen uns befindet. Nichts passiert und dann plötzlich "Boom!" Es gibt eine Explosion. Das Publikum ist überrascht, aber vor dieser Überraschung hat es eine absolut gewöhnliche Szene gegeben, die keine besondere Bedeutung hat. “

Spannung:

„Nun lassen Sie uns eine spannende Situation nehmen. Die Bombe befindet sich unter dem Tisch und die Öffentlichkeit weiß es, wahrscheinlich weil sie gesehen haben, dass der Anarchist sie dort platziert hat. Der Öffentlichkeit ist bewusst, dass die Bombe um ein Uhr explodieren wird und es gibt eine Uhr im Dekor. Die Öffentlichkeit kann sehen, dass es Viertel vor eins ist. Unter diesen Bedingungen wird dasselbe harmlose Gespräch faszinierend, weil das Publikum an der Szene teilnimmt. Das Publikum sehnt sich danach, die Charaktere auf dem Bildschirm zu warnen: „Sie sollten nicht über solche Kleinigkeiten reden. Unter dir ist eine Bombe, die explodieren wird! “

Betrachten wir nun die Unterschiede zwischen Spannung und Überraschung im Detail.

Definition

Spannung ist ein Zustand oder ein Gefühl aufgeregter oder besorgter Ungewissheit über das, was passieren kann.

Überraschung ist ein leichtes Erstaunen oder Schock, der durch etwas Unerwartetes verursacht wird.

Auftrag

Spannung ist das Gefühl, bevor etwas aufregendes passiert.

Überraschung ist das Gefühl, wenn etwas aufregendes passiert.

Ereignis

Spannung ist das Gefühl, wo Sie wissen, dass etwas Spannendes passieren wird.

Überraschung passiert, wenn Sie noch nicht wissen, dass etwas Spannendes passieren wird.


Referenz:

Truffaut, F. & Scott, H. G. (1984). Hitchcock (2. Auflage). Abgerufen 17 Februar, 2016, ab