Unterschied zwischen SSD und HDD - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen SSD und HDD

Das Hauptunterschied zwischen SSD und HDD liegt das SSD ist schneller und verbrauchen weniger Energie als die Festplatte (Festplattenlaufwerk). Außerdem hat die Festplatte bewegliche Teile und erzeugt mehr Wärme.

Sowohl SSD als auch HDD führen den gleichen Job aus. Sie helfen dabei, Ihr System hochzufahren und Ihre persönlichen Dateien und Anwendungen zu speichern. Jedes der oben genannten Laufwerke verfügt jedoch über einzigartige Funktionen. Lassen Sie uns beide Antriebe genauer betrachten und erfahren, warum wir uns überlegen wollen.

Wichtige Bereiche

1. Was ist SSD?
- Merkmale und Vorteile
2. Was ist HDD?
- Merkmale und Vorteile
3. Unterschied zwischen SSD und HDD
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Festplatte, Festplattenlaufwerk, SDD, Solid State Device


Was ist SSD?

Aus funktionaler Sicht kann SSD (Solid State Device) alles ausführen, was die Festplatte tut. Es speichert Daten mit Hilfe von miteinander verbundenen Flash-Speicherchips, die die gespeicherten Daten auch dann speichern, wenn die Stromversorgung ausgeschaltet wird. Die Flash-Speicherchips unterscheiden sich im Vergleich zu den Chips von USB-Flash-Laufwerken. Die SSD-Flashchips sind schneller und zuverlässiger.


Abbildung 1: SSD

SSD ist teuer im Vergleich zu USB-Sticks mit der gleichen Kapazität. Sie sind in der Regel kleiner als USB-Sticks und oft kleiner als Festplatten. Sie bieten Flexibilität beim Entwerfen von PCs. Sie können sogar in PCIe-Erweiterungssteckplätzen installiert und direkt auf Motherboards montiert werden. SSDs werden in allen und in High-End-Laptops immer häufiger.

Was ist HDD?

HDD (Hard Disk Drive) ist ein nichtflüchtiger Speicher mit herkömmlicher rotierender Festplatte. Informationen werden nicht gelöscht, wenn Sie das System ausschalten.


Abbildung 1: Festplatte

Eine Festplatte enthält eine Metallplatte mit einer Metallbeschichtung zum Speichern von Daten. Es verfügt über einen Lese- und Schreibarm, über den auf die Daten zugegriffen werden kann, während sich die Mahlzeitplatten drehen.

Unterschied zwischen SSD und HDD

Preis

SSDs sind im Vergleich zu HDDs teurer. Festplattenlaufwerke bleiben billiger, da sie eine etabliertere Technologie verwenden. Wenn Sie sich für eine SSD entscheiden, kann dies beim Kauf eines PCs den Preis über Ihr Budget drücken.

Kapazität

Obwohl es 4 TB gibt, die selten und teuer sind, werden SSD-Einheiten mit 500 GB und 1 TB üblicherweise als primäre Laufwerke in Systemen verwendet. Es gibt 128 GB SSDs, die günstig sind. Multimedia-Benutzer benötigen auf High-End-Systemen zwischen 1 TB und 4 TB. Wenn sich die Kapazität erhöht, können Sie mehr Daten auf Ihrer Festplatte speichern. Cloud-Speicher eignet sich hervorragend, wenn Sie Ihre Daten mit Tablets, Telefonen und PCs teilen möchten. Die Verwendung lokaler Speicher ist jedoch günstig und Sie müssen sie nur einmal kaufen. Festplatten sind im Allgemeinen im Bereich von 500 GB bis 2 TB

Geschwindigkeit

SSD ist ideal, wenn es um Geschwindigkeit geht. Ein von einer SSD unterstützter PC kann in kürzester Zeit booten und dauert häufig nur wenige Sekunden. Ein Festplattenlaufwerk benötigt Zeit zum Beschleunigen und langsamer als eine normale SSD. Ein mit SSD betriebener Mac oder PC wird schneller booten, Dateien schneller übertragen und Apps in einem schnellen Tempo ausführen. Daher ist die Geschwindigkeit einer der Hauptunterschiede zwischen SSD und HDD.

Zersplitterung

Das Festplattenlaufwerk kann fragmentiert werden, wodurch große Dateien auf dem Plattenteller verstreut werden. Auf SSDs können Daten aufgrund des Fehlens eines physischen Kopfes überall gespeichert werden. Somit sind SSDs schneller.

Haltbarkeit

Unter dem Gesichtspunkt der Langlebigkeit kann SSD länger halten, da SSDs im Vergleich zu Festplatten keine beweglichen Teile aufweisen. Wenn Sie Ihre Ausrüstung grob einsetzen, sollten Sie eine SSD über HDD in Betracht ziehen.

Verfügbarkeit

HDDs sind reichlich vorhanden, während SSDs mit der Veröffentlichung von High-End-Laptops wie Mac Book Pro, die keine HDDs verwenden, immer mehr Verbreitung finden. Günstigere Laptops und Desktops verwenden weiterhin HDDs.

Lärm

Eine HDD gibt ein wenig Geräusch ab, weil sich das Laufwerk dreht und der Lesearm sich vor und zurück bewegt. Schnellere Festplatten machen im Vergleich zu kleineren Festplatten mehr Rauschen. Da SSD keine mechanischen Bewegungen verwendet, erzeugen sie praktisch kein Geräusch.

Leistung

Im Gegensatz zu HDDs müssen SSDs keinen Strom für das Drehen von Platten aufwenden. Daher wird keine Energie für Lärm und Reibung verschwendet. Durch SSD installierte Server und Desktops führen zu niedrigen Stromrechnungen und Laptops und Tablets können aufgrund der Energieeinsparung länger halten. Daher ist ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen SSD und HDD die Wärmeerzeugung.

Fazit

Bis vor kurzem war die Auswahl bei der Wahl der Art von Speichergeräten auf Desktops und Laptops begrenzt. Wenn Sie über ein ultra-portables Gerät verfügen, wird dieses normalerweise mit einer SSD geliefert, während die anderen Laptops und Desktops mit einer Festplatte geliefert werden. Jetzt haben Sie jedoch die Möglichkeit, Ihr System zu konfigurieren. Sie können zwischen Festplatten oder SSDs wählen. Wenn Sie die Vor- und Nachteile der verfügbaren Speicheroptionen betrachten, können Sie die für Sie am besten geeignete auswählen.

Bildhöflichkeit:

1. „Vertex 2 Solid State Drive von OCZ-Oben schräg PNr ° 0307“ Von D-Kuru - Eigenes Werk