Unterschied zwischen Natriumchlorid und Natriumjodid - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Natriumchlorid und Natriumjodid

Hauptunterschied - Natriumchlorid vs. Natriumjodid

Natrium ist ein chemisches Element mit der Ordnungszahl 11 und dem chemischen Symbol „Na“. Dieses Symbol kommt vom lateinischen Wort „Natrium“ für Natriumcarbonat. Natrium bildet eine Reihe von Verbindungen, die sowohl in Laboratorien als auch in der Industrie sehr nützlich sind. Die Natriumsalze sind alkalisch. Natriumchlorid und Natriumjodid sind zwei Natriumhalogenidverbindungen. Halogenide sind Anionen, die von Elementen der Gruppe 7 gebildet werden. Der Hauptunterschied zwischen Natriumchlorid und Natriumjodid ist das Natriumchlorid besteht aus einem Chloridion, das an ein Natriumion gebunden ist, während Natriumjodid aus einem Iodidion besteht, das an ein Natriumion gebunden ist.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Natriumchlorid?
    - Definition, Struktur, Eigenschaften
2. Was ist Natriumjodid?
- Definition, Struktur, Eigenschaften
3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Natriumchlorid und Natriumjodid?
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Natriumchlorid und Natriumjodid?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe: Anion, Kation, Halogenid, Natrium, Natriumchlorid, Natriumhalogenid, Natriumjodid


Was ist Natriumchlorid?

Natriumchlorid ist eine anorganische Verbindung aus Natriumkation und Chloridanion. Es ist allgemein als Salz bekannt, da das Salz, das wir als Lebensmittelzusatzstoff verbrauchen, hauptsächlich aus Natriumchlorid zusammen mit einigen Spurenverbindungen besteht (Natriumchlorid etwa 99,8% in Salz). Die chemische Formel von Natriumchlorid ist NaCl.

Natriumchlorid ist eine ionische Verbindung. Es hat 1: 1 Natriumionen und Chloridionen. Natriumchlorid ist die Verbindung, die für den charakteristischen Geschmack von Meerwasser verantwortlich ist. Das Formelgewicht von Natriumchlorid beträgt 58,44 g / mol. Natriumchlorid ist weiß, wenn es rein ist. Es erscheint als durchsichtige oder durchscheinende kubische Kristalle. Der Schmelzpunkt von Natriumchlorid beträgt 801OC und der Siedepunkt beträgt 1465OC. Es ist gut wasserlöslich. In der Kristallstruktur von Natriumchlorid ist jedes Ion von sechs Ionen entgegengesetzter Ladung umgeben. Diese Ionen befinden sich in einer regelmäßigen Oktaederstruktur.


Abbildung 1: Kristallstruktur von Natriumchlorid

Natriumchlorid ist hygroskopisch. Das heißt, es kann Wasserdampf aus der Luft aufnehmen, wenn es der Atmosphäre ausgesetzt ist. Diese Verbindung ist für uns wichtig, um das elektrolytische Gleichgewicht in unserem Körper aufrechtzuerhalten. Es wird auch verwendet, um einige Lebensmittel zu konservieren.

Was ist Natriumjodid?

Natriumjodid ist eine anorganische chemische Verbindung, die aus Natriumionen und Iodidionen besteht. Die chemische Formel dieser Verbindung ist NaI. Es ist eine ionische Verbindung. Es hat eine weiße Farbe und ist eine wasserlösliche Verbindung.

Die Formelmasse von Natriumjodid beträgt 149,89 g / mol. Die Verbindung enthält Natriumkationen und Jodidanionen. Daher handelt es sich um eine Natriumhalogenidverbindung. Diese Verbindung kann industriell durch die Reaktion zwischen Natriumhydroxid und Iodwasserstoffsäure hergestellt werden.

NaOH + HI → NaI + H2O

Der Schmelzpunkt von Natriumjodid beträgt 651 ° C und der Siedepunkt beträgt 1304 ° C. Natriumiodid ist eine zerfließende feste Verbindung. Das heißt, es kann Wasserdampf aus der Atmosphäre aufnehmen und in eine Lösung übergehen. Feste Verbindung erhält eine braune Farbe, wenn sie Luft oder Licht ausgesetzt wird, da sich Joddämpfe bilden.


Abbildung 2: Kristallstruktur von Natriumjodid

Natriumjodid wird als Ergänzung zu Jod eingesetzt. Bei der Salzherstellung wird es mit Natriumchlorid vermischt. Was wir als Salz konsumieren, ist daher ein Jodzusatz, der dazu beiträgt, Jodmangel zu vermeiden.

Ähnlichkeiten zwischen Natriumchlorid und Natriumjodid

  • Beide Verbindungen sind Natriumhalogenide.
  • Beide können Wasserdampf aufnehmen.
  • Beide bestehen aus Natriumkationen.
  • Beide sind weiß
  • Beide haben eine Kristallstruktur.

Unterschied zwischen Natriumchlorid und Natriumjodid

Definition

Natriumchlorid: Natriumchlorid ist eine anorganische Verbindung aus Natriumkation und Chloridanion.

Natriumjodid: Natriumjodid ist eine anorganische chemische Verbindung, die aus Natriumionen und Iodidionen besteht.

Chemische Formel

Natriumchlorid: Die chemische Formel von Natriumchlorid ist NaCl.

Natriumjodid: Die chemische Formel von Natriumjodid lautet NaI.

Formel Masse

Natriumchlorid: Die Formelmasse von Natriumchlorid beträgt 58,44 g / mol.

Natriumjodid: Die Formelmasse von Natriumjodid beträgt 149,89 g / mol.

Schmelzpunkt und Siedepunkt

Natriumchlorid: Der Schmelzpunkt von Natriumchlorid beträgt 801 ° C und der Siedepunkt beträgt 1465 ° C.

Natriumjodid: Der Schmelzpunkt von Natriumjodid beträgt 651 ° C und der Siedepunkt beträgt 1304 ° C.

Natur der Verbindung

Natriumchlorid: Natriumchlorid ist hygroskopisch.

Natriumjodid: Natriumjodid ist zerfließend.

Fazit

Natrium kann viele verschiedene Verbindungen bilden. Natriumchlorid und Natriumjodid sind solche zwei Verbindungen, die Natriumhalogenide sind. Der Hauptunterschied zwischen Natriumchlorid und Natriumjodid besteht darin, dass Natriumchlorid aus einem Chloridion besteht, das an ein Natriumion gebunden ist, während Natriumjodid aus einem Iodidion besteht, das an ein Natriumion gebunden ist.

Verweise:

1. Wood, Frank Osborne et al. „Salz (NaCl)“. Encyclopædia Britannica, Encyclopædia Britannica, Inc., 4. Mai 2017