Unterschied zwischen Slang und Umgangssprache - Unterschied Zwischen

Unterschied zwischen Slang und Umgangssprache

Das Hauptunterschied zwischen Slang und Umgangssprache ist, dass die Slang bezieht sich auf den informellen Gebrauch von Sprache, insbesondere von bestimmten Personengruppen wie Jugendlichen, während die Umgangssprache der informelle Gebrauch von Sprache ist Wörter oder Ausdrücke, die von gewöhnlichen Leuten verwendet werden.

Diese beiden Begriffe beziehen sich auf die unterschiedliche Verwendung einer Sprache in der Sprache. Die meisten Leute verwenden diese beiden Begriffe als Synonyme. Sie unterscheiden sich jedoch in einer Reihe von Aspekten in Bezug auf ihre Verwendung.

Wichtige Bereiche

1. Was ist Slang?
- Definition, Eigenschaften, Beispiele
2. Was ist Umgangssprache?
- Definition, Eigenschaften, Beispiele
3. Was ist die Ähnlichkeit zwischen Slang und Umgangssprache
- Überblick über gemeinsame Funktionen
4. Was ist der Unterschied zwischen Slang und Umgangssprache?
- Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Umgangssprache, informelle Sprache, Slang


Was ist Slang?

Slang ist informeller als Umgangssprache. Die Geschichte des Wortes Slang hat seinen Ursprung in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Slang wird nur von bestimmten Gruppen verwendet - beispielsweise von Jugendlichen oder Personen bestimmter Berufe.

Slang ist in der Sprache häufiger als beim Schreiben und ist normalerweise auf einen bestimmten Kontext oder eine bestimmte Personengruppe beschränkt. Daher wird Slang zwischen Personen verwendet, die zur gleichen sozialen Gruppe gehören, und auch zwischen denen, die sich gut kennen.


Beispiele für Slangwörter

Nachfolgend einige bekannte Slangwörter:

  • Geek (jemand, der immer Zeit damit verbringt, zu studieren, daher als seltsam betrachtet)
  • alte Fogy (alte Leute)
  • Bienenknie (drücken Sie etwas Exzellentes aus)
  • Arm und ein Bein (etwas extrem teuer)
  • Fernsehen (Fernsehen)
  • Schälen (Arbeit oder Schule vermeiden)
  • Nicht ärgerlich (um zu sagen "nicht gestört" oder "ich habe nichts dagegen")
  • Lotsa - viele

Da der Slang aus sehr informellen Wörtern besteht, kann er, wenn er bei einer Person verwendet wird, die diese Art von Sprache nicht verwendet, sie auch beleidigen.

Darüber hinaus ändert sich der Slang schnell und als Folge können Slangwörter und Ausdrücke aus der Sprache verschwinden. In ähnlicher Weise können neue Ausdrücke für Ausdrücke von Zeit zu Zeit gemäß den Standards der Benutzer, die sie verwenden, in einer Sprache aktualisiert werden.

Was ist Umgangssprache?

Umgangssprache ist die informelle Sprache, die von Menschen im Alltag verwendet wird. Diese Form des Sprachgebrauchs wird auch als Umgangssprache oder Casualismus bezeichnet. Der Kolloquialismus hat seinen Ursprung in der Mitte des 18. Jahrhundertsth Jahrhundert.

Umgangssprache ist der alltägliche Gebrauch von Sprache, Alltagssprache oder Volkssprache.Im Gegensatz zur normalen Verwendung der normalen Sprache kann es jedoch mehrere verschiedene Ausdrücke, Vokabeln oder vollständige Aphorismen geben.


Im Vergleich zu Slang ist die Umgangssprache formaler, da sie sich nicht wie Slang anstößig anhört. Trotzdem ist die Umgangssprache in der Konversationsform oder der Sprechform am besten geeignet.

Beispiele für Umgangssprache

Einige Beispiele für Umgangssprache sind:

  • Hy, was ist los?
  • Wie geht es dir?
  • Was machst du an diesem Wochenende?
  • Wie warst du die ganze Zeit?

Ähnlichkeit zwischen Slang und Umgangssprache

  • Sowohl die Umgangssprache als auch die Umgangssprache sind gesprochene Formen einer Sprache, und beide verwenden informelles Vokabular.

Unterschied zwischen Slang und Umgangssprache

Definition

Slang ist der informelle Gebrauch von Sprache durch bestimmte Personengruppen, insbesondere Teenager usw., während Umgangssprache die informelle Sprache ist, die von den Menschen im Alltag verwendet wird.

Wortschatz

Das Slang-Vokabular wird von den Benutzern erstellt. Daher ist es am wahrscheinlichsten, dass es sich im Laufe der Zeit ändert, während das Vokabular der umgangssprachlichen Sprache möglicherweise länger dauert als der Slang.

Verwendungszweck

Bestimmte Gruppen wie Teenager verwenden normalerweise eine Umgangssprache, während gewöhnliche Menschen in ihrer täglichen Sprache Umgangssprache verwenden.

Fazit

Umgangssprache und Umgangssprache sind zwei Formen der gesprochenen Form einer Sprache. Beide verwenden informelle Wörter und Ausdrücke. Slang ist jedoch informeller im Vergleich zu Umgangssprache. Slang wird vorwiegend von bestimmten Personengruppen wie Teenagern verwendet, während die Umgangssprache von gewöhnlichen Leuten in ihrer täglichen Sprache verwendet wird. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Umgangssprache und Umgangssprache.

Referenz:

1. „Eine Einführung in den englischen Slang: 30 wunderbare Beispiele.“ Oxford Royale Academy, 23. September 2014