Unterschied zwischen Staphylococcus Epidermidis und Staphylococcus Saprophyticus - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Staphylococcus Epidermidis und Staphylococcus Saprophyticus

Das Hauptunterschied zwischen Staphylococcus epidermidis und Staphylococcus saprophyticus ist dass Staphylococcus epidermidis ist empfindlich gegenüber Novobiocin während Staphylococcus saprophyticus ist resistent gegen Novobiocin. In Ergänzung, S. epidermidis bildet hellweiße, cremige Kolonien während S. saprophyticus bildet sowohl auf Blutagar als auch auf Nähragar weißgelbe Kolonien.

S. epidermidis und S. saprophyticus sind nicht hämolytische und koagulase-negative Bakterienarten. S. epidermidis verursacht im Krankenhaus erworbene Infektionen während S. saprophyticus verursacht in der Gemeinde erworbene Infektionen der Harnwege.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Staphylococcus Epidermidis?
     – Definition, Fakten, Infektionen
2. Was ist Staphylococcus Saprophyticus?
     – Definition, Fakten, Infektionen
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Staphylococcus Epidermidis und Staphylococcus Saprophyticus?
     – Übersicht der allgemeinen Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Staphylococcus Epidermidis und Staphylococcus Saprophyticus?
     – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Normalflora, Novobiocin, Staphylococcus, Staphylococcus epidermidis, Staphylococcus saprophyticus


Was ist Staphylococcus Epidermidis?

Staphylococcus epidermidis ist eine Bakterienart, die zur Gattung gehört Staphylococcus. Es ist Teil der Hautflora und kommt auch in den Schleimhäuten vor. Allgemein, S. epidermidis ist nicht pathogen. Bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem wird es jedoch zu einem opportunistischen Erreger. deshalb, die S. epidermidis Infektionen werden im Krankenhaus erworben. Es infiziert Patienten mit Kathetern oder anderen chirurgischen Implantaten. Es bildet auch Biofilme, die auf diesen Geräten wachsen. Nach der Inkubation über Nacht S. epidermidis bildet weiße, erhabene, kohäsive Kolonien mit einem Durchmesser von 1–2 mm.


Abbildung 1: S. epidermidis Kolonien auf tryptischem Sojaagar

S. epidermidis produziert kein Gelatinaseenzym, das für die Hydrolyse von Gelatine erforderlich ist. Daher ist es empfindlich gegen Novobiocin. Dies macht den Novobiocin-Test für die Differenzierung kritisch S. epidermidis und S. saprophyticus, das Novobiocin-resistent ist.

Was ist Staphylococcus Saprophyticus?

Staphylococcus saprophyticus ist eine andere Art der Staphylococcus Gattung. Schon seit S. saprophyticus Gehört zur normalen Flora des weiblichen Genitaltrakts und des Perineums und verursacht häufig Infektionen der Harnwege (HWI) bei Frauen. Im Allgemeinen treten 10-20% HWI auf S. saprophyticus. Es ist auch die zweithäufigste Ursache für in der Gemeinschaft erworbene HWI. Das Infektionsrisiko steigt durch sexuelle Aktivitäten. Als Patienten infiziert mit S. saprophyticus haben immer eine symptomatische Zystitis, diese Infektion wird als Flitterwochen-Zystitis bezeichnet.


Figur 2: S. saphrophyticus auf dem Müller-Hinton-Agar, der Resistenz gegen Novobiocin zeigt

Ähnlichkeiten zwischen Staphylococcus Epidermidis und Staphylococcus Saprophyticus

  • S. epidermidis und S. saprophyticus Es gibt zwei Arten von Staphylococcus-Arten, die zur normalen Tierflora gehören.
  • Beides sind Saprotrophen oder Kommensale.
  • Sie sind grampositive Bakterien, die in Clustern angeordnet sind.
  • Beide sind fakultative Anaerobier, die entweder aerobe oder anaerobe Fermentation verwenden.
  • Sie sind Katalase-positiv, Koagulase-negativ und nicht hämolytisch.
  • Sie bilden undurchsichtige, glatte, angehobene, ganze Kolonien.
  • Beides verursacht Infektionen.

Unterschied zwischen Staphylococcus Epidermidis und Staphylococcus Saprophyticus

Definition

Staphylococcus epidermidis ist ein grampositives Bakterium, das Teil der Hautflora ist, während Staphylococcus saprophyticus ist ein Bakterium im Staphylococcus Gattung, die Infektionen der Harnwege verursachen.

Koloniefarbe

Die Kolonien von Staphylococcus epidermidis sind hellweiß und cremig und das von Staphylococcus saprophyticus sind weiß-gelb und glänzend.

Novobiocin-Test

Staphylococcus epidermidis ist gegenüber Novobiocin empfindlich und die Zonengröße ist größer oder gleich 16 mm, während Staphylococcus saprophyticus ist resistent gegen Novobiocin und die Zonengröße beträgt weniger als 12 mm.

Lebensraum

Hautflora ist der Lebensraum von Staphylococcus epidermidis während das von Staphylococcus saprophyticus ist die normale Flora des weiblichen Genitaltrakts und des Damms.

Pathogenität

Staphylococcus epidermidis ist der opportunistische Erreger und weniger pathogen. Staphylococcus saprophyticus ist pathogen.

Infektionen

Staphylococcus epidermidis ist eine im Krankenhaus erworbene Infektion, während Staphylococcus saprophyticus verursacht in der Gemeinde erworbene Infektionen der Harnwege.

Fazit

Staphylococcus Epidermidis ist ein Bakterium von Staphylococcus Gattung, die gegenüber Novobiocin empfindlich ist. Aber, Staphylococcus Saprophyticus, das sich in derselben Gattung befindet, ist gegen Novobiocin resistent. Beide Arten sind koagulase-negativ. Sie sind auch nicht hämolytisch. Der Hauptunterschied zwischen Staphylococcus epidermidis und Staphylococcus saprophyticus ist die Empfindlichkeit gegenüber dem Novobiocin-Test.

Referenz:

1. "Staphylococcus epidermidis". Chlamydia Trachomatis,